schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Ölwechsel nach Dieselspülung

SR 50

franky78 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Münster(Monasteria)
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 12 / 2014
Moped(s): SR 50 1B , Vape + HS1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Ölwechsel nach Dieselspülung  -  Gepostet: 11.09.2017 - 21:48 Uhr  -  
Guten Abend liebe Simson Kollegen :-)
Habe gestern mein Getriebeöl abgelassen.Motor ist ausgebaut.Puh...war da ne braune Suppe drin >_< :( .Cappuchino braun...
Nun gut.Habe nach dem ablassen 2 mal das Getriebe mit Diesel ausgespült.Gänge hatte ich nicht durchgeschaltet.Naja...nicht dran gedacht.Frage reicht es einmal neues Getriebeöl aufzufüllen und später wieder mit fahren?
Ein Arbeitkollege sagte mir heute:Deine Kupplungsbeläge haben den Diesel eventuell eingesogen und es ist wahrscheinlich,das die Kupplung durchrutscht.Ölmenge normal auffüllen kurz Warmmachen und dann das Getriebeöl ablassen,damit der Diesel nochmal mit rauskommt.

Frage an euch,wie ist es mit Dieslresten,Sind jene nun mit leichtem Film in den Kupplungsbelägen was ein durchrutschen begünstigt?
Mein Vorbesitzer "Eule" (auch hier ab und an mal im Form unterwegs) empfiel mir diesen Vorgang mal.
Kann ich nun nach dem Spülen einfach neues Getriebeöl (Addinol) und bedenkenlos fahren,oder wie erwähnt NUR KURZ warm fahren durchschalten UND neues Getriebeöl wieder ablassen.
Habe nun bedenken das durch die Dieselreste die Kupplungsbeläge nicht mehr richtig packen. :-/

Desweiteren die Frage,reicht eine neue Getriebedeckeldichtung allein zum abdichten oder sollte man Dichtmasse beidseitig auftragen?

:) Frank
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 13.09.2017 - 22:09 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18294
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Ölwechsel  -  Gepostet: 11.09.2017 - 22:29 Uhr  -  
Die Dieselspülung habe ich bereits mehrmals vollzogen, eine danach rutschende Kupplung trat dabei allerdings nie auf.

( Vielleicht war eine verschlissene Kupplung verklebt und wurde dadurch frei und rutsche dann aber aufgrund des Verschleißes ? )

Kipp das Öl rein und fahre.
Sollte wider Erwarten doch etwas auftreten, dann kannst du immer noch einen weiteren Ölwechsel vornehmen.
Davor würde ich aber noch die Kupplungseinstellungen prüfen.

Bei mackelloser Dichtfläche reicht die Dichtung aus.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
franky78 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Münster(Monasteria)
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 12 / 2014
Moped(s): SR 50 1B , Vape + HS1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Ölwechsel  -  Gepostet: 13.09.2017 - 21:59 Uhr  -  
Alles klar Thoti.Supa nett,danke :danke:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 22.09.2017 - 04:47