Kurbelwelle wechseln

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 20
Dabei seit: 11 / 2020
Moped(s): Simson Sperber, - SR1, - JAWA175, - Piaggio Gillera 125
Betreff:

Kurbelwelle wechseln

 · 
Gepostet: 06.12.2020 - 20:12 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Gemeinde!!
Wie in vergangenen Themen schin beschrieben läuft der Motor vom 1970er Sperber (M54) nicht richtig Zündung und vergaser alles in ordnung!
Darauf habe ich mich entschieden die Simmerringe zu wechseln!
Habe beim Zerlegen festgestellt das die Simmerringe im Motor in einer schale eingepresst sind und die, die ich für den Motor bestellt habe sind größer und würden ohne schale passen kann ich die trotzdem nehmen?
2. Wie weit werden die lager in das Gehäuse gepresst oder auf die Kurbelwelle, gibt es dafür ein bestimmtes Maß?
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 158
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): SR4-1 M52KH BJ1969 Originallack, S51/1 BJ1991 Originallack/VAPE, S51B2 BJ1980 6V/EMZA (mit selbst gebauten Steuerteil)
Betreff:

Re: Kurbelwelle wechseln

 · 
Gepostet: 07.12.2020 - 04:04 Uhr  ·  #2
... .unbedingt die Bestellten verbauen. . .

Die kleineren Wellendichtringe hatte man zu DDR Zeiten verbaut, da die Richtigen nicht immer vorrätig waren.
Die Ausgleichsringe einfach weglassen. Diese Ringe sind nur eine weitere Störgröße für die Abdichtung.

LG Andreas
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 20
Dabei seit: 11 / 2020
Moped(s): Simson Sperber, - SR1, - JAWA175, - Piaggio Gillera 125
Betreff:

Re: Kurbelwelle wechseln

 · 
Gepostet: 07.12.2020 - 19:06 Uhr  ·  #3
Okay danke kann mir gut vorstellen das es bei den Schalen probleme geben könnte.
Werde die größeren ohne Schale verbauen.
Wie sieht es mit den lagern aus müssen die auf ein bestimmtes Maß eingepresst werden?!
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 158
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): SR4-1 M52KH BJ1969 Originallack, S51/1 BJ1991 Originallack/VAPE, S51B2 BJ1980 6V/EMZA (mit selbst gebauten Steuerteil)
Betreff:

Re: Kurbelwelle wechseln

 · 
Gepostet: 07.12.2020 - 21:33 Uhr  ·  #4
Auch wenn schon der nächste M53 schon auf der Werkbank liegt.
Schaue bitte hier, und bloß keine Gewaltmontage. Mit Wärme und Kälte bekommt man das gut hin.
https://www.youtube.com/watch?v=ucOIw65RY3Q

LG Andreas
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 41
Beiträge: 20
Dabei seit: 11 / 2020
Moped(s): Simson Sperber, - SR1, - JAWA175, - Piaggio Gillera 125
Betreff:

Re: Kurbelwelle wechseln

 · 
Gepostet: 08.12.2020 - 12:45 Uhr  ·  #5
Ah Danke stimmt an den typen hab ich schon gar nicht mehr gedacht der hat mir schon bei manchen Problemchen geholfen!
Der macht die Lager so rein bei mir waren noch Distanz Scheiben zwischen Spreng ring und Lager ?? 🤔!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.