Dies und das

 
Nostra
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 323
Dabei seit: 12 / 2023
Moped(s): S51(60cm³) / S70
Betreff:

Dies und das

 · 
Gepostet: 31.03.2024 - 21:58 Uhr  ·  #1
Zitat geschrieben von -Alex-
.....
Wie hast du denn das mit den Spülwinkeln gemacht ? Das ist ja mit leistungsentscheidend ? Ich hatte erst von Ostoase den Schmitt Sportfreund 60ccm Zylinder gekauft ( 189€ ). Angegeben ist der mit 9PS bei 8000U/min. Ich werde den mal mit einen Auspuff mit geschlossenen Gegenkonus und AOA 2,5 Krümmer ( vom Sachsen ) und 19er Vergaser testen. Mal sehen....



Es war ein 60cm³ vom Sachsen.
Ich musste den Einlass rund 5 mm tiefer ziehen und ein wenig breiter. Die Höhe war wie beim LT. Dadurch war dann auch die Gesamthöhe wie beim LT.
Die Überströmer in der Laufbuchse wesentlich länger ziehen, in Richtung Einlass, von der Höhe nach unten und oben haben sie zum LT gepasst,
Der eine ist mir leider ca. 0,5- 0,8 mm nach oben größer geworden.
Und den Ausgang musste ich höher ziehen und breiter und in der Höhe so oval Dachförmig.
Dann noch die Überströmer auf der Dichtflächenseite wesentlich größer machen und beide Ausschnitte der Laufbuchse in Richtung Einlass vergrößern, die Ausschnitte bis nach unten auf den Gusskörper ziehen, dabei angeschrägt und dann die Gesamte Laufbuchse dort auf 11,8 mm kürzen.

Dann ist mir das beschissene Winkelstück kaputtgegangen, vom Backenfutter hat erst eine Backe abgebrochen, dann ging es noch, dann die zweite und da war es vorbei. Zum Glück waren die Überströmer von innen fertig.
Kriegst in DE außer bei einem Händler nicht und der hat nur noch ein Teil.
Also in China bestellt 😒 und auch gleich lange 10 cm Fräser mit 6 mm Schaft für das gerade Handstück.

Leider komme ich wegen meiner schwer pflegebedürftigen Mutter nicht dazu, die Motoren einzubauen, vielleicht jetzt bald, wenn die Tage länger werden
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1645
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Dies und das

 · 
Gepostet: 31.03.2024 - 22:20 Uhr  ·  #2
5mm tiefer den Einlass ziehen ist ja ganz schön viel ?! Auslassbreite sagt man ja, ca 65% vom Buchsendurchmesser. Da hättest du die evtl. einen Rohzylinder von ZT-Tuning kaufen sollen ( falls erhältlich ). Selbe Preis wie beim Sachsen, evtl. auch der gleiche Hersteller ( auch silber lackiert ) nur die SZ sind schon besser ( EL, ÜS, AL ).
Geht mir i.Ü. genau so Meine Mutter ist seit vergangenen Jahr, Pflegebedürftig.

https://zt-tuning.de/Rohzylinder-S60G
Nostra
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 323
Dabei seit: 12 / 2023
Moped(s): S51(60cm³) / S70
Betreff:

Re: Dies und das

 · 
Gepostet: 31.03.2024 - 22:54 Uhr  ·  #3
War eh ein versauter Zylinder mit Riefen drin, weil vermutlich Schmutz im Kurbelwellengehäuse war.
Insoweit also ein Experiment und das 1x das ich gefräst habe. Und es scheint mir auch gut gelungen zu sein

Ich weiß, dass es tief ist, aber es sind genau die Maße vom LT-Pro.
Habe das alles mit nem Kolben drin und Messschieber ausgemessen.
LT-Pro alles von oben gemessen.
Einlass
unten: 69,9
oben : 54,4
breit: 28,6

Überströmer
unten: 45,22
oben: 36,3
breit: 28

Auslass
unten: 44,3
oben: 25,9 nach oben oval/dachförmig zulaufend
breit: 28

Laufbuchsenausschnitte auf der Dichtflächenseite
21,6, was zugleich auch die Breite der Überströmer ist
Laufbuchsenüberstand 11,8 mm

Der Auslass von LT sieht übrigens in etwa so aus.
Die untere Hälfte konnte ich natürlich nicht nachstellen, da ich ja nicht tiefer gehen konnte. Nur die obere Hälfte habe ich ähnlich nachgestellt.
Die Untere ist wie vorgegeben war rechtwinklig.
 
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1645
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Dies und das

 · 
Gepostet: 01.04.2024 - 00:04 Uhr  ·  #4
Na dann berichte mal weiter. Die " normalen" Tuning / Sportzylinder waren mal so: Auslass wurde 2 mm nach oben gezogen und der Einlass 2 mm nach unten. Oder das Kolbenhemd wurde am Einlass um 2 mm gekürzt. An den ÜS wurde mangels Werkzeug nichts gemacht. Falls man die ÜS breiter zieht ( Richtung Einlass ) bringt das Band und nach oben natürlich. Die Spülwinkel sind komplexer. Da wird mit Abformmasse ein Abdruck gemacht. Die Spülung sollte nicht Richtung Auslass erfolgen und sollte in einen " Schwung " erfolgen.
Nostra
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 323
Dabei seit: 12 / 2023
Moped(s): S51(60cm³) / S70
Betreff:

Re: Dies und das

 · 
Gepostet: 01.04.2024 - 06:13 Uhr  ·  #5
Zitat
Falls man die ÜS breiter zieht ( Richtung Einlass ) bringt das Band und nach oben natürlich. Die Spülwinkel sind komplexer. Da wird mit Abformmasse ein Abdruck gemacht. Die Spülung sollte nicht Richtung Auslass erfolgen und sollte in einen " Schwung " erfolgen.


Jan hat dazu mal wieder aus dem Nähkästchen geplaudert.
Bei 11:30 geht es dann los mit
"Die Spülung sollte nicht Richtung Auslass erfolgen und sollte in einen " Schwung " erfolgen"
Der Kerl hat's echt drauf und kann gut erklären👍🏻
https://youtu.be/a-AW7oRySD0
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.