Antriebsritzel Umbau Tuning

Vor und Nachteile einer anderen Übersetzung

 
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 103
Dabei seit: 01 / 2017
Moped(s): Schwalbe kr51/2 s51-B1
Betreff:

Antriebsritzel Umbau Tuning

 · 
Gepostet: 01.03.2017 - 12:17 Uhr  ·  #1
Hallo ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit einem andern Antriebsritzel vorn am Motor hatt. Ich habe bei meiner Schwalbe kr51/2 das originale Ritzel mit 15 Zähnen drann jetzt wollte ich eins mit 17 Zähnen anbauen. Meine Frage ist aber ob sich dann die Beschleunigung stark verschlechtert, oder ob man es kaum merkt, und wie stark verschlechtert sich die Geschwindigkeit am Berg. Auch interessant wäre wie viel schneller ist man den überhaubt mit 2 Zähnen mehr? Außerdem stellt sich die Frage ob ich eine andere Kette brauche oder ob es mit der originalen geht?
Ich bedankte mich schon mal für die Antworten
MFG Ben :sleep:
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2028
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur VEKAUFT
Betreff:

Re: Antriebsritzel Umbau Tuning

 · 
Gepostet: 01.03.2017 - 12:51 Uhr  ·  #2
2 Zähne mehr am Ritzel bei Stino-Motor? Vergiss es. Du wirst eine sehr schlechte Beschleunigung haben. Wenn überhaupt, könntesz du 16 Zähne probieren und wirst aber auch hier eine Verschlechterung bemerken. Vermutlich wirst du auch die gewohnte Endgeschwindigkeit nicht mehr schaffen weil einfach zu wenig Leistung da ist.

ciao Maris
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1443
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Antriebsritzel Umbau Tuning

 · 
Gepostet: 01.03.2017 - 13:25 Uhr  ·  #3
Mit 17er Ritzel und Stino Motor wirst du nicht schneller sondern langsamer weil einfach die Motorleistung nicht reicht.
Berge und fahren und /oder mit Sozius wird quasi unmöglich
S70 hat ein 16er Ritzel aber auch 5,6 PS
Also brauchst du erstmal mehr Leistung und schneller zu werden zb. mit ein Reso LT 60 Zylinderkit.
Ganz nebenbei wenn du ein anderes Ritzel verbaust zeigt der Tacho nicht mehr die richtige Geschwindigkeit an
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 47
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21918
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, SR50 B4, S51 E/2, S53 E (alle mit 12V-EMZA und, AMAL-Vergaser), Romet ZXT 50
Betreff:

Re: Antriebsritzel Umbau Tuning

 · 
Gepostet: 01.03.2017 - 19:20 Uhr  ·  #4
Ein größeres Ritzel hat bei 50ccm-Stino-Leistung keinen einzigen Vorteil.
Das Fahren würde zur Qual werden, ein ständiges Hoch-Runterschalten und eine miese Beschleunigung.
Berge, die man vorher im 4. Gang durchgefahren ist, sind mit 17Z kaum im 3. Gang zu schaffen.
Lass es lieber bleiben.
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 103
Dabei seit: 01 / 2017
Moped(s): Schwalbe kr51/2 s51-B1
Betreff:

Re: Antriebsritzel Umbau Tuning

 · 
Gepostet: 01.03.2017 - 20:22 Uhr  ·  #5
Alles klar danke für die Antworten, da weiß ich ja bescheid das ich das lieber sein lasse und so weiterfahren wie es ist. MFG Ben
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.