70 ccm für eine SR50C

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 12:09 Uhr  ·  #1
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1215
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 13:13 Uhr  ·  #2
Im Prinzip ja, allerdings hat die SR80 auch ein anderes Getriebe 3. und. 4 Gang ist länger übersetzt.
Dein Motorgehäuse muss dazu auf gespindelt oder ein M700 Motorgehäuse wird dazu benötigt.

Ich weis ja nicht warum du auf Stino 70er umbauen willst, aber nur um ein Stino 70er zu fahren würde ich das nicht machen.
Ein LT 60 Reso Zylinderkit passt ohne Kurbelwellen Wechsel und auf Spindeln usw. und hat schon mehr Leistung als ein Stino 70ccm.
https://www.dumcke.de/simson/m…-reso-lt60
Auch der RZT Zylinderkit Revup60 hat mit Stino Anbauteilen 7 PS und je nach Anbauteilen bis 10PS.
http://rzt.de/index.php?page=s…&Itemid=29
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 13:50 Uhr  ·  #3
Danke für deine Infos.
Wegen meinen 99 kg und Gebierge brauche ich einige PS und ein gutes Drehmoment mehr.
Ist der 60iger den du mir empfiehlst wirklich stärker als der 70iger von Umbausatz ?
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1215
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 15:15 Uhr  ·  #4
S70, SR80 haben 5,6PS :breitgrins:

Kommt darauf an was du an PS haben willst
Wenn auf Spindeln dann gleich sowas zb. LT 90 Reso
https://langtuning.de/Shop2/Zy…nbaufertig
Solltest auch bedenken Motorgehäuse einmal auf gespindelt, ist ordentlicher Rückbau nur mit neuen Motorgehäuse machbar.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1123
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 16:09 Uhr  ·  #5
Ein Umbau auf 70ccm ist sehr aufwendig. Motorgehäuse ausspindeln, 70ccm Kurbelwelle, 70ccm Primärantrieb, neue Lager usw. Früher sah ein gut geschultes Polizeiauge, ob man einen 50ccm oder 70ccm Zylinder eingebaut hat ( beim SR50 dank der Verkleidung sieht man das kaum ). Beim 70ccm Zylinder ist der Kühlrippenabstand etwas anders. Auf der linken Motorgehäuseseite muss man das Gehäuse an einer Ecke für die Vergaserwanne etwas abschleifen / abfeilen, sonst ist recht wenig Platz dort für den Vergaser zum Ein/Ausbau.
Wie "ckich" schon geschrieben hat, ist der LT60 Reso-Zylinder sehr zu empfehlen. Höhere Endgeschwindigkeit und mehr Drehmoment als ein S70 / S83 Zylinder. Für den LT60ccm Reso-Zylinder würde ich einen 18er RZT-RVFK Vergaser verwenden, dann den Auspuff zu AOA1 umbauen und optimal wäre noch ein 2-Ring Kolben ( von Langtuning oder ZT-Tuning ). Gr.


P.S. @Tiroler trage mal Dein Moped ins Profil ( Forenregel )!
-Und wolltest Du nicht am Ötztaler-Mopedmarathon teilnehmen ? Dort ist nur 50ccm erlaubt !!!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 16:41 Uhr  ·  #6
.....ja aber nur auf den Papier wird geschaut ob das Moped 50 ccm hat .
Es sind viele Deutsche Simsonfahrer dabei da haben die meisten über 50 ccm
das merkt man wenn eine gewaltige Steigung zu bewältigen ist.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1123
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 17:31 Uhr  ·  #7
Wie schon geschrieben, wäre der LT60ccm-Reso Zylinder ohne große Umbaumaßnahmen perfekt. Wenn schon Umbau auf mehr ccm "Durchzug" (Berge) würde ich von einer Simson-Tuning-Firma einen 70ccm "D" Zylinder oder besser noch gleich einen 85ccm "D" Zylinder nehmen. Das "D" steht für Durchzug... Gr.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1215
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 18:36 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von -Alex-

Wie schon geschrieben, wäre der LT60ccm-Reso Zylinder ohne große Umbaumaßnahmen perfekt. Wenn schon Umbau auf mehr ccm "Durchzug" (Berge) würde ich von einer Simson-Tuning-Firma einen 70ccm "D" Zylinder oder besser noch gleich einen 85ccm "D" Zylinder nehmen. Das "D" steht für Durchzug... Gr.


Den RZT Revup60 sollte man nicht außer acht lassen, braucht man auch keine großen Umbaumaßnahmen hat mit Stino Anbauteilen auch 7PS und mit entsprechenden Auspuff und Vergaser auch 10 PS.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1123
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 19:19 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von ckich

Zitat geschrieben von -Alex-

Wie schon geschrieben, wäre der LT60ccm-Reso Zylinder ohne große Umbaumaßnahmen perfekt. Wenn schon Umbau auf mehr ccm "Durchzug" (Berge) würde ich von einer Simson-Tuning-Firma einen 70ccm "D" Zylinder oder besser noch gleich einen 85ccm "D" Zylinder nehmen. Das "D" steht für Durchzug... Gr.


Den RZT Revup60 sollte man nicht außer acht lassen, braucht man auch keine großen Umbaumaßnahmen hat mit Stino Anbauteilen auch 7PS und mit entsprechenden Auspuff und Vergaser auch 10 PS.


Der RZT Revup 60ccm ist ein 4K-Zylinder. Den muß man wieder einfahren ( Grauguss). Der Kolben für den Zylinder sieht aus wie ein Keystone aus Ungarn. Gr.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 19:32 Uhr  ·  #10
Welcher Vergaser ist fürden LT60 der Beste,
momentan habe ich einen 16N3-4 verbaut ,vermute der ist e falsch.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20826
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 19:48 Uhr  ·  #11
Aufmerksames Lesen erspart so einige Fragen
Zitat

Für den LT60ccm Reso-Zylinder würde ich einen 18er RZT-RVFK Vergaser verwenden, dann den Auspuff zu AOA1 umbauen
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 18.10.2018 - 20:45 Uhr  ·  #12
Der RVFK-Vergaser macht einen sehr guten eindruck aber nur das neuere und verbeserte Modell.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1123
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 19.10.2018 - 08:46 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Tiroler

Der RVFK-Vergaser macht einen sehr guten eindruck aber nur das neuere und verbeserte Modell.


Die Vorgänger Modelle waren auch top. Die ließen sich wesendlich leichter abstimmen wie die CS-Modelle. Gr.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1215
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 19.10.2018 - 10:05 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Tiroler

momentan habe ich einen 16N3-4 verbaut ,vermute der ist e falsch.

Nein, der LT60 Reso ist für Serien Anbauteile ausgelegt, kannst du auch verbauen, musst die HD neu abstimmen wie bei den anderen Vergasern auch.
Zitat geschrieben von -Alex-

Der RZT Revup 60ccm ist ein 4K-Zylinder. Den muß man wieder einfahren ( Grauguss). Der Kolben für den Zylinder sieht aus wie ein Keystone aus Ungarn. Gr.

Ja es ist ein 4-Kanal, und ?
Einfahren, ja und wo liegt das Problem die erstem 100 Kilometer mal was sachte zu machen.
Verstehe nicht worauf du raus willst ?
Schau dir lieber mal die Leistungs und Nm-Kurve mit Stino anbauteilen an.
Bei 5000 U/min 4,5 PS, bei 6000 U/min 7,0 PS, zum vergleich der LT 60 Reso hat
bei 5000 U/min 4,0 PS, bei 6000 U/min 5,8 PS..............
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: 70 ccm für eine SR50C

 · 
Gepostet: 19.10.2018 - 10:11 Uhr  ·  #15
Habe jetzt vieles gelesen über den neuen CS , du hast recht mit den älteren Modellen.
Wie ist eigentlich der Amal ist doch ein Nachbau ?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.