Batteriespannband - mal wieder die miese Nachbauqualität

 
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erzgebirge
Alter: 42
Beiträge: 1118
Dabei seit: 08 / 2011
Moped(s): 2x S51 B2-4 (1x orig. 6V und BVF, 1x VAPE mit H4-Lampe und BING), MHW/M2 Anhänger mit Blinkeranbau
Betreff:

Batteriespannband - mal wieder die miese Nachbauqualität

 · 
Gepostet: 01.05.2022 - 12:02 Uhr  ·  #1
Gestern gab es Frühlingsputz und beim Putzen sieht man ja alles so genau und man kann sich nur wieder über die miese Qualität von Nachbauteilen aufregen.
Eines davon der quasi alljährliche Wechsel vom gerissenen Batteriespannband - das konkurriert gerne mit dem Gepäckträgergummiband.

Habe mir nun eines aus einem alten Mopedschlauch gebaut - mal sehen ob das länger hält:
 


Was gestern an schlechter Qualität so aufgefallen ist:
- Batteriespannband
- Gepäckträgergummi
- wohlbekannt: Auspuff und Lenker mit Rostpunkten
- Bremshebel (Bremsstange scheuert quasi an der Schwinge)
- Rostansatz an den noch nicht so alten Federn der Federbeine
- neues Vorderschutzblech unsauber verarbeitet (längs irgendwie eine kleine Riefe drin, sieht man zum Glück kaum)
- Faltenbälge der Telegabel sowie der Kette porrös

Ich denke mindestens das kennt inzw. jeder Simsonschrauber...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.