Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

Welches sind die wichtigsten E-Teile, die ich benötige?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 12.01.2021 - 14:25 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen, ich beabsichtige im Frühjahr 2021 von Trier nach Essaouira (Marokko) zu urlauben. Über Tipps was ich alles an E-Teilen benötige, würde ich mich freuen. Eine Strecke ca. 3.000 km. Literaturhinweise brauche ich auch. Vielen Dank.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 138
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): SR4-1 M52KH BJ1969 Originallack, S51/1 BJ1991 Originallack/VAPE, S51B2 BJ1980 6V/EMZA (mit selbst gebauten Steuerteil)
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 12.01.2021 - 19:42 Uhr  ·  #2
Meine Erfahrung; was du nicht hast geht kaputt.

Entsprechen deiner Zündung, würde ich die Verschleißteile mitnehmen.
Bei Elektronik-Zündung ein Steuerteil, Geber, Ladespule und ggf. eine EMZA-Zündspule.
Mindestens einen kleinen Keil fürs Polrad und das wichtigst Werkzeug.

Bei Unterbrecherzündung hält der Unterbrecher zwar ewig, doch nimmt er keinen Platz weg.
Erregerspule, Kondensator, Unterbrecher und eine Zündspule wären bei mir dabei.
Sowie Werkzeug und der Keil fürs Polrad.

Leuchtmittel entsprechend
LG Andreas
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 39
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 489
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2; MZ ETZ250
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 12.01.2021 - 19:51 Uhr  ·  #3
Hi,
als Literatur kann ich die Reparaturhandbücher & Bedienungsanleitung empfehlen. Die gibt's als PDFs zum Download, einfach mal nach "S50 Reparaturanleitung PDF", bzw. "S50 Bedienungsanleitung PDF" googlen.
Ansonsten hab ich immer meine eigene Werkzeugtasche mit, mit dem Werkzeug, was ich auch zum Schrauben zu Hause für die Simson nutze. So weiß ich genau, was ich tatsächlich alles brauche und das auch nichts fehlt. Angefangen hab ich mit so einer Plastikwerkzeugtasche, die es in jedem Shop zu kaufen gibt. Aber das reicht bei weitem nicht für alle Arbeiten am Moped, erst recht nicht, wenn du Innensechskantschrauben verbaut hast. Eine kleine Ratsche darf z. B. auch nicht fehlen...

Hast du eine S50 in Standardausführung oder hast du evtl. schon eine elektronische Zündung verbaut?

Ansonsten Ersatzleuchtmittel (gibt's in einer praktischen Plastikdose) und regendichte Klamotten! Ich hab mir für die Füße so Plastik- Überziehschuhe besorgt. Damit kann man nicht wandern, aber fürs Moped fahren perfekt. Nehmen wenig Platz weg und halten super dicht.
Reifenflickzeug ist auch wichtig und nimmt auch keinen Platz weg.

Wenn die S50 in gutem Zustand ist, sollten die insgesamt 6000km keine Probleme bereiten.

Viele Grüße,
Faddi
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1170
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 12:35 Uhr  ·  #4
Ein großes Messer nicht vergessen, damit man sich wehren kann. Ab und an werden dort vermisste Touris mit abgeschnittene Köpfe gefunden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 16:43 Uhr  ·  #5
Hallo Alex, ich wusste garnicht, dass sich hier kleine Faschos rumtreiben. Anstatt mir, wie andere, nützliche Tipps zu geben, schreibst du dummes Zeug.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1170
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 18:10 Uhr  ·  #6
Sind Tatsachen. Das waren Touristen aus Skandinavien, in einem Gebirge in Marokko wurden die enthauptet aufgefunden ( IS ? ). Bist du ein Fascho ? Ich jedenfalls nicht !
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 19:11 Uhr  ·  #7
Mein lieber Alex, falls es dich interessiert: https://www.simson-reisen.de/sahara-2017/ . Warum erwähnst du solch ein furchtbares Verbrechen. Was hat das hier zu suchen? Willst du eine politische Debatte darüber? Verbrechen, die jeden Tag leider auch in Deutschland passieren. Kennst du Marokko? Ich habe mehrfach Urlaub dort verbracht. Rennst du in deiner Stadt auch mit einem Messer rum? Es könnte ja ein Irrer um die Ecke kommen und dich enthaupten. Wie oft liest du eigentlich "Bild"?
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1170
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 20:57 Uhr  ·  #8
Ich war mit dem Bike schon dort. Nur, dass man halt auspassen soll und die Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt lesen. Ansonsten wäre mir pers. eine Simson zu lahm für eine solche Tour.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 21:19 Uhr  ·  #9
"Im Dezember 2018 wurden zwei Touristinnen auf einer Wandertour in der Nähe des Mont Toubkal im Atlasgebirge Opfer eines Gewaltverbrechens mit terroristischem Hintergrund". Auswärtiges Amt Dez 2018. Und? Ich finde es weiterhin unverschämt von dir, dass du so etwas erwähnst in diesem Forum. Wieviele Verbrechen finden jeden Tag weltweit leider statt? Marokko und die Menschen dort sind liebevolle, hilfbereite Menschen. Schäm dich ganz einfach, du "Bildleser".
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münsingen
Alter: 63
Beiträge: 282
Dabei seit: 10 / 2014
Moped(s): SR50/1C Vape 12V, KR51/1 Unterbrecher 6V
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 23:43 Uhr  ·  #10
Oh Rentner, du überziehst ja hier ganz schön und wirst auch noch beleidigend. Fahr halt einfach los und nimm ne Tüte Gummibärchen mit. Thema durch!!!!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 15.01.2021 - 11:03 Uhr  ·  #11
Schade, auch in diesem Forum wimmelt es nur so von Idioten. Und Tschüß.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1170
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 15.01.2021 - 11:51 Uhr  ·  #12
Mal ist man Fascho und mal Bild-Leser. Da überspannt der " große Rentner -Effendi " etwas den Bogen? ! Wegen meiner kannst du auch nach Nord-Korea mit dem Moped fahren. Wenn du dich in diesen Land wohl fühlst, warum nicht ? Wie kommt man den darauf, in Pandemie-Zeiten, mit dem Moped nach Nordafrika zu fahren ? Da wurde wohl jemand mit dem " Klammerbeudel " gepudert ?! Transporter und Moped hinten drin, dass wäre am Ende der Pandemie eine Option.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münsingen
Alter: 63
Beiträge: 282
Dabei seit: 10 / 2014
Moped(s): SR50/1C Vape 12V, KR51/1 Unterbrecher 6V
Betreff:

Re: Mit der S 50 B 1 nach Marokko.

 · 
Gepostet: 15.01.2021 - 15:38 Uhr  ·  #13
Alex, da ist jedes Wort zuviel. Tschüss Rentner, viel Spaß in den anderen Foren.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.