schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Schalthebel geht nicht alleine zurück



justinmanu 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Thüringen
Alter:
Beiträge: 315
Dabei seit: 05 / 2015
Moped(s): S51, S51 und SR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Schalthebel geht nicht alleine zurück  -  Gepostet: 09.02.2018 - 15:22 Uhr  -  
Hallo zusammen,
nach Anbau des Kupplungsdeckels (S51) geht der Schalthebel weder vom 1. Gang noch vom 2. Gang zurück in die Neutralstellung.
Ich hab nun schon nachgesehen im inneren... was defektes ist mir nicht aufgefallen.
Was ich bemerkt habe, wenn ich die unterste Schraube des Deckels fest anziehe geht der Kupplungshebel nicht zurück. Wenn ich die Schraube löse (oder raus mache) geht der Schalthebel wie es sein soll. Nur, ich muss doch den Deckel dicht bekommen. :shock:
Mach ich was falsch? :'(
S51 B 1-4 Bj.1988 12Volt, VAPE- Zündung
S51 B 1-4 Bj.1984 12Volt, VAPE- Zündung,
SR50 CE Bj.1987 12Volt Anlasser ausgebaut, leider defekt
Danke
Gruß Andreas

..........Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten............
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Tomber 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 503
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): S 51/1 B mit 16N1-11; S51 B1-4 mit Vape-Zündung und modifizierter Elektrik; MZ ETZ 250 de luxe
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Schalthebel geht nicht alleine zurück  -  Gepostet: 09.02.2018 - 18:04 Uhr  -  
Mein Vorschlag: Prüfe doch mal, ob es komplett ohne Kupplungsdeckel auch geht. Also ob der Mechanismus mit der Rückholfeder, die auf die Hohlschaltwelle und das Spannblech vom Kickstartmechanismus gespannt ist, funktioniert und die Feder genug Spannkraft hat.
So sollte es aussehen:


Wenn da alles ok ist, schaue, inwiefern der Kupplungsdeckel die Schaltwelle behindern könnte. WeDi vom Kurbelwelle links verbaut (Innendurchmesser sollten also - glaube ich - 22mm sein, keine 20)?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19658
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Schalthebel geht nicht alleine zurück  -  Gepostet: 09.02.2018 - 18:16 Uhr  -  
Eigentlich ganz einfach:
Kupplungsdeckeldichtung zu dünn.

Entweder dickere oder 2. Dichtung nehmen oder innen Im Deckel leicht an der entsprechenden Stelle rundum etwas Material abtragen.
Im Bild hier drüber ist eine Schleifspur zu erkennen, damit weiß man dann auch wo es klemmt.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
justinmanu 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Thüringen
Alter:
Beiträge: 315
Dabei seit: 05 / 2015
Moped(s): S51, S51 und SR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Schalthebel geht nicht alleine zurück  -  Gepostet: 09.02.2018 - 19:18 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Thoti

Eigentlich ganz einfach:
Kupplungsdeckeldichtung zu dünn.

Entweder dickere oder 2. Dichtung nehmen oder innen Im Deckel leicht an der entsprechenden Stelle rundum etwas Material abtragen.
Im Bild hier drüber ist eine Schleifspur zu erkennen, damit weiß man dann auch wo es klemmt.


Ich nehme immer die dickeren Dichtungen (schwarz, ich hab mir sagen lassen, das man die mehrfach benutzen kann).
Die dünneren Papierdichtungen gehen bei der Demontage meist kaputt.
Die jetzt verwendete habe ich schon mehrfach mit dem Kupplungsdeckel ab- und angebaut. Evtl. ist die ausgelutscht.
Ich werde mal ne neue nehmen.
Wenn ich zwei von den dickeren nehme? Ist das schlimm? Kann ich das auch so machen?
S51 B 1-4 Bj.1988 12Volt, VAPE- Zündung
S51 B 1-4 Bj.1984 12Volt, VAPE- Zündung,
SR50 CE Bj.1987 12Volt Anlasser ausgebaut, leider defekt
Danke
Gruß Andreas

..........Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten............
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19658
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Schalthebel geht nicht alleine zurück  -  Gepostet: 09.02.2018 - 20:18 Uhr  -  
Ja, versuch mal ne neue.
Und 2 davon sind auch kein Problem.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
justinmanu 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Thüringen
Alter:
Beiträge: 315
Dabei seit: 05 / 2015
Moped(s): S51, S51 und SR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Schalthebel geht nicht alleine zurück  -  Gepostet: 12.02.2018 - 12:58 Uhr  -  
Hallo zusammen,
Hab zwei neue Dichtungen genommen.
Der Schalthebel geht jetzt wieder in die Neutralstellung wie es sein soll.
Danke für die super Lösung.
S51 B 1-4 Bj.1988 12Volt, VAPE- Zündung
S51 B 1-4 Bj.1984 12Volt, VAPE- Zündung,
SR50 CE Bj.1987 12Volt Anlasser ausgebaut, leider defekt
Danke
Gruß Andreas

..........Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten............
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 14.08.2018 - 23:18