schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Was ist das für eine Zündung?



karlossi 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Kleinmachnow bei Berlin
Alter: 41
Beiträge: 4683
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): Star SR4-2/1 Bj.:´69 mit Vape-Zündung; S51N Bj.:´87 mit 4-Gang-Motor mit LT60 Reso-Zylinder, digitalen Koso-Instrumenten, Blinkeranlage, Zadi-Zündschloss, Vape-Zündung und Alarmanlage; SR50/1C Bj.:´86 mit Vape-Zündung, 60ccm-Zylinder und E-Start
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 12.11.2017 - 19:25 Uhr  -  
Ja, dafür geht die, mir wäre sie aber auch zu klein.
Wer Reifen auf die Straße brät, hat ein 2 Takt Heizgerät!
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19520
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 12.11.2017 - 19:36 Uhr  -  
Zitat

Ich hab noch nie das Standlicht an meiner Simson benutzt ................. Bei der Hupe trifft eigentlich fast das selbe zu


Das bedeutet für dich aber hoffentlich nicht, das dein Fahrzeug dann gänzlich davon befreit werden kann ??
Rechtlich muß das Fahrzeug mit funktionierenden Signal- und Sicherungsfunktionen ausgestattet sein, ob man es auch benutzt, steht woanders.

Ich denke, du machst eh das, was du willst - also mach doch.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1610
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 12.11.2017 - 20:29 Uhr  -  
Wenn es unbedingt der 0,8Ah Akku sein soll.... schau nach dem maximalen Ladestrom, den der Akku verträgt und dem Strom, den die Vape zur Batterieladung max zur Verfügung stellt. Letzterer darf nicht höher sein.
Aber warum zur Hölle so ein kleiner Akku? Einer mit 3,5 - 4,5Ah kostet auch nur 15,-€ (teils noch weniger).

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
simson100 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 98
Dabei seit: 01 / 2017
Moped(s): Schwalbe kr51/2 s51-B1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 18.11.2017 - 17:30 Uhr  -  
Wie ist es den bei der VAPE ist um zu Blinken überhaupt eine Batterie notwendig weil der Strom geht ja eigentlich direkt vom Regler zum Blinkgeber.
Ich kann mir vorstellen das der Strom der aus dem Regler kommt nicht ausreicht um normale 21 Watt Blinker zu versorgen und deshalb der Strom in der Batterie gespeichert wird. Aber nun hab ich ja Led Blinker würden diese gehen ohne Batterie oder geht das nicht??
Mit freundlichen Grüßen
Ben
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19520
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 18.11.2017 - 18:22 Uhr  -  
Statt der Batterie kann man in deinem speziellen Fall einen Kondensator verklemmen, der den Strom glättet.

Werte :
Mindestens 25V , 22000µF


Sollte dazu dann auch reichen, dieses völlig abgeschweifte Thema zu beenden.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.11.2017 - 18:24 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
simson100 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 98
Dabei seit: 01 / 2017
Moped(s): Schwalbe kr51/2 s51-B1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: RVAPE Zündung  -  Gepostet: 18.11.2017 - 18:49 Uhr  -  
Also direkt nach dem Regler den Kondensator rein machen?
Würde dann auch die Hupe damit funktionieren? Und nein ich will sie nicht weglassen. :-)
Zitat

Sollte dazu dann auch reichen, dieses völlig abgeschweifte Thema zu beenden.

Ja können wir machen wollt nur kein neues Thema eröffnen.
Mit freundlichen Grüßen
Ben
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.11.2017 - 18:52 Uhr von simson100.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19520
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 18.11.2017 - 18:56 Uhr  -  
Zitat

Also direkt nach dem Regler den Kondensator rein machen?

Wie im Plan, anstelle der Batterie.

Zitat

Würde dann auch die Hupe damit funktionieren?

Eine kleine, leistungsschwache Hupe vielleicht, eine große, laute Hupe fällt aus,
Standlicht ist dann gestorben.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
simson100 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 98
Dabei seit: 01 / 2017
Moped(s): Schwalbe kr51/2 s51-B1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 18.11.2017 - 19:02 Uhr  -  
Zitat

Wie im Plan, anstelle der Batterie.

Aber bekommen dann die Blinker nicht immer noch direkt Strom von dem Regler geht ja ein kabel vom Regler zum Blinkgeber?
Mit freundlichen Grüßen
Ben
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.11.2017 - 19:03 Uhr von simson100.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19520
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 18.11.2017 - 19:23 Uhr  -  
Ja, natürlich. Wo soll der Gleichstrom denn sonst herkommen ???? :ergeben:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.11.2017 - 19:23 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
simson100 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 98
Dabei seit: 01 / 2017
Moped(s): Schwalbe kr51/2 s51-B1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 18.11.2017 - 19:42 Uhr  -  
Ja ich meine das ja zwei kabel vom Regler abgehen eins direkt an den Blinkgeber und eins zur Batterie in meinem Fall der Kondensator.
Würde der Strom für die Blinker dann nicht direkt durch das Kable gehen was direkt an den Blinkgeber geht.
Mit freundlichen Grüßen
Ben
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19520
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Was ist das für eine Zündung?  -  Gepostet: 18.11.2017 - 19:56 Uhr  -  
Strom kann nicht denken, sich selbst lenken und sich nur eines der beiden Kabel aussuchen.

Der Strom fließt durch beide Kabel.
Einmal zum Blinkgeber/Verbraucher, zum anderen in die Batterie/in den Kondensator.

Der Kondensator bügelt den Strom glatt, ohne dem würde der Gleichstrom schwingen (wie eine Zick-Zack-Linie auf Papier).
Gleiches macht auch eine Batterie, die aber zudem noch eine große Menge Strom speichern kann.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.11.2017 - 19:58 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.07.2018 - 11:07