schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.



Kleines Töfftöff 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51-B3
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.  -  Gepostet: 12.06.2019 - 17:24 Uhr  -  
Hallo!

Ich habe ein ein versehentlich ein falsches Teil bestellt, und beim Shop Hilfe angefordert. Es hieß ich bekäme eine Gutschrift, wenn ich das mit der Rechnung zurückschicke. Gesagt, getan.
Als ich keinen Geldeingang verzeichnen konnte schrieb ich eine Erinnerungsmail - doch es tat sich nichts.
In einer weiteren Erinnerungsmail habe ich den Sachverhalt detailliert dargelegt, die Rechnungs- und Artikelnummer und den Betrag dazugeschrieben, ebenso meine Bankverbindung. Mit der dringenden Bitte endlich mal die Gutschrift zu tätigen. Wieder nichts.
Und telefonisch ist auch niemand zu erreichen.
Bin am überlegen, eine Frist zu setzen und mit rechtlichen Schritten zu drohen.

Frage: wer kennt einen seriösen Teilehändler, der auch zuverlässig arbeitet?
Wer ist zu empfehlen?
Fällt Dein Tacho in den Mist weißt Du nicht wie schnell Du bist
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 43
Beiträge: 20215
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.  -  Gepostet: 12.06.2019 - 17:29 Uhr  -  
Der Simso-Shop.
Link oben im Seitenkopf.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1747
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.  -  Gepostet: 12.06.2019 - 20:50 Uhr  -  
Kann ich nur bestätigen.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit MS50 Sperber Maske und Osram H4 Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie (hält seit 2014) , MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Akront Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung und Uhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau mit DDR Bauelementen
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Kleines Töfftöff 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51-B3
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.  -  Gepostet: 15.06.2019 - 22:55 Uhr  -  
Konkret habe ich bei der Firma "Ost-Ersatzteile" gekauft, und ärgere mich mit einem Herrn Krömer herum. Zwischenzeitlich habe ich mal eine Rechtsberatung eingeholt und den Rat bekommen, dem Händler eine Frist zu setzen und auch den Kauf offiziell zu widerrufen. Und heute habe ich ein böses Telefax losschicken wollen - denkste! Das Faxgerät quäkte nur: "Die von Ihnen angegebene Nummer ist nicht vergeben". Also das Fax eingetütet und dann festgestellt, daß die Post schon zu hat. Und nun, Gudrun? Dann eben eine böse Mail, und den Text mal kurz abgetippt. Anbei habe ich mir den Weg zur Post und die Kosten für den Einschreibebrief gespart...o man...ich will einen Umtausch und laufe meinem Geld hinterher. Pfeif´auf den Betrag, es geht ums Prinzip - mich ärgert, daß der blöde Heini sich nicht an die Abmachung hält.

Eigentlich bin ich so fair keinem böses zu wünschen, aber vor "Ost-Ersatzteile" mit Herrn Krömer möchte ich warnen - es gibt nur unnötigen Ärger.
Fällt Dein Tacho in den Mist weißt Du nicht wie schnell Du bist
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1747
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.  -  Gepostet: 15.06.2019 - 23:39 Uhr  -  
Aus dem Impressum:
Telefon: 034742/952949
Telefax: 34742/95929

Bei der Faxnummer fehlt die 0 in der Vorwahl und vermutlich fehlt in der eigentlichen Rufnummer an dritter Stelle eine 2.
Eine Mail als Widerruf mag bei Onlinegschäften gültig sein (ich weiß es nicht sicher), aber da es eh Unstimmigkeiten gibt, würde ich auf die Papierform als Einwurfeinschreiben nicht verzichten.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit MS50 Sperber Maske und Osram H4 Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie (hält seit 2014) , MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Akront Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung und Uhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau mit DDR Bauelementen
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 43
Beiträge: 20215
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.  -  Gepostet: 16.06.2019 - 00:13 Uhr  -  
Telefon: 034742/952949
Telefax: 034742/95929

sieht mit der Zahl in der Vorwahl ergänzt stimmiger aus.

So ist die Faxnr. auch z.B. bei Cylex angegeben.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 16.06.2019 - 00:17 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
Kleines Töfftöff 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51-B3
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.  -  Gepostet: 16.06.2019 - 11:09 Uhr  -  
So, gerade eben habe ich mich mal mit dem "Widerruf per Mail" befaßt. Demnach kann man bequem per Mail den Kauf widerrufen, muß aber eine Empfangsbestätigung anfordern. ansonsten kann der andere ja behaupten, er habe nie den Widerruf bekommen. Daher auch der Tip per Einschreibebrief nochmal nachzulegen.
Allerdings gilt ein Frist von zwei Wochen, ich habe ich fristgerecht reklamiert und die Ware zurückgeschickt. Nun weiß ich nicht, ob das erste Datum der Mail gilt, das Einsenden der Ware, oder das Datum des Widerrufs.
Anbei die Seite: https://praxistipps.chip.de/wi...ten_105380
Fällt Dein Tacho in den Mist weißt Du nicht wie schnell Du bist
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Kleines Töfftöff 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51-B3
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Seriöser Ersatzteilhändler gesucht.  -  Gepostet: Gestern um 21:48 Uhr  -  
So, Ihr alle könnt bestimmt eine gute Nachricht vertragen:
ich habe mein Geld zurückbekommen, und damit ist dieses Kapitel abgeschlossen.
In Zukunft kaufe ich woanders :-)
Fällt Dein Tacho in den Mist weißt Du nicht wie schnell Du bist
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 20.06.2019 - 21:20