Durchbrennen die 1000

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2019
Moped(s): KR51/1
Betreff:

Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 13.08.2019 - 20:32 Uhr  ·  #1
Mahlzeit liebe Mopedgemeinde,

Ich habe kürzlich die alte Schwalbe von meinem Cousin vom Dachboden gerettet...

Vorab, ich plane keine Resto und lege nicht allzuviel auf Originalität.
Ich bin Schrauber durch und durch, also Bau ich es wie es mir gefällt.
Wichtig ist schließlich der Spaß an der gemeinsamen Sache und nicht der Geschmack der einzelnen Leute.

So nun zu dem Problemmoped.

Nach Recherchen handelt es sich um eine KR51/1 mit U-Zündung und 3 Gängen.
Viele Teile fehlten und Kolben war fest.
Ich hab es dann auf 6V E-Zündung umgerüstet, Blinker, Batterie und Hupe entfernt.

Mittlerweile läuft das Dingen und muss nur noch feinjustiert werden.

Jetzt zu meinem Problem.....

bis auf Stopplicht brennen mir Frontbirne und Rücklichtbirne durch....

Ich beschreibe euch einmal wie ich es alles angeschlossen habe um ggf. jetzt schon Fehler aufzudecken.

Zündschloss alte Version mit Leerlauf- und Tachobeleuchtung (Birnen ok, leuchten aber nicht).

Kl.2 - zum Steuerteil Zündanlage
Kl. 59b - Ladeanlage GR/SW
Kl. 58 - Rücklicht
Kl.31 - Masse
Kl.59 - Lichtspule RT/WS
Kl.56 - Abblendschalter
Kl.31b - Kabel zu Kl.31 Zündschloss , von da zu Masse.
3er Kontakt unter Kl.59 - Ladeanlage GR/SW + Stopplicht + GR/RT von Grundplatte.

1 Stellung Zündschloss Moped aus, 2 Stellung Motor kann laufen, 3 Stellung Licht, 4 Stellung Moped aus.
Sicherungen keine eingebaut...trotzdem funzt alles.

Jetzt ist die Ladeanlage von der E-Zündung, ich habe auch noch die von der U-Zündung, falls die Ladeanlage defekt sein sollte und ich die nehmen kann.

Sooooo das war es erstmal... ich hoffe ihr könnt mir helfen , damit das Dingen endlich mal auf die Straße kommt.
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20381
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 13.08.2019 - 21:02 Uhr  ·  #2
Moin,

hast du im Scheinwerfer auch die Leistung der Leuchtmittel auf 35/35W erhöht ?

Rücklicht kann an der Ladeanlage liegen, ist es die 8871.5/1 für die Schwalbe oder 8871.5 für S50/S51 ?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2019
Moped(s): KR51/1
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 13.08.2019 - 21:08 Uhr  ·  #3
Leuchtmittel vorne muss ich morgen mal schauen... nicht das ich die Falsche erwischt hab.
Ladeanlage kann ich auch morgen erst nachsehen, meine aber die war von der S50.

Stimmt denn Meine Anklemmung denn so ?
Warum leuchten die kleinen Tacholämpchen nicht ?
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 38
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 196
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 17:15 Uhr  ·  #4
Moin,
mit dem Schaltplan der KR51/2L müsstest du eigentlich zurecht kommen, denn die neuere Schwalbe hatte die E-Zündung verbaut.
Ist die E-Zündung gebraucht oder neu? Bei einer gebrauchten können auch andere Lichtspulen verbaut worden sein.


Viele Grüße,
Faddi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2019
Moped(s): KR51/1
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 19:14 Uhr  ·  #5
So,
vorne mal eine 35/35 eingesetzt... geht.
Tachobirne hat’s wohl erwischt, muss ne neue rein.
Hier mal die nr. von den Reglern:
88716/1 derzeit verbaut....
8871.1 war vorher drin.
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20381
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 19:41 Uhr  ·  #6
8871.5/1 wäre die richtige Ladeanlage für die Schwalbe und Elektronikzündung.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2019
Moped(s): KR51/1
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 20:05 Uhr  ·  #7
Ok, kann ich eine von beiden verwenden oder besser die 887.5/1 besorgen ?
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20381
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 22:14 Uhr  ·  #8
Du kannst natürlich eine falsche Ladeanlage verwenden, mußt dann aber mit Problemchen rechnen.

Solltest du z.B. mal wieder eine Batterie verbauen und hast eine falsche Ladeanlage, so kann die kleine Batterie schnell mal köcheln,
wenn die Ladeanlage für eine große Batterie bestimmt ist.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2019
Moped(s): KR51/1
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 15.08.2019 - 04:43 Uhr  ·  #9
Hab jetzt die passende Ladeanlage geordert.... inl. Birnchen für den Tacho.

Meld mich wenn die Ware verbaut ist.... danke erstmal vorab für die Hilfe.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2019
Moped(s): KR51/1
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 17.08.2019 - 13:19 Uhr  ·  #10
Nochmal ne frage zur Ladeanlage....

ich habe das hier in den Untiefen des Internets gefunden....

8871.1 U-Zündung mit innenliegender Zündspule (SR4-2, KR51/1) - Ladestrom 0,4A /0,7A
8871.3 U-Zündung mit außenliegender Zündspule (S50B1) - Ladestrom 1,0A/2,0A
8871.4 U-Zündung mit innenliegender Zündspule (S50B) - Ladestrom 1,0A/2,0A
8871.5 Elektronikzündung (S50/S51B2, S51E, S51C, S70) - Ladestrom 1,1A/2,5A
8871.5/1 Elektronikzündung (KR51/2L) - Ladestrom 0,4A/0,7A
8871.6 U-Zündung mit außenliegender Zündspule (S51B1) - Ladestrom 1,1A/2,5A
8871.6/1 U-Zündung mit außenliegender Zündspule (KR51/2N+E) - Ladestrom 0,4A/0,7A
8871.6/2 wie 8871.6

Laut dieser Liste könnte ich ja meine Vorhandene 6/1 nutzen , da der Ladestrom derselbe wie bei der 5/1 ist , einzig die Zündungsart ist unterschiedlich.

Oder verstehe ich da was falsch ?
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1064
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 17.08.2019 - 19:23 Uhr  ·  #11
Ja was aus der Ladeanlage raus kommt, ist gleich.
Der Unterschied ist was die Spule von der Grundplatte liefert.
Die Spule und Ladeanlage sind aufeinander abgestimmt, damit der Ladestrom/Spannung xy raus kommt.
Und die Spulen auf der Grundplatte sind unterschiedlich wie auch die Magnetiesieung des Polrads, zwischen der U-Zündung die verbaut ist/war und der E-Zündung.
Das hat auch Auswirkungen auf die Spannung vom Rücklicht.
In der Ladeanlage ist die Schlusslichtdrossel und die ist auch darauf entsprechenden abgestimmt.
Deswegen wird die dazu passend Ladeanlage/ Schlusslichtdrossel benötigt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2019
Moped(s): KR51/1
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 18.08.2019 - 01:26 Uhr  ·  #12
Alles klar, jetzt ist der Groschen gefallen.
Man muss halt nur alle Infos haben, danke.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2019
Moped(s): KR51/1
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 21.08.2019 - 17:46 Uhr  ·  #13
Soooooooo....

Regler und neue Birnen da... eingebaut.... Rücklicht haut es immer noch durch :'(

Entweder ist die Birne falsch , 6V15W oder irgendwo ist der Wurm drin.

Der neue Regler hat allerdings 5 Kabel, wenn ich mich recht entsinnen, kann ich 1 ablassen.

Farben:
GR/SW, GR/SW, GN, GN/RT, RT.

Hab jetzt das GR/RT abgelassen und isoliert.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1064
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 21.08.2019 - 18:54 Uhr  ·  #14
Hast du nicht eine E-Zündung ?
Da kommt nirgends einen 6V 15W Glühlampe rein.
Da hat man kein Regler nur eine Ladeanlage/Schlusslichtdrossel
Ja 5 Kabel hat die Ladeanlage, da ist eine Kabel für viel Batterieladung und eins für weniger
Eins bleibt übrig, normal ist es das für wenig Ladung.

Scheinwerfer 6V 35W
Rücklicht 6V 5W
Bremslicht 6V 21W
Tacholicht 6 V 1,2W
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 38
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 196
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2
Betreff:

Re: Durchbrennen die 1000

 · 
Gepostet: 21.08.2019 - 19:05 Uhr  ·  #15
Hi,
müsste richtig sein: Die Ladeanlage mit 5 Kabeln hat die Möglichkeit, der Batterie mehr oder weniger Ladestrom zur Verfügung zu stellen. I.d.R. schließt man immer das Kabel mit mehr Ladestrom an - welche Farbe das nun war, weiß ich aber nicht mehr.
Ansonsten kann ich nur nochmal auf den von mir oben verlinkten Schaltplan verweisen - da siehste die passenden Birnen, die verbaut werden müssen. Ckich hat sie aber bereits genannt.

Wenn aber selbst die falsche 15W Rücklichtbirne durchballert, kann da irgendwas noch nicht stimmen! Oder haste Brems- und Rücklicht vertauscht? Ansonsten hatte ich das letztes Jahr bei einem Kumpel, dass die neue Ladeanlage/Rücklichtdrossel kaputt war! Die könnteste noch auf Funktion prüfen. In dem Video ist das super erklärt!

Viele Grüße,
Faddi
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.