50ccm Tuningzylinder legal?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 11 / 2021
Betreff:

50ccm Tuningzylinder legal?

 · 
Gepostet: 10.04.2022 - 23:19 Uhr  ·  #1
Hallo ich spiel mit dem Gedanken einen 50ccm Tuning-Zylinder für meine Simson zu holen. Ich bin am überlegen diesen Zylinder hier zu holen https://rzt.de/Sportzylinder-S51-O38-zahm meine einzige Sorge nach dem Umbau ist mein Führerschein da ich ja nur den B Schein hab und ich will den eigentlich nicht riskieren. Natürlich darf ich mich nicht mit gefühlten 80 km/h nicht erwischen lassen das ist klar. Aber ich will nur wissen ob ich mit diesem Zylinder noch legal wäre wenn ich dann nur 5, irgendwas PS hab und nich wirklich schneller als 60 km/h fahre, denn eigentlich geht es mir nur um die Beschleunigung. Und ich wollte wissen ab wann es den Fahren ohne Fahrerlaubnis wäre also wenn ich 50ccm und Keine Ahnung zum Beispiel 5 PS hab wäre dies dann schon Fahren ohne Fahrerlaubnis. Es ist mir klar dass egal welchen Tuning Zylinder ich drauf packe die ABE erlischt aber solang nich nicht mein Führerschein riskier ist es mir relativ egal.
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 42
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 652
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2; MZ ETZ250
Betreff:

Re: 50ccm Tuningzylinder legal?

 · 
Gepostet: 11.04.2022 - 10:34 Uhr  ·  #2
Hi,
für jegliche Änderung, die eine Geschwindigkeits-oder Leistungssteigerung bringt, erlischt die BE. Diese Änderung(en) könntest du dir abnehmen und eintragen lassen, aber dann hättest du kein Kleinkraftrad mehr, sondern ein Leichtkraftrad, wofür du den A1 oder den neuen B196 bräuchtest.
Also klare Antwort: Nein, du wärst damit illegal unterwegs!

Mir würde es zudem mehr Sorgen machen, mit einem Fahrzeug ohne Versicherungsschutz durch die Gegend zu fahren. Bei meinem Unfall damals hat meine Versicherung einen Gutachter vorbeigeschickt, der sich meine S51 angesehen hat!

Es gibt viele Fahrer, die lassen fünfe gerade sein und klar ist auch, dass meistens nichts passiert - aber am Ende musst du für dich selbst entscheiden. Ich würde die Simson legal vernünftig fertig machen und mich im Stadtverkehr drüber freuen, dass ich auch Autos überholen kann. Überland kommste mit knapp über 60km/h auch schon gut voran.
Oder du erweiterst deinen Führerschein und fährst direkt was größeres.
Neuling
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2022
Moped(s): S50 und S51
Betreff:

Re: 50ccm Tuningzylinder legal?

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 14:39 Uhr  ·  #3
Ich habe auch den 50ccm Sport Zahm von RZT hier liegen

1. er hat weiterhin die 50ccm was bei einer Kontrolle nicht auffallt
2. er erhöht nicht die Endgeschwindigkeit

für mich ist der RZT Zylinder kein Tuningzylinder sondern ein optimierter Standardzylinder.

Es gibt auch original DDR Zylinder oder Nachbauten die 70km/h schaffen.

man kann ja auch selber an den Zylindern schleifen und vor allem hat man hier auch einen ordentlichen Kolben dazu
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.