Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 

Umfrage

Ist das schafbar ?
Ja
 
1 (20%)
Nein
 
0 (0%)
Vieleicht, aber
 
4 (80%)
Stimmen insgesamt:5
S51_Fisch
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen
Alter: 14
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2021
Moped(s): S51 Enduro
Betreff:

Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 · 
Gepostet: 29.09.2021 - 12:57 Uhr  ·  #1
Guten Tag community,

ich bin noch nicht lange in dem Simson Thema vetreten und neu auf diesem Forum (Bitte nicht böse sein wenn ich es hier falsch reingeschirieben habe), weshalb ich diese Frage stellen.
Ich möchte mich langsam an dieses Thema rantasten und aus dem lernen, dass ist der Grund weshalb ich meine Frage stelle:

Kann man mit nicht viel Erfahrung, Anfänger Kenntnissen, meinem Alter von 14 Jahren und durch YouTube Videos selber eine Simme aufbauen bzw. reparieren? Ich frage aus dem Grund, weil mein Vater immer sagt: „In deinem Alter haben wir die selber aufgebaut / repariert etc.“. Ich besitze toller weiße eine Simme, aber würde gerne einem Freund seinen Wunsch mit erfüllen können sein moped mit zu bauen. Wir haben beide nicht viel erfahrung, weshalb ich diesen ersten Schritt gehe und mich erkundige. Bitte schreibt mir erliche und wenn möglich erfahrungmäßige Antworten.

Danke im Voraus.
LG.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 45
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21261
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, SR50 B4, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 · 
Gepostet: 29.09.2021 - 21:06 Uhr  ·  #2
Als ich anfing, gab es nur das Reparaturhandbuch. Und noch ein paar andere Bücher ( ja, alles aus Papier ).
Man lernt und wächst mit seinen Fehlern. Fehler zu machen ist nicht schlimm, macht man es eben noch einmal.

Mit den ganzen Medien von heute halte ich das für ein Kinderspiel.
Ein gutes, technisches Verständnis und und logisches Denken sind damals wie heute aber Voraussetzung.
Wer also "die schwarze Stange" fangen will oder eine Kolbenrückholfeder im Lager sucht, der wird es immer schwer haben.
Friemler
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: V
Beiträge: 319
Dabei seit: 11 / 2013
Moped(s): Erst mal nix, nur ne kleine Honda Rebel 125 und ein SR 2 in Pflege.
Betreff:

Re: Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 · 
Gepostet: 30.09.2021 - 09:58 Uhr  ·  #3
Hi, prinzipiell geht das, egal ob mit Erklärvideos oder Reparaturhandbüchern. Wichtiger sind meiner Meinung nach ein fester Ort für das Projekt, Zeit, ordentliche Werkzeuge, systematische Herangehensweise, grundlegendes handwerkliche(s) Kenntnisse und Geschick, ein ausreichendes finanzielles Budget, eine eigene Dokumentation in Form von Skizzen oder Fotos vor der Demontage was wo wie war und jemanden zu kennen, der sich auskennt und Fragen beantworten kann (zum Beispiel dieses Forum). Anfängern würde ich raten, die Finger davon zu lassen, "den Motor zu machen". Dafür gibt es Spezialisten.
Beginnen solltet ihr mit einem Konzept, also was soll das Ziel sein. (Ausführung, Verwendungszwecke, Farbe, ...)
Viel Spaß
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 40
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 572
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2; MZ ETZ250
Betreff:

Re: Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 · 
Gepostet: 30.09.2021 - 12:40 Uhr  ·  #4
Ich habe auch erst mit dem Kauf meiner Simson vor 4 Jahren das Schrauben begonnen. Handwerklich bin ich geschickt, hatte aber sonst nie etwas mit Mopeds am Hut. Ich hatte mir damals eine fahrbereite (aber trotzdem renovierungsbedürftige) Simson gekauft und mich nach und nach mit kleinen Optimierungsarbeiten, die mit der Zeit immer größer wurden, rangetastet.
Mittlerweile habe ich wirklich alles an meiner Simson gemacht. Generell ist das also machbar! :-)

Wenn du/ihr das vorhabt, hätte ich ein paar Tipps:

1. Seid gut vorbereitet: Sowohl über das Reparaturhandbuch, als auch über die Videos, vor allem vom 2radgeber. Tut euch den Gefallen und seid bei den Arbeiten soweit, dass ihr wisst, was ihr tun müsst und was euch erwartet. Man muss nicht alles auswendig können, aber man muss wenigstens wissen, worauf es ankommt und worauf man an gewissen Stellen achten muss. --> z.B. richtige Montage des Kettenschlosses (der Teufel steckt im Detail ;-) )

2. Lasst euch Zeit: Vergesst "Gerade mal eben dies oder das machen". Denn es dauert immer länger, als man meint. Da können einen schon nicht passende Neuteile zur Verzweiflung bringen oder auch alte, festgegammelte Schrauben, die sich nicht lösen lassen.

3. In der Ruhe liegt die Kraft: Es kommt auch mal Aggressivität zum Vorschein, wenn etwas nicht funktioniert (siehe "2. Tipp"). Das schlimmste ist, wenn man in dem Zustand weiterschraubt und in blinder Wut irgendwas vermurkst, wenn man z.B. Gewalt anwendet. Also immer erst in Ruhe nachdenken und ggf. einfach eine Pause machen.

4. Die Vorbesitzer wussten auch nicht alles. Daher kontrolliert das eine oder andere gerne auch anhand von Explosionszeichnungen, die es z.B. auf gängigen Shopseiten gibt.

5. Wenn ihr etwas auseinander nehmt, um es z.B. zu prüfen oder um einen Fehler zu finden, macht immer nur eins nach dem anderen. Baut nicht an mehreren Komponenten gleichzeitig rum, sonst findet ihr den Fehler nicht und könnt ggf. selber gemachte Fehler nicht zurückverfolgen.

6. Wenn ihr nicht weiterkommt, einfach das Forum durchsuchen oder ggf. befragen ;-)
S51_Fisch
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen
Alter: 14
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2021
Moped(s): S51 Enduro
Betreff:

Re: Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 · 
Gepostet: 30.09.2021 - 15:08 Uhr  ·  #5
Ok danke für die Infos, eine Frage habe ich noch. Wie weiß ich welche Schrauben die richtigen sind? Ich denke von denn Explosionszeichnungen sollte man es sehen oder ?
LG
Friemler
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: V
Beiträge: 319
Dabei seit: 11 / 2013
Moped(s): Erst mal nix, nur ne kleine Honda Rebel 125 und ein SR 2 in Pflege.
Betreff:

Re: Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 · 
Gepostet: 30.09.2021 - 15:41 Uhr  ·  #6
Zitat

Wie weiß ich welche Schrauben die richtigen sind?

Also das Moped hat ...zig Schrauben. Da musst Du schon konkret werden und das geht dann langsam über Dein eröffnetes Thema hinaus.
Im Prinzip hast Du ja die "alten" Schrauben. Somit weißt Du ja, was richtig ist.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ostfriesland
Alter: 40
Beiträge: 176
Dabei seit: 09 / 2017
Moped(s): S51E (1985) | S51C (1987) | KR51/2 (1984) | SR50B4 (1988)| KR51/2 (1984)
Betreff:

Re: Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 · 
Gepostet: 01.10.2021 - 08:05 Uhr  ·  #7
Zitat

ein fester Ort für das Projekt

Das ist meiner Meinung nach das Wichtigste. Einfach einen Tag liegen lassen können ohne alles wegräumen zu müssen. Ich habe so einen Ort nicht, deshalb dauert alles sehr sehr lange.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bremer
Beiträge: 46
Dabei seit: 07 / 2021
Moped(s): S51 N (umgerüstet auf B mit 12-V-Vape)
Betreff:

Re: Kann man es mit YouTube Videos schaffen eine Simson selber zubauen oder zu reparieren ?

 · 
Gepostet: 01.10.2021 - 20:41 Uhr  ·  #8
Wie bereits gesagt wurde: Man brauch ein technisches Grundverständnis und Elektrikkenntnisse sind auch nicht schlecht.

Mein Motto ist hierbei immer: Das wurde auch nur von Menschenhand erschaffen und ist somit kein Hexenwerk.

Bei Fragen wirst Du entweder beim 2Radgeber fündig oder spätestens hier im Forum. Wenn Dein Vater das konnte, dann kannst Du das auch und scheinbar, so hört es sich zumindest an, hat er ja auch Ahnung davon.

Und mit Deinem Kumpel seid Ihr schon zu zweit...zwei Köpfe sind besser als einer ;D
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 10 / 2021
Betreff:

ja mit youtupp

 · 
Gepostet: 07.10.2021 - 07:34 Uhr  ·  #9
Im Prinzip ja.
2radgeber würde ich auch empfehlen.
Ja, und in der Ruhe liegt der Jogurt.
Die original Schrauben sind zum Teil nicht die super-gehärteteten Hochleistungs-Schrauben, und das ist auch gut so. Lieber vergnarzt man sich die Schraube / Mutter als deren Sitz im Alugehäuse.
Beim Fahrgestell, jedoch kann man durchaus bessere verwenden.
Vorsicht bei zu billigen Ersatzteilen. Sie funktionieren oft schon, aber bedürfen etwas mehr Fachkenntnis.
Effektiv lässt sich an der Karre nicht wirklich viel verbessern,
wenn man im legalen Bereich bleiben will.
Die Simson ist schon wirklich sehr gut durch konzipiert.
Daher: "das geht auch anders", ist in der Regel ein Fehler.
Eigne dir auf jeden Fall etwas Hintergrundwissen über die Funktionsweise der einzelnen Bereiche an.
Weil, wie das zusammengebaut ist, ist eine Sache.
Aber warum das miteinander funktioniert, ist eine Andere.
man kann auch was auslagern, z.B. Elektrik, doch dann braucht man Hilfe.
Und wenn's nicht funzt:
Jedes Bauteil in der Kette ist verdächtig!
selbst ein einfaches Kabel, oder eine Verschraubung.
z.B. Springt kurz an an , und dann nie wieder: Mondscheibe abgeschert?
Also nicht davon ausgehen, daß abgearbeitete Punkte stabil bleiben!

UND vor Allem:
hab Spaß beim Schrauben
gib dir keinen Zeitdruck
richte dich dafür angenehm ein.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.