Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 60
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): Simson S51 B2-4 mit Vape und BVF 16N1-11 Vergaser
Betreff:

Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 05.04.2016 - 15:24 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Forumgemeinde,

ich möchte Euch mich, in diesem Thread bei Euch vorstellen und Euch erzählen wie ich zu meiner Simson kam. Ich würde mich freuen, wenn ich über diesen Weg nette neue Leute kennenlerne und man sich gegenseitig austauscht und ggf. auch Ausfahrten oder Schraubertreffen unternimmt.

Kurz zu meiner Person:
Wohnhaft bin ich seit 14 Jahren in Berlin und komme ursprünglich aus dem Harz, mein Lebenstacho zeigt 38 an und ich bin Angestellter in einem mittleren Medienunternehmen.

Wie kam ich zu meiner Simson:
Für diese Antwort, muss ich weit zurück in die Zeit gehen. In meiner Jugend, habe ich wie so viele den Mofa Führerschein gemacht und mir durch Zeitungsaustragen eine Herkules Prima GT geleistet. Die Prima GT war echt spitze, lief satte 35km/h und schluckte mehr als mein heutiges Auto :).

Da mein Heimatort sehr nah an der ehemaligen Grenze lag, kam der Tag, dass ich immer öfters junge Burschen auf Ihren wilden Kisten sah, die mit ihren knatternden Kisten durch unsere kleine Stadt flogen. Mensch waren die schnell, da kam man mit seiner "spitzen" Prima GT nicht hinterher, was sind das für Fahrzeuge? Simson! Hab ich noch nie gehört....

Der Wunsch, eine Simson S51 zu besitzen wurde an diesen Tagen geweckt und nun heute über 20 Jahre später, konnte ich mir endlich meinen Wunsch erfüllen.
Ich bin jetzt stolzer Besitzer einer Simson S51 B2-4 mit dem Baujahr 1989.

Rein Äußerlich, steht sie sehr gut da, kaum Rost(nur am Gepäckträger und den Speichennippel), Vape Zündung, Motor laut Vorbesitzer vor 4 Jahren regeneriert.
Leider fährt sie sich nicht so gut, was ich aber erst auf der 30 km Heimfahrt festgestellt habe. Bei der Probefahrt, war noch alles Ok und so kaufte ich letzendlich das Schmuckstück.

Die Heimfahrt war alles andere als einfach, nach circa 5 Kilometern und guten 60-65 km/h laut Tacho setzte auf einmal der Motor aus und sie ging einfach aus. Ich ließ die Maschine auslaufen und stand erstmal mit einem großen Fragezeichen über dem Kopf am Straßenrand. Nach mehreren Versuchen konnte ich sie wieder starten und konnte mit Hilfe des Chokes irgendwie nach Hause kommen. Hier habe ich einige Fragen an Euch, diese werde ich aber in einem eigenen Thread im dem jeweiligen Fachbereich stellen.

Auf jeden Fall, bin ich so vom Simson Virus infiziert und freue mich auf einen langen und Kilometer reichen Sommer,
ich wünsche Euch allseit eine gute Fahrt und einen lieben Gruß! :danke:

aroma
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Frankenbrunn
Homepage: schraubaer42.de
Beiträge: 140
Dabei seit: 10 / 2011
Moped(s): Simson S50 B1 mit M541/11KF VAPE
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 05.04.2016 - 17:30 Uhr  ·  #2
Schöne Vorstellung. Welcome !

Das Sie mit dem Choke einigermaßen lief, lässt auf Schmutz im Vergaser (Schwimmerkammer) schliessen. Säubern sollte Abhilfe bringen.

Gruß

Jürgen
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rosenheim
Alter: 33
Beiträge: 2203
Dabei seit: 05 / 2012
Moped(s): S51 Vape
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 05.04.2016 - 17:43 Uhr  ·  #3
Hherzlichst Willkommen. Mach doch mal ein Thema im entsprechenden Bereich auf, da kann man dann über dein Problemchen philosophieren. Klingt nach einer Kleinigkeit.
Bilder sind auch immer gern gesehen.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 44
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20958
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 05.04.2016 - 19:51 Uhr  ·  #4
Hallo :hallo: Willkommen im Forum

Ich freue mich sehr, das mal einer die Forenregeln nicht nur akzeptiert, sondern auch gelesen und verstanden hat 🔝
Dein Problemchen lösen wir schon, wünsche ebenso Viel Spaß und Gute Fahrt mit dem Moped.
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 60
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): Simson S51 B2-4 mit Vape und BVF 16N1-11 Vergaser
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 05.04.2016 - 20:35 Uhr  ·  #5
Vielen Dank für die freundliche Aufnahme! :)

Der Kauf der "alten" Simson, ist mir nicht leicht gefallen, da ich im letzten Jahr mit dem Kauf eines Plastik-Bomber ganz schön auf den "Popo" gefallen bin.
Die Ersatzteile sehr teuer und der Einbau der Teile, mit meinem "gefährlichen" Halbwissen, war oft schwierig bis gar nicht möglich.

Ich habe zum Beispiel, für den Einbau eines neuen Lenkkopflager und Gabelbrücke, sage und schreibe 400 Euronen auf den Kopf gehauen, nach dieser Erfahrung, war es mir wichtig, dass ich selber viel schrauben kann und die Ersatzteile keine zu großen Löcher in die Haushaltskasse reißen.

Zu guter Letzt, hat meine bessere Hälfte "der Finanzminister", dem Kauf zugestimmt, damit ich ihr nicht mehr mit meinem Wunsch in den Ohren liege...endlich mal ein guter Minister. :love:

Nehmt es mir nicht krumm, wenn ich vielleicht doofe Fragen stelle, aber ich bin voll Laie aber gewillt vieles zu erlernen bzw. mir anzueignen.

Wünsche einen schönen Abend.
aroma
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2016
Moped(s): S50B , MZ 250/1 , Auto , Fahrrad
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 06.04.2016 - 08:13 Uhr  ·  #6
Moin aroma
herzlich willkommen . Dein Virus ist ein guter u.es giebt keine doofen Fragen .
viel spaß mit deiner Sumse bis dann denn
Forenveteran
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kleinmachnow bei Berlin
Alter: 43
Beiträge: 4683
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): Star SR4-2/1 Bj.:´69 mit Vape-Zündung; S51N Bj.:´87 mit 4-Gang-Motor mit LT60 Reso-Zylinder, digitalen Koso-Instrumenten, Blinkeranlage, Zadi-Zündschloss, Vape-Zündung und Alarmanlage; SR50/1C Bj.:´86 mit Vape-Zündung, 60ccm-Zylinder und E-Start
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 06.04.2016 - 08:23 Uhr  ·  #7
Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Wo in Berlin wohnst du denn?
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 60
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): Simson S51 B2-4 mit Vape und BVF 16N1-11 Vergaser
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 06.04.2016 - 09:40 Uhr  ·  #8
Hallo karlossi, ich komme aus der Ecke Friedenau/Steglitz.


anbei ein paar Bilder von meiner kleenen :)



Forenveteran
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kleinmachnow bei Berlin
Alter: 43
Beiträge: 4683
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): Star SR4-2/1 Bj.:´69 mit Vape-Zündung; S51N Bj.:´87 mit 4-Gang-Motor mit LT60 Reso-Zylinder, digitalen Koso-Instrumenten, Blinkeranlage, Zadi-Zündschloss, Vape-Zündung und Alarmanlage; SR50/1C Bj.:´86 mit Vape-Zündung, 60ccm-Zylinder und E-Start
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 06.04.2016 - 10:50 Uhr  ·  #9
Dann wohnst du ja gar nicht so weit weg, vielleicht kann ich dir ja mal helfen kommen, wenn du willst.

Sieht recht gut aus deine Kleene, bis auf den defekten Faltenbalg an der Telegabel sehr schick. :gut:
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 60
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): Simson S51 B2-4 mit Vape und BVF 16N1-11 Vergaser
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 06.04.2016 - 15:57 Uhr  ·  #10
Hallo karlossi,
das ist wirklich ein sehr nettes Angebot von Dir! Ich werde erstmal versuchen, ob ich alleine mit meinem Problem klarkomme. Wenn ich Deine Hilfe brauche, dann komme ich gerne auf dein Angebot zurück.

Einen lieben Gruß
aroma
Forenveteran
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kleinmachnow bei Berlin
Alter: 43
Beiträge: 4683
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): Star SR4-2/1 Bj.:´69 mit Vape-Zündung; S51N Bj.:´87 mit 4-Gang-Motor mit LT60 Reso-Zylinder, digitalen Koso-Instrumenten, Blinkeranlage, Zadi-Zündschloss, Vape-Zündung und Alarmanlage; SR50/1C Bj.:´86 mit Vape-Zündung, 60ccm-Zylinder und E-Start
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 06.04.2016 - 18:51 Uhr  ·  #11
Kein Problem. Versuche es erstmal selbst, nur so lernt man ja auch was. ;-)
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 60
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): Simson S51 B2-4 mit Vape und BVF 16N1-11 Vergaser
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 05.04.2019 - 07:08 Uhr  ·  #12
Hallo liebe Simsongemeinde,

nach einer sehr langen und schweren Krankheitsphase und der damit verbundenen Moped Abstinenz, bin ich wieder zurück unter den Simsonfahrern.

Mein Moped stand bis zum letzten Herbst gut eingemottet, bis ich wieder fahren konnte. Ich konnte es ohne Probleme aus dem Dornröschenschlaf wecken und habe einige Tage viele Touren gemacht. Bis der Tag kam, als ich plötzlich nicht mehr richtig schalten konnte, der 1 Gang ging noch rein aber in den 2 und darüber konnte ich nicht mehr schalten.
In meinem Laienhaften Wissen habe ich mir gedacht, dass die Schaltung sich verstellt habe könnte und so habe ich mit dem Schalteinstellwerkzeug versucht das Moped wieder zum richtigen schalten zu bewegen. Leider lag es nicht an einer verstellten Schaltung und ich war mit meinem Latein am Ende.
Also die "kleene" wieder eingemottet und bis zum Februar gewartet, dann habe ich sie in eine Simson Werkstatt in Potsdam gegeben.

Die Reparatur hat ergeben, dass der Sprengring der Schaltwalze sich in das Nirvana verabschiedet hat und auch nicht mehr auffindbar war. Jetzt kann ich auf jeden Fall wieder richtig schalten und bin wieder so begeistert vom Mopdefahren, dass ich schon knapp 500km wieder gefahren bin.

Jetzt kann ich mich den anderen kleinen Problemen annehmen, die ich auf den Touren bemerkt habe und bräuchte sicherlich Eure fundierte Unterstützung.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende und immer eine gute Fahrt!
LG,
aroma
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 44
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20958
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Meine Vorstellung und wie ich zu meiner Simson kam

 · 
Gepostet: 06.04.2019 - 18:09 Uhr  ·  #13
Willkommen zurück :hallo:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.