schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?



orionklausi 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bamberg
Alter: 54
Beiträge: 27
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR50/1B, Bj 1990, Vape, RZT 954D, LT AOA1, RZT 18 CS
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?  -  Gepostet: 20.02.2019 - 16:33 Uhr  -  
Was kann man von der Laufruhe, Verarbeitung und so weiter zu den beiden sagen, ich meine die Unterschiede?
Sind ja beides "Drehmomentmotoren"...

Über den LT90 reso liesst man viel, da gibt es gute erfahrungswerte, über den RZT 954 d findet man kaum was...
ex Solo Mofa; ex Käfer 1300; ex BMW 323i; ex Golf LS; ex Audi 80 LS; ex Giulietta; ex Alfetta; ex Alfa 90; ex Mercedes 250; ex BMW 3,0 si; ex Aprilia SR50; ex GS 400; ex RD 350; ex V-Max; ex ZRX1100; ex Ford Orion; ex Escort RS2000, ex W124 500E ex RV50 und nun Toyota Mr2 3.0 V6 und Simson SR50/1B
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 21.02.2019 - 13:51 Uhr von orionklausi.
nach unten nach oben
-Alex- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1056
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?  -  Gepostet: 21.02.2019 - 17:35 Uhr  -  
Der LT 90 Reso Zylinder ist ein beschichteter Zylinder der auch mit den herkömmlichen Anbauteilen funktioniert. Falls man mehr aus dem Zylinder holen möchte, dann mit größeren Vergaser, Luftfilterumbau, anderen Auspuff. Für den RZT 954 D Zylinder braucht man schon eine andere Kurbelwelle ( 50er Hub ), verstärktes Getriebe, min. 21er Vergaser, Luftfilterumbau, RZT Daily-Race Auspuffanlage, Tuningkupplung usw. Für beide Zylinder muss das Motorgehäuse ausgespindelt werden. Der RZT Zylinder geht in Sachen Drehmoment richtig zu Sache. Da kann man darauf warten falls man ein orig. Getriebe hat, dass etwas "zerbröselt". Falls man nicht so viel ausgeben möchte, dann halt den LT90ccm Reso Zylinder nehmen. Eine verstärkte Kupplung wird man auch brauchen. Da macht man nichts verkehrt. ZT hat auch beschichtete 90ccm Zylinder im Angebot ( Gen.2 ).
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
nach unten nach oben
orionklausi 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bamberg
Alter: 54
Beiträge: 27
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR50/1B, Bj 1990, Vape, RZT 954D, LT AOA1, RZT 18 CS
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?  -  Gepostet: 21.02.2019 - 23:58 Uhr  -  
sehr schön beschrieben... :bia:

Ist es machbar, sinnvoll, den lt90 reso mittels ritzel auf max. 75 km/h einzustellen? brauche mehr kraft für die steilen und langen berge mit teilweise über 15% steigung als der lt 60 reso bringt. mit dem 60er reso komme ich nicht in den 3ten. und schneller als max. 75 km/h auf der geraden muss es nicht sein.
oder dann doch lieber den kompletten motor von rzt?
ex Solo Mofa; ex Käfer 1300; ex BMW 323i; ex Golf LS; ex Audi 80 LS; ex Giulietta; ex Alfetta; ex Alfa 90; ex Mercedes 250; ex BMW 3,0 si; ex Aprilia SR50; ex GS 400; ex RD 350; ex V-Max; ex ZRX1100; ex Ford Orion; ex Escort RS2000, ex W124 500E ex RV50 und nun Toyota Mr2 3.0 V6 und Simson SR50/1B
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
-Alex- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1056
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?  -  Gepostet: 22.02.2019 - 16:24 Uhr  -  
Falls man den Motor mit dem LT 90ccm Reso-Zylinder zu kurz übersetzt, dann würde sich das besch….. fahren. Macht keinen Sinn den Zylinder so zu "beschneiden". Ist ja möglich einen S51 Primärantrieb zu verwenden und dann ein Z12 Antriebsritzel und als Kettenrad ein Z51. Der Motor würde dann ständig " überdrehen". Lieber die Anbauteile verwenden, die für den Zylinder empfohlen werden und evtl. noch einen Drehzahlbegrenzer einbauen ( z.B. von ZT-Tuning ). Von RZT gibt es immer "Winterrabatt" Aktionen für komplette Motoren. Den "Altmotor" müssten man dann gereinigt hin senden. Ist halt eine Frage wieviel Geld man ausgeben möchte.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
orionklausi 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bamberg
Alter: 54
Beiträge: 27
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR50/1B, Bj 1990, Vape, RZT 954D, LT AOA1, RZT 18 CS
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?  -  Gepostet: 24.02.2019 - 13:19 Uhr  -  
Ja, das mit dem überdrehen glaub ich gerne. Der Zylinder RZT 954d hat ja genügend power, bei 8500 u/min sinkt die Leistungskurve ja schon fleissig ab, aber ist immer noch bei ca. 11 PS... das würde immer noch locker für 100 km/h reichen. also gehe ich davon aus das er mit der originalen primärübersetzung der sr50 und einem 15er oder 16er ritzel dreht und dreht und dreht...
und schneller wird als 72-75 km/h.
Drehzahlbegrenzer ist interessant! Da könnte ich ja schön 8000-8500 einstellen, hab untenrum die power für beschleunigung und berge sowie meine angepeilte höchstgeschwindigkeit von knapp über 70 km/h! Kennt jemand was gescheits was auf dauer laufen kann?

Und, hab ich einen denkfehler??? oder passts?


ex Solo Mofa; ex Käfer 1300; ex BMW 323i; ex Golf LS; ex Audi 80 LS; ex Giulietta; ex Alfetta; ex Alfa 90; ex Mercedes 250; ex BMW 3,0 si; ex Aprilia SR50; ex GS 400; ex RD 350; ex V-Max; ex ZRX1100; ex Ford Orion; ex Escort RS2000, ex W124 500E ex RV50 und nun Toyota Mr2 3.0 V6 und Simson SR50/1B
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 24.02.2019 - 13:24 Uhr von orionklausi.
nach unten nach oben
-Alex- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1056
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?  -  Gepostet: 24.02.2019 - 17:40 Uhr  -  
Die RTZ und LT90 Reso-Zylinder sind schon vernünftig. Für den RZT-Zylinder muss das Motorgehäuse auf ca. 55,1mm ausgespindelt werden. Zwangsläufig hat man dann "Durchbrüche" nach außen im Gehäuse. Die müssten dann zugeschweißt oder zu geklebt werden. Evtl. werden die Dichtflächen vom Gehäuse aufgeschweißt und wieder Plan gefräst, da die ÜS sonst nicht ganz passend sind. Die DZB von ZT kann man nicht einstellen. Man sollte auch bedenken, falls die Bohrung / Kolben vom Zylinder immer größer wird und der Kühlkörper hat orig. Kühlfläche, dann hat man u.U. thermische Probleme.

Eigentlich würde für Deine angestrebte Geschwindigkeit ein LT85ccm 2 K ausreichen. Bohrung 50mm. Der Motor muss auf 54,1 mm ausgespindelt werden. Oder ein Almot 80ccm 2K- Zylinder, auspindeln auf 53,1mm. Und dazu doch jeweils hochwertige 2-Ring Kolben ( keine von Almot ). Die haben ausreichend Drehmoment.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 24.02.2019 - 18:56 Uhr von -Alex-.
nach unten nach oben
orionklausi 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bamberg
Alter: 54
Beiträge: 27
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR50/1B, Bj 1990, Vape, RZT 954D, LT AOA1, RZT 18 CS
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?  -  Gepostet: 09.03.2019 - 09:18 Uhr  -  
So, hab mir jetzt den RZT RS954D bestellt.

Ausschlaggebend war für mich Alex sein Kommentar das der in sachen Drehmoment "richtig" zur Sache geht, seine Drehmomentkurve
und der nette und kompetente Schriftverkehr.
Auch wenn wahrscheinlich ein 80er oder 85er ausgereicht hätte dachte ich mir "pfeif drauf", wenn schon, denn schon!

Wenn ich den bekomme werde ich berichten... :bia:
ex Solo Mofa; ex Käfer 1300; ex BMW 323i; ex Golf LS; ex Audi 80 LS; ex Giulietta; ex Alfetta; ex Alfa 90; ex Mercedes 250; ex BMW 3,0 si; ex Aprilia SR50; ex GS 400; ex RD 350; ex V-Max; ex ZRX1100; ex Ford Orion; ex Escort RS2000, ex W124 500E ex RV50 und nun Toyota Mr2 3.0 V6 und Simson SR50/1B
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 09.03.2019 - 09:21 Uhr von orionklausi.
nach unten nach oben
Paco 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 522
Dabei seit: 04 / 2011
Moped(s): Zündapp KS125 ~ Kokusan, Simson S51E ~ Vape, Simson Schwalbe KR51/2 ~ Vape
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Wer kennt sich aus unterschiede LT90 Reso und RZT 954 D?  -  Gepostet: 12.03.2019 - 20:26 Uhr  -  
Bin sehr gespannt auf den Erfahrungsbericht :)
Zündapp KS125 ~ 17PS | Simson S51E ~ 12PS | Simson Schwalbe KR51/2 ~ 7PS
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 24.05.2019 - 23:22