Bei Betriebstemperatur keine Leistung mehr

 
iMuuuuh
Avatar
Geschlecht:
Alter: 25
Beiträge: 6
Dabei seit: 06 / 2023
Moped(s): Simson S51 B1-3
Betreff:

Bei Betriebstemperatur keine Leistung mehr

 · 
Gepostet: 05.07.2023 - 00:35 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

habe seit ca. 1,5 Monaten eine Simson s51 3 Gang.
Habe viel Zeit und Arbeit in die gute investiert.
Hatte zum Schluss das Problem, dass sie immer ausgegangen ist. Habe dann einen Bingvergaser eingebaut und siehe da, sie läuft wie eine 1
Jetzt habe ich jedoch das Problem, dass wenn die Maschine kalt ist, zieht sie einwandfrei durch. Ist sie allerdings warm, hat sie kaum Leistung und muss auf dem Berg in den 1 Gang schalten und bis Anschlag fahren, dass ich vorwärst komme. An was könnte das liegen?
Simmeringe sind neu. Kerze ebenfalls erneuert
Kompression etc. vorhanden.
6V, U-Zündung.
Vielen Dank im Voraus!
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 42
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 652
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2; MZ ETZ250
Betreff:

Re: Betriebstemperatur keine Leistung

 · 
Gepostet: 05.07.2023 - 10:10 Uhr  ·  #2
Moin,
Zitat geschrieben von iMuuuuh

Jetzt habe ich jedoch das Problem, dass wenn die Maschine kalt ist, zieht sie einwandfrei durch. Ist sie allerdings warm, hat sie kaum Leistung und muss auf dem Berg in den 1 Gang schalten und bis Anschlag fahren, dass ich vorwärst komme. An was könnte das liegen?


Ich frag vorsichtshalber nochmal nach: D.h., du kommst den Berg gut/besser hoch, wenn der Motor kalt ist? ;-)

Ich weiß nicht genau, was und wie man am Bing-Vergaser alles kann:
Aber ich würde mir erstmal die Kerze anschauen. Ich vermute, dass sie sehr dunkel ist, weil der Motor zu fett läuft. Im kalten Zustand ist das ok, im warmen Zustand dann zu viel. Das könnte im einfachsten Fall daran liegen, dass du zu wenig Spiel im Starterzug hast und dieser dadurch stets geöffnet ist. Das Spiel sollte 2-3mm betragen.
iMuuuuh
Avatar
Geschlecht:
Alter: 25
Beiträge: 6
Dabei seit: 06 / 2023
Moped(s): Simson S51 B1-3
Betreff:

Re: Betriebstemperatur keine Leistung

 · 
Gepostet: 05.07.2023 - 17:48 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Faddi

Moin,
Zitat geschrieben von iMuuuuh

Jetzt habe ich jedoch das Problem, dass wenn die Maschine kalt ist, zieht sie einwandfrei durch. Ist sie allerdings warm, hat sie kaum Leistung und muss auf dem Berg in den 1 Gang schalten und bis Anschlag fahren, dass ich vorwärst komme. An was könnte das liegen?


Ich frag vorsichtshalber nochmal nach: D.h., du kommst den Berg gut/besser hoch, wenn der Motor kalt ist? ;-)

Ich weiß nicht genau, was und wie man am Bing-Vergaser alles kann:
Aber ich würde mir erstmal die Kerze anschauen. Ich vermute, dass sie sehr dunkel ist, weil der Motor zu fett läuft. Im kalten Zustand ist das ok, im warmen Zustand dann zu viel. Das könnte im einfachsten Fall daran liegen, dass du zu wenig Spiel im Starterzug hast und dieser dadurch stets geöffnet ist. Das Spiel sollte 2-3mm betragen.


Ja, richtig. Aber man merkt allgemein, dass sie nicht mehr so zieht wenn sie warm ist, auch auf der Geraden. Kerzenbild habe ich mal beigefügt, sieht für mich zu schwarz aus :)
 
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 47
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21866
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, SR50 B4, S51 E/2, S53 E (alle mit 12V-EMZA und, AMAL-Vergaser), Romet ZXT 50
Betreff:

Re: Betriebstemperatur keine Leistung

 · 
Gepostet: 05.07.2023 - 18:03 Uhr  ·  #4
Moin,
da ist entweder der Choke die ganze Zeit offen, die Hauptdüse viel zu groß
oder es wird durch einen defekten Wellendichtring Getriebeöl angesaugt und mitverbrannt.

Stimmt der Zündzeitpunkt ?
iMuuuuh
Avatar
Geschlecht:
Alter: 25
Beiträge: 6
Dabei seit: 06 / 2023
Moped(s): Simson S51 B1-3
Betreff:

Re: Bei Betriebstemperatur keine Leistung mehr

 · 
Gepostet: 05.07.2023 - 18:53 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Thoti

Moin,
da ist entweder der Choke die ganze Zeit offen, die Hauptdüse viel zu groß
oder es wird durch einen defekten Wellendichtring Getriebeöl angesaugt und mitverbrannt.

Stimmt der Zündzeitpunkt ?


Choke hat eigentlich das angegebene Spiel
Hauptdüse müsste auch passen, weil ich den passend bestellt habe(Ausreiser kann es immer geben)
Wellendichtringe sind alle erneuert
Wenn ich während der Fahrt den Choke betätige, geht sie aus. Ist ja richtig so

Grüße
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 42
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 652
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2; MZ ETZ250
Betreff:

Re: Bei Betriebstemperatur keine Leistung mehr

 · 
Gepostet: 06.07.2023 - 09:20 Uhr  ·  #6
Ja, die Kerze ist zu dunkel!
Aber wenn du während der Fahrt den Startvergaser ziehst und der Motor ausgeht, denke ich nicht mehr an den Startvergaser als Verursacher.

Du hast dir extra eine passende Düse bestellt:
Werden die Düsengrößen von BVF und Bing nicht unterschiedlich beziffert? Bei BVF die Bohrungsgröße und bei Bing der Durchlass oder sowas? (Wie schon geschrieben, kenne ich den Bing nur vom Sehen aus der Ferne und hab mich damit bisher noch nicht befasst ;-) )
Haste dich dadurch evtl. doch bei der Größe vertan? Und haste eine Düsenlehre zur Kontrolle der Größe?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.