50ccm zu 60ccm

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2023
Betreff:

50ccm zu 60ccm

 · 
Gepostet: 10.05.2023 - 19:28 Uhr  ·  #1
Muss ich einen neuen vergaser einbauen wenn ich von 50 auf 60ccm gehe oder reicht es den alten neu einzustellen?
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1696
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: 50ccm zu 60ccm

 · 
Gepostet: 10.05.2023 - 20:33 Uhr  ·  #2
Eine S70 / 70ccm hat auch den 16N1 oder 16N3 Vergaser angebaut.
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 375
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51-B3 mit E-Zündung
Betreff:

Re: 50ccm zu 60ccm

 · 
Gepostet: 19.05.2023 - 15:54 Uhr  ·  #3
Hallo!

60cm³ klingen zwar verlockend - aber damit hast Du keinen Versicherungsschutz.
Bei einer Kontrolle gibt das Ärger - und bei einem Unfall verweigert die Versicherung die Regulierung - und dann wird es RICHTIG teuer.

Verstehe mich bitte richtig:
ich bin mal so nett, und warne Dich vor unnötigem Ärger.

Oder Du steigst auf eine S70 um - oder vielleicht doch gleich eine "große Lady"?

Nette Grüße
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2023
Betreff:

Re: 50ccm zu 60ccm

 · 
Gepostet: 19.05.2023 - 17:35 Uhr  ·  #4
Ja ich weiß den gefahren davon bin ich mir strengstens bewusst
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 10 / 2023
Betreff:

Re: 50ccm zu 60ccm

 · 
Gepostet: 03.10.2023 - 18:30 Uhr  ·  #5
ich denke das reicht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.