Drehzahlmesserantrieb frisst Tachowellen!

 
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 195
Dabei seit: 07 / 2016
Moped(s): Simson S 51 B2-4 Baujahr 1985
Betreff:

Drehzahlmesserantrieb frisst Tachowellen!

 · 
Gepostet: 09.10.2020 - 16:25 Uhr  ·  #1
Servus,

Habe mir meine S51 folgendes Problem.

Ich habe schon seit Jahren einen Drehzahlmesser verbaut. Nur in letzter Zeit fällt der nach kürzester Zeit aus und ich müsste immer eine neue Welle verbauen.
Habe jetzt schon den kompletten Drehzahlmesserantrieb gewechselt trotzdem gehen die Wellen sehr schnell kaputt.

Wo liegt hier das Problem? Die letzte Welle hielt keine 5 Stunden Fahrt dann war sie kaputt. Das geht wild dauert sehr am den Geldbeutel.
Kann es sein das die Wellen die es zu kaufen gibt nicht Drehzahl fest sind? Bin meisten mit Vollgas unterwegs irgendwo bei 7 bis 8tausend Umdrehungen.

Mfg
Martin
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 44
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20993
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Drehzahlmesserantrieb frisst Tachowellen!

 · 
Gepostet: 09.10.2020 - 16:51 Uhr  ·  #2
Stattest du die Wellen auch ausreichend mit Öl aus, bevor du sie verbaust ?
Vielleicht auch falsch verlegt, mit Knick etc.?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.