Wo gibt's vernünftige Tachowellen?

 
Commander Keen
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Erde
Beiträge: 120
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4 (Bj. '82)
Betreff:

Wo gibt's vernünftige Tachowellen?

 · 
Gepostet: 28.09.2020 - 21:19 Uhr  ·  #1
Hallo!

Hatte kürzlich nen Unfall, seitdem hatte meine alte Tachowelle nen Knick. Hab sie jetzt gegen eine neue getauscht, aber ich bin davon absolut enttäuscht. Der MMB Tacho lief mit der originalen Tachowelle 1A und mit der neuen zappelt der sich einen ab...
Nach allem was ich bisher so gelesen hab, is das n gängiges Problem. Gibt's nirgends maßhaltige Tachowellen zu kaufen?
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 280
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51-B3 mit E-Zündung
Betreff:

Re: Wo gibt's vernünftige Tachowellen?

 · 
Gepostet: 30.09.2020 - 13:54 Uhr  ·  #2
Hallo!

Ich hatte ein ähnliches Problem: ich habe die kaputte Welle getauscht, dann fiel der Tacho aus, nach dem neuen Tacho ging der Antrieb im Lichtmaschinendeckel kaputt.

Nun hatte ich die Faxen dicke, habe das alberne Gedöns rausgeworfen und mir stattdessen für 20,- Euronen einen digitalen Fahrradtacho gekauft.
Stachelbeerpflücker
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Unterfranken
Alter: 46
Beiträge: 294
Dabei seit: 06 / 2017
Moped(s): 1975 Simson S50 N ; 1978 S50 B1; 1985 Simson SR50 B3 Vorserie/Versuchsfahrzeug
Betreff:

Re: Wo gibt's vernünftige Tachowellen?

 · 
Gepostet: 30.09.2020 - 21:45 Uhr  ·  #3
Bowdenzug Manufaktur. Gibt es nur für die normale S50/51. Keine Enduro bzw. nur auf Nachfrage.
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 39
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 531
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2; MZ ETZ250
Betreff:

Re: Wo gibt's vernünftige Tachowellen?

 · 
Gepostet: 01.10.2020 - 14:05 Uhr  ·  #4
Moin,
hmmm, ist das neuerdings so?
Ich habe mir vor drei Jahren wegen des defekten Tachos einen neuen Tacho mit Nabentachoantrieb im Set bestellt. Habe seitdem über 12.500km abgerissen und absolut keine Probleme damit. Da zappelt nichts und die Geschwindigkeit wird sehr genau (vgl. mit GPS) angezeigt.

Viele Grüße,
Faddi
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2020
Betreff:

Re: Wo gibt's vernünftige Tachowellen?

 · 
Gepostet: 06.10.2020 - 09:24 Uhr  ·  #5
Das sag ich mal...es liegt entweder zu sehr fixiert und kenickt oder es fehlt auch etwas Schmierung
Commander Keen
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Erde
Beiträge: 120
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4 (Bj. '82)
Betreff:

Re: Wo gibt's vernünftige Tachowellen?

 · 
Gepostet: 07.10.2020 - 09:20 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Luzifer51

Das sag ich mal...es liegt entweder zu sehr fixiert und kenickt oder es fehlt auch etwas Schmierung


Käse, das Ding hing bei mir frei, größtmögliche Radien, keine Fixierung und mit Kettenspray hab ich's vorher auch noch geölt.
Und trotzdem, nach 100km Totalausfall.

Die neue von Ostoase scheint zu funktionieren. Bisher keine Probleme. Scheint ein Glücksspiel zu sein.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.