schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2



Varajan 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Rödermark
Alter:
Beiträge: 591
Dabei seit: 12 / 2008
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 24.02.2011 - 21:02 Uhr  -  
Hallo Leute,

sicher hat euch das tolle Patent des orig. Bremslichschalters im Bremsschild auch schon den letzten Nerv geraubt. Ich meine das dem Depp der sich diesen Technischen Unfug hat einfallen lassen noch heute die Rente nicht gehört. Die blöde Fahne am Bremsnocken ist entweder versaut, verbogen, weg oder sonstirgendwie unfunktional.....
Ich bin ja noch immer dabei meine Schwalbe aufzubauen. Da habe ich mir etwas für die Lösung dieses Problems einfallen lassen.

Anbei die Anleitung:
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: IMG_1299.JPG Herunterladen
Dateigröße: 116.62 KB
Titel: IMG_1299.JPG
Information: Feder einhängen, und den Schalter mit der Gewindebuchse einstellen.....Fertig
Heruntergeladen: 2348


Dateiname: IMG_1296.JPG Herunterladen
Dateigröße: 173.08 KB
Titel: IMG_1296.JPG
Information: Bremslichschalter einbauen
Heruntergeladen: 2277


Dateiname: IMG_1293.JPG Herunterladen
Dateigröße: 114.04 KB
Titel: IMG_1293.JPG
Information: Festschrauben....
Heruntergeladen: 2117


Dateiname: IMG_1291.JPG Herunterladen
Dateigröße: 196.99 KB
Titel: IMG_1291.JPG
Information: 6mm Loch bohren und das Befestigungsmateriel wählen.
Heruntergeladen: 2162


Dateiname: IMG_1290.JPG Herunterladen
Dateigröße: 154.97 KB
Titel: IMG_1290.JPG
Information: Das Teil anpassen und mit einem Stift das Loch das im Haubenwinkel ist auf das Aluteil kopieren.
Heruntergeladen: 2124


Dateiname: IMG_1288.JPG Herunterladen
Dateigröße: 180.89 KB
Titel: IMG_1288.JPG
Information: Das Ende umbiegen ( ca 80° )
Heruntergeladen: 2217


Dateiname: IMG_1287.JPG Herunterladen
Dateigröße: 216.19 KB
Titel: IMG_1287.JPG
Information: Ein 14,5 mm Loch bohren
Heruntergeladen: 2145


Dateiname: IMG_1284.JPG Herunterladen
Dateigröße: 189.12 KB
Titel: IMG_1284.JPG
Information: Zuerst brauch man ein 3mm Aluminium Blech.
Heruntergeladen: 2159

Traditionsbewusstsein ist nicht das Aufbewahren der Asche sondern das weitertragen des Feuers. Deshalb fahre ich SIMSON
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Roberto 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Herzberg EE
Alter:
Beiträge: 3545
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 24.02.2011 - 21:10 Uhr  -  
Tolle Idee, nicht schlecht! Vor allem das diese Konstruktion zumindest bei der Schwalbe unsichtbar ist :)
Aber so schlimm find ich die originale Lösung auch nicht. Gut, ich hatte auch noch nie Problem damit ausser einmaligem justieren nach der Bremseinstellung.
[url=http://www.quick-ticker.de][img]http://www.quick-ticker.de/ticker/01/c9ca50903796fae6e9a165bb763414bb.png[/img][/url]
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
andre-cdx 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Franzburg
Alter:
Beiträge: 516
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 24.02.2011 - 21:19 Uhr  -  
@ Varajan,

du bist echt ein Freak, :) echt tolle Idee und deren reale Umsetzung. Freundlich ziehe ich meinen Hut. Gute und saubere Arbeit!!!


PS. Gab
es an der Schwalbe eigentlich nie den "modernen" Bremslichtschalter?
MfG André

[b]"Behandelt jeden so, wie ihr selbst von ihm behandelt sein wollt."
[/b]

[b][url=http://www.simso-shop.de/]Simson-Ersatzteile-Shop
[/url]
[/b]
[u][b][color=#BF0000][font=Arial][size=18]SIMSON S 70 E/2[/size][/font][/color][/b][/u]
-Bj.1989
-Restauration komplett abgeschlossen
-hat eine Vape
-M 741/2 KF absolut original,komplett instand gesetzt
-DZM ist nachgerüstet mit originalen Teilen
-Vergaser ist ein 16N3-5
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Varajan 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Rödermark
Alter:
Beiträge: 591
Dabei seit: 12 / 2008
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 24.02.2011 - 21:45 Uhr  -  
Nein, den Zugschalter gab es serienmäßig an der Schwalbe nie....
Leider sind generell an den DDR Simmis viele technische Innovationen vorbeigegangen. Andererseits macht genau das unsere Mopeds so einzigartig und sympatisch.
Die umstellung vom alten M53 Motor auf das "neue" M531 / M541 Triebwerk ,die die KR51/1 zur KR51/2 adelte, kam da einem Paukenschlag gleich.
Erst die Nachwende Modelle die meist auf der S51 / S70 basierten wurden mit neuen technischen einrichtungen ausgestattet. Aber wirklich beliebt wurden die dann ja trotzdem leider nicht mehr. Schade, denn das war das "Aus" für Simson.

Gruß Jan
Traditionsbewusstsein ist nicht das Aufbewahren der Asche sondern das weitertragen des Feuers. Deshalb fahre ich SIMSON
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Gerdi 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 2394
Dabei seit: 10 / 2009
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 25.02.2011 - 08:01 Uhr  -  
tolle Idee :klatsch: gerade weil man ihn nicht sieht, schon abgespeichert
Ende gut alles gut und wenn es noch nicht gut ist bin ich noch nicht am Ende

Wege enstehen, indem man sie geht
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Froggy 
me.
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Bremervörde
Alter: 51
Beiträge: 9978
Dabei seit: 08 / 2006
Moped(s):
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 25.02.2011 - 09:43 Uhr  -  
ich assoziere den Begriff " nicht sieht " immer mit nicht rankommen.

wie schaut es damit aus?
Wenn ich sterbe, will ich friedlich gehen. So wie mein Großvater im Schlafe ... und nicht laut kreischend wie sein Beifahrer.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Conny 
Administratorin
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Oldenburg
Alter: 39
Beiträge: 16389
Dabei seit: 07 / 2006
Moped(s): KR51, S51/1B
Homepage Private Nachricht Skype

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 25.02.2011 - 10:12 Uhr  -  
An dieses Teil kommst Du nur ran, wenn Du den Panzer abbaust.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thyr 
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Oldenburg
Alter: 47
Beiträge: 15501
Dabei seit: 06 / 2007
Moped(s): SR50 CE
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 25.02.2011 - 11:34 Uhr  -  
Super Idee! :gut:
Und vor allem recht einfach umzusetzen.
„Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner 1791-1813)


Simson Ersatzteile Shop Simson Service Oldenburg
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Varajan 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Rödermark
Alter:
Beiträge: 591
Dabei seit: 12 / 2008
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 25.02.2011 - 15:08 Uhr  -  
Also die Zugschalter halten sehr lange und mann kommt bei meiner Konstruktion auch von unten drann. Ich habe das Loch im Blech so groß gemacht das der Schalter hält aber man keine große Gewalt aufbringen muss im ihn herrauszuziehen. Einfach die Feder aushängen und von unten unterden Panzer greifen. Das geht ganz gut.
Und das der Schalter nicht soooo Bombenfest im Halter sitzt ist kein Problem.
Zum einen wird er von der Feder fest in die Bohrung gezogen und ich habe den Kabel mit einem Kabelbinder am Rahmen fixiert. Also selbst wenn die Feder bricht, wo soll er schon hin und bis zum Hinterrad kommt er nicht.

Und ich meine in der Zeit die ich brauche um die abgefackte drecks Messingfahne zum x-ten mal nachzubiegen und/oder zu säubern könnte ich 12 - 17 mal den Zuglichtschalter tauschen.
Ein bisschen Nachjustieren geht bei dem originalen noch ohne Probleme von aussen aber wenn die Fahne gereinigt werden muss ist es nötig das Hinterrrad auszubauen. Das dauer auch immer ein bisschen....

Gruß Jan
Traditionsbewusstsein ist nicht das Aufbewahren der Asche sondern das weitertragen des Feuers. Deshalb fahre ich SIMSON
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
maxe2301 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Oberhausen NRW
Alter:
Beiträge: 630
Dabei seit: 08 / 2007
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 14.04.2011 - 11:53 Uhr  -  
@ Varajan, Super Idee wo hast du den schalter denn her.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Varajan 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Rödermark
Alter:
Beiträge: 591
Dabei seit: 12 / 2008
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 14.04.2011 - 12:20 Uhr  -  
Ich habe ihn hier bestellt:

http://www.dumcke.de/product_i...--S51.html


Louis hat den auch aber da fehlt die Feder.

Gruß Jan
Traditionsbewusstsein ist nicht das Aufbewahren der Asche sondern das weitertragen des Feuers. Deshalb fahre ich SIMSON
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
maxe2301 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Oberhausen NRW
Alter:
Beiträge: 630
Dabei seit: 08 / 2007
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 14.04.2011 - 14:53 Uhr  -  
Ah hab ihn gefunden danke.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
muhssin 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: SUDAN  Worms am Rhein
Alter: 47
Beiträge: 1260
Dabei seit: 10 / 2008
Moped(s): KR 51/2 E, S 51 B2-4, S 51 B1-4 12 Volt, 2x SR 50 CE, Vespa 50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 19.04.2011 - 20:07 Uhr  -  
@Varaian, Du bist mein Held :respekt: :respekt: :respekt:
Ich habe Deine Idee kopiert und bin begeistert vom Ergebnis :yeah: :yeah:
Nie wieder rumfummeln am Hinterrad, und hoffentlich funktioniert jetzt die Batterieladung besser. Dank der Messingfahne (trotz Justage) ging das Bremslicht nach Lust und Laune immer weider an, ohne daß ich es bemerkt habe :motz: :motz: und nach 3 Tagen mußte ich die Batterie ans Ladegerät hängen. Das sollte jetzt Vergangenheit sein :mrgreen:
Als ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand getan hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach Wind und kein Gewinn unter der Sonne“ (Prediger 2,11)
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Mike2501 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Bingen am Rhein
Alter:
Beiträge: 32
Dabei seit: 08 / 2011
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 03.09.2011 - 10:49 Uhr  -  
Hallo Forum :-)

Da ich absolut keinen Plan von Verkabelungen habe mal eine Frage. Wo kommen dann genau die Kabel dran? Und muss man von der alten Rücklichverkabelung was trennen?

Ich blicks irgendwie nicht..

Gruß Mike
Gruß Mike
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Mummels 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Bad Bevensen
Alter: 54
Beiträge: 757
Dabei seit: 07 / 2011
Moped(s): KR 51/2 N, MZ TS 150
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Bremslicht auf Zugschalter umbauen an der KR51/2  -  Gepostet: 03.09.2011 - 11:24 Uhr  -  
Ist ganz einfach, eins kommt an Masse, entweder am Motor oder am Rahmen und das Zweite kommt an das braune Bremslichtkabel.
Nicht immer sind die Dinge so, wie sie scheinen.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 30.09.2014 - 13:47