„Auspuff/Krümmer-Tuning“

 
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bremer
Beiträge: 56
Dabei seit: 07 / 2021
Moped(s): S51 N (umgerüstet auf B mit 12-V-Vape)
Betreff:

„Auspuff/Krümmer-Tuning“

 · 
Gepostet: 16.08.2021 - 23:53 Uhr  ·  #1
Moin moin,

habe gerade ein Video von CO2radtechnik gesehen, wo ein Leistungszuwachs festgestellt wurde, nur wenn man den Auspuff weiter auf den Krümmer schiebt.

Meine Frage hierbei:
Ist das legal? Man verwendet hier ja keinen anderen Krümmer/Auspuff, sondern lediglich den Originalauspuff/-Krümmer (bzw. -nachbau).


Wer sich gerne nochmal selber überzeugen möchte:

https://youtu.be/6-TyadMLQR4
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 45
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21277
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, SR50 B4, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: „Auspuff/Krümmer-Tuning“

 · 
Gepostet: 17.08.2021 - 19:28 Uhr  ·  #2
Einerseits korrekt, da man den Abstand zum Resonanzkörper verkürzt, aber mit einem Krümmer in Originallänge entsteht im Inneren
ein ich sage mal Staudamm, da das Rohr weit in die Trichterform des Mittelstücks hineinragt und die Resonanzwirkung ausbremst.
Den Krümmer entsprechend abzulängen ist anzuraten und Bestandteil des AOA-Umbau's.

Legal ist das nicht wirklich, mehr so eine Art Grauzone.
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bremer
Beiträge: 56
Dabei seit: 07 / 2021
Moped(s): S51 N (umgerüstet auf B mit 12-V-Vape)
Betreff:

Re: „Auspuff/Krümmer-Tuning“

 · 
Gepostet: 17.08.2021 - 22:53 Uhr  ·  #3
Danke. Das ist gut zu wissen. Ich denke mal, dass es dann einfach keinen Sinn macht, da die Leistungssteigerung nur minimal ist und die Simme untenrum dann auch nur noch schlecht kommt...

Das ist es dann einfach nicht wert.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.