ABE mitführen?

 
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Aachen
Beiträge: 405
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 26.11.2008 - 20:32 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen

ich habe die Woche meine ABE vom KBA bekommen und habe damit heute die Versicherung ab 01.12. angemeldet. Nun muss man die ABEs ja wohl offiziell dabei haben - macht ihr das? Ich bin mir da nicht so schlüssig, weil sie vom Format her recht groß sind(müsste ich mindestens zweimal knicken und dann sind die dick) und ob dieses Papier das auf Dauer aushält weiß ich auch nicht.
Daher wollte ich mal fragen wie ihr das macht und was eigentlich ist wenn man die ABEs nicht dabei hat(Ordnungswidrigkeit? Bußgeld?)?

Die Versicherungsbescheinigung nehm ich auf jeden Fall mit.
Administratorin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oldenburg
Alter: 44
Homepage: simso-shop.de
Beiträge: 17264
Dabei seit: 07 / 2006
Moped(s): KR51, S51/1B
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 26.11.2008 - 21:10 Uhr  ·  #2
@ Isildur, es ist auf jeden Fall Deine Pflicht, die ABE mitzuführen. Die orininale ABE war nicht so riesig. Aber auch wenn die vom KBA groß ist, sie muß mit.

Was passiert, wenn Du ohne erwischt wirst, weiß ich nicht, aber ich kann mir vorstellen, daß Du die ABE nachreichen mußt. :)
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Homepage: dazzlefive.de
Beiträge: 627
Dabei seit: 06 / 2007
Moped(s): Simson S51 B-2
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 26.11.2008 - 21:11 Uhr  ·  #3
"vergessene" papiere kosten 10€ verwarnungsgeld ... egal ob du führerschein, versicherungsschein oder papiere vergisst (oder beim auto das asu-gutachten)
meist wird aber keiner nach den papieren fragen ... die wollen nur sehen dass das teil versichert ist und dass du nen führerschein hast ;)
me.
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bremervörde
Alter: 56
Beiträge: 10079
Dabei seit: 08 / 2006
Moped(s):
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 27.11.2008 - 20:45 Uhr  ·  #4
wir haben auch solche ABE s

und sie sind zweimal gefaltet und dann noch in eine passende Klarsichthülle gepackt recht dick.
Wir haben sie immer dabei aber noch nie gebraucht.
Wenn man es weis fährt man aber ruhiger.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 28.11.2008 - 00:03 Uhr  ·  #5
@ Froggy, und wenn du die abe einmal zuhause lässt bist du garantiert fällig geht mir zumindest immer so wenn ich alles dabei habe will es keiner sehen und wenn ich mal was vergessen habe werde ich kontrolliert
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: 63069 Verbotene Stadt
Beiträge: 208
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 31.12.2008 - 18:27 Uhr  ·  #6
Ist doch egal ob man die BE faltet oder nicht, denke ich, oder liege ich da falsch? :gruebel:
Meine ist bis auf DIA 6 zusammengefaltet, da können die Herren in Grün mal "origami" spielen! :P
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ahaus (Westf.)
Beiträge: 79
Dabei seit: 10 / 2007
Moped(s): KR51/2E
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 02.01.2009 - 11:29 Uhr  ·  #7
mir fällt gerade auf, dass ihr die ganze Zeit über eine dicke "ABE" redet.
Ich besitze nur so ein kleinen auf beiden Seiten bedruckten grünen Zettel auf dem die Rahmennummer und das Baujahr steht.
Ist das nicht die ABE?

ohoh.... :roll: wurde noch nie kontrolliert.....
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 02.01.2009 - 12:02 Uhr  ·  #8
@ Itze, das ist die orginale abe von früher aus dem osten die ist noch genauso gültig
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Moped Museum Munkbrarup
Homepage: kreidler-museum.de…
Beiträge: 542
Dabei seit: 06 / 2008
Moped(s): Simson S 80 E, S83 OR, Sperber, Schwalbe 1964
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 02.01.2009 - 18:08 Uhr  ·  #9
Maßgeblich ist § 4 Abs. 5 FZV (Fahrzeug-Zulassungs Verordnung). Dort ist von Kopien keine Rede, insofern muss immer ein Original mitgeführt werden.

"(5) Werden Fahrzeuge nach § 3 Abs. 2, für die eine Zulassungsbescheinigung Teil I nicht ausgestellt wurde, auf öffentlichen Straßen geführt oder mitgeführt, ist die Übereinstimmungsbescheinigung, die Datenbestätigung oder die Bescheinigung über die Einzelgenehmigung mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen zur Prüfung auszuhändigen."

Gruss von Frank
Administratorin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oldenburg
Alter: 44
Homepage: simso-shop.de
Beiträge: 17264
Dabei seit: 07 / 2006
Moped(s): KR51, S51/1B
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 02.01.2009 - 18:34 Uhr  ·  #10
@ hallo-stege, es gibt doch aber bestimmt die Möglichkeit, sich eine Kopie beglaubigen zu lassen ... weiß Du wo und wie teuer das ist?
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Moped Museum Munkbrarup
Homepage: kreidler-museum.de…
Beiträge: 542
Dabei seit: 06 / 2008
Moped(s): Simson S 80 E, S83 OR, Sperber, Schwalbe 1964
Betreff:

Re: ABE mitführen?

 · 
Gepostet: 02.01.2009 - 20:16 Uhr  ·  #11
Hallo Conny,

man kann natürlich alles beglaubigen lassen, aber damit ist es immer noch eine Kopie ...

Da wäre es sicherer, sich Ersatzpapiere machen zu lassen.

Gruss von Frank
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.