KR51 läuft nicht mehr bzw. lässt sich nicht mehr starten

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2023
Betreff:

KR51 läuft nicht mehr bzw. lässt sich nicht mehr starten

 · 
Gepostet: 22.05.2023 - 09:25 Uhr  ·  #1
Gute Morgen zusammen,

Ich benötige euere Hilfe.

Ich habe meine schwalbe regeneriert bin dann kurz gefahren und als ich sie das nächste mal ankicken wollte lief sie nicht mehr.

Seit dem lässt sie sich nur noch mit Vollgas starten sobald ich Gas wegnehme geht sie aus.

Der Vergaser ist neu und wo gestellt.

Allerdings ist die Kerze nass und schwarz

Könnte es eventuell an der Vape liegen?

Viel dank!

Grüße
Adrian
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Herford
Alter: 42
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 662
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2; MZ ETZ250
Betreff:

Re: KR51 läuft nicht mehr bzw. lässt sich nicht mehr dtarten

 · 
Gepostet: 22.05.2023 - 12:54 Uhr  ·  #2
Hi,

als erstes würde ich den Starterzug kontrollieren, ob der am Vergaser 2-3mm Spiel hat. Vllt. ist der zu straff und immer geöffnet. Bei kaltem Motor ließe er sich dann trotzdem starten, bei warmen Motor nicht mehr.
Wenn das Spiel passen sollte, kontrolliere den korrekten Sitz des Gummis am Starterkolben.
Ansonsten kontrolliere den Vergaser (--> Senfglasmethode) und ob die Zündung korrekt eingestellt ist.
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2023
Betreff:

Re: KR51 läuft nicht mehr bzw. lässt sich nicht mehr starten

 · 
Gepostet: 22.05.2023 - 20:46 Uhr  ·  #3
Hi
Danke schon mal

Also Zündung ist mit der Uhr auf 1,5 vor OT eingestellt
Und vergaser mit senfglasmethode geprüft.

Hilft alles nix.

Kommt aber mittlerweile auch ne Menge schmodder aus’m Auspuff
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 47
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21918
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, SR50 B4, S51 E/2, S53 E (alle mit 12V-EMZA und, AMAL-Vergaser), Romet ZXT 50
Betreff:

Re: KR51 läuft nicht mehr bzw. lässt sich nicht mehr starten

 · 
Gepostet: 22.05.2023 - 20:58 Uhr  ·  #4
Moin,
Zitat

Seit dem lässt sie sich nur noch mit Vollgas starten sobald ich Gas wegnehme geht sie aus.

Lass den Benzinhahn mal geschlossen und starte den Motor.
Sollte der Vergaser, wie ich vermute, überfüllt sein, wird der Motor eine gewisse Zeit bei Vollgas nur auf geringer Drehzahl laufen und dann plötzlich hochdrehen.

Passiert dies nicht, bekommt der Motor keine Luft, eventuell Fremdkörper im Ansaugsystem?
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2023
Betreff:

Re: KR51 läuft nicht mehr bzw. lässt sich nicht mehr starten

 · 
Gepostet: 22.05.2023 - 21:14 Uhr  ·  #5
Hab ich schon probiert mit den geschlossenen Hahn.

Ist genau das selbe Problem ich muss immer Vollgas geben damit sie im standgas läuft sobald ich Gas wegnehme stirbt sie ab.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.