schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

SR50-B4 Steckachse und Hinterrad



bw-sr 51 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 19
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR-50 B4 Bj 1987
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 10.07.2018 - 09:36 Uhr  -  
Moin,
ich schon wieder. Beim Einstellen der Kette wegen Montierens des originalen Ritzels ist mir folgendes aufgefallen:

Ziehe ich die Steckachse (links) "fest" an, dreht sich das Hinterrad nicht mehr. Ziehe ich die Steckachse nur so an, dass das Hinterrad noch frei läuft, ist ein kleiner Spalt zwischen Bremstrommel und Rad, und das Rad dreht dann frei.
Ist das normal so, oder fehlt eventuell irgendwas?

Man muss doch die Achsmutter "fest" anziehen (mit Gefühl) und nicht nur handfest oder?

Verwirrte Grüße und Dank
FJS
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19735
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 10.07.2018 - 12:21 Uhr  -  
Kann eigentlich nur sein, das die Hülse zwischen den Radlagern gestaucht ist oder fehlt.
Dann entsteht Druck auf die Radlager, welche dann blockieren.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
bw-sr 51 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 19
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR-50 B4 Bj 1987
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 10.07.2018 - 12:49 Uhr  -  
Hallo Thoti,
laut Explosionszeichnung kommt "Gummihülse-Radlager-Hülse-Radlager-Sicherungsring-Gummihülse".
Bei mir fehlen beide Gummis, es gibt aber anscheinend neue "geschlossene" Radlager, bei denen die Gummis nicht mehr benötigt werden- jetzt bin ich verwirrt...
Die Radlager sind geschlossen, d.h. laut Explosionszeichnung werden da die Gummis nicht mehr benötigt. Was ist nun richtig?

Gruss
FJS
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
rh-sr50b 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 32
Dabei seit: 07 / 2017
Moped(s): SR50 B4 Vape 12V
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 10.07.2018 - 13:54 Uhr  -  
Hi, ich hab die Gummis trotz der geschlossenen Lager drinn. Die fehlenden Gummis sind aber sicher nicht das Problem. Vielleicht hast Du auch die Distanzscheibe auf der rechten Seite vergessen.

VG René
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1636
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 10.07.2018 - 14:13 Uhr  -  
Bei geschlossenen Lager (2Z oder ZZ) kannst du die Gummis weglassen - wenn du sie trotzdem verbaust, schadet es nichts - nützt aber auch nichts.

Die Hülse in der Radnabe als Distanz zwischen den Lagern solltest du sehen können (ob sie überhaupt drin ist)
Ich weiß grad nicht, ob die in der Nabe soweit verrutschen kann, daß du die Steckachse daran vorbei stecken könntest... und es dann klemmt.
Die Hülse sollte bei auf Anschlag eingepreßten Lagern zwischen diesen klemmen und nicht wackeln.
Messen wird nicht viel bringen, da diw Lager schon bei minimalem seitlichwn Druck klemmen
Aber als Anhaltspunkt, falls du einen Meßschieber mit Tiefenmaß hast
  • Lager 10mm dick
  • Hülse 49mm lang

Du müsstest also von Außenkante Lager bis Außenkante Lager ziemlich genau 69mm messen können.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19735
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 10.07.2018 - 14:29 Uhr  -  
Nein, die Hülse kann nicht verrutschen, so das die Achse daneben vorbei geht.
Wenn die Hülse schon sehr locker zwischen den Lagern klappert, ist es oft schon ein
Zeichen, das sie durch übermäßiges Festknallen der Achse gestaucht ist.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
bw-sr 51 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 19
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR-50 B4 Bj 1987
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 12.07.2018 - 07:11 Uhr  -  
Hallo Rene,
die rechte Seite hatte ich noch nicht offen. Werde mal prüfen ob da eine Scheibe drin ist. Also laut Explosionszeichnung müsste es so sein von Rechts: Kettenkasten-Scheibe-Seegering-Radlager-..., richtig?
Gruss und Dank
FJS
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
rh-sr50b 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 32
Dabei seit: 07 / 2017
Moped(s): SR50 B4 Vape 12V
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 12.07.2018 - 08:41 Uhr  -  
Bei mir ist das genau so aufgebaut wie in der Explosionszeichnung zu sehen und ich ich habe keinerlei Probleme. Kann bei dir fast wirklich nur an der Hülse zwischen den Radlagern liegen (wie Thoti schon geschrieben hat). Oder das Bremsschild sitzt irgendwie nicht richtig.

VG René
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19735
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: SR50-B4 Steckachse und Hinterrad  -  Gepostet: 12.07.2018 - 09:40 Uhr  -  
Falls das Rad demontiert war, könnte es eventuell noch sein,
das die 3 Nupsel an der Nabe nicht korrekt im Elastikring sitzen.
Nur so als Idee.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.09.2018 - 18:49