Mitnehmer zu groß für Achsverlängerung ?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 17
Dabei seit: 05 / 2013
Moped(s): S 50 B1, Bj. 1978
Betreff:

Mitnehmer zu groß für Achsverlängerung ?

 · 
Gepostet: 03.09.2019 - 18:31 Uhr  ·  #1
Hallo,
ich möchte mich mit einer Frage zu Ersatzteilen an euch wenden.

Zur Vorgeschichte: ich möchte den Kettenkasten an meinen S 50 wechseln da er eine ziemliche Macke hat. Da auch die Kettenschläuche porös sind und die Kette auch nicht mehr die beste hab ich mir ein komplettes Kettenkit besorgt. Beim auspacken habe ich nun festgestellt das die Achsverlängerung locker,leicht in den Mitnehmer rein und raus flutscht. Im Simsonbuch und auf Youtube Videos wird jedoch empfohlen den Mitnehmer zu erwärmen damit die Achsverlängerung rein geht.

Deshalb meine Frage : ist das ein Qualitätsmangel wenn die Achsverlängerung so leicht rein zu schieben geht ? Muss sie auf Druck sitzen oder verrichtet sie auch so ihren Dienst ? Dann würde ich nämlich beim Händler das Teil reklamieren.

Vielen Dank schon mal im voraus !
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Mitnehmer zu groß für Achsverlängerung ?

 · 
Gepostet: 03.09.2019 - 20:01 Uhr  ·  #2
Moin,
beachte bitte die verschiedenen Forenbereiche und suche dir den Bereich passend zum Problem, bevor du ein Thema eröffnest.
Wähle den Titel des Themas aussagekräftig.

Locker sitzen sollte die Achsverlängerung keinesfalls, mindestens spielfrei sollte sie schon sein.
Wenn sie also einfach ohne den geringsten Kraftaufwand in das Lager hineinfällt, dann würde ich das Teil eher reklamieren als verbauen.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1809
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Betreff:

Re: Mitnehmer zu groß für Achsverlängerung ?

 · 
Gepostet: 03.09.2019 - 22:48 Uhr  ·  #3
Wie saß denn die Achsverlängerung im Lager des alten Mitnehmers?
Gings er auch so leicht, oder nur mit Hilfsmitteln abzuziehen/auszupressen/auszuschlagen?

Nicht daß der Lagerinnenring fest war und sich auf der Achsverlängerung mitgedreht und ihn so abgeschliffen hat.

Besonders straff scheinen die Achsverlängerung aber grundsätzlich nicht zu sein.
Ich hab erst ein neues Lager (SNH) eingebaut und die alte Verlängerung (könnte noch DDR sein) verbaut. Ein leichter Schlag und sie war drin.
Kurz darauf hab ich eine neue in Deutschland gefertigte und bei Ostoase gekaufte wieder mit neuem SNH Lager verbaut und es war auch nicht viel straffer.
So daß die Achse von allein reinfällt, aber auf keinen Fall. Allerdings hätte ich mir gewünscht, daß es schwerer geht.

ciao Maris
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 17
Dabei seit: 05 / 2013
Moped(s): S 50 B1, Bj. 1978
Betreff:

Re: Mitnehmer zu groß für Achsverlängerung ?

 · 
Gepostet: 04.09.2019 - 11:23 Uhr  ·  #4
Hallo und vielen Dank für eure Antwort.

Thoti, alles klar, werde deine Hinweise in Zukunft beachten.
So wie du das schreibst hab ich es mir schon gedacht, ist aber immer besser vom Profi 'ne Bestätigung zu bekommen. Wenn die Achsverlängerung einfach raus rutscht hat ja das Kugellager keinen Sinn. Werde mich an den Händler (Kultmoped) wenden und das Teil umtauschen.

Rhodosmaris, wie die Achsverlängerung im Lager des alten Mitnehmers sitzt kann ich nicht sagen da ich den Antrieb noch nicht zerlegt habe. Hab mir die Teile halt schon mal im voraus besorgt. Werd wie gesagt umtauschen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 17
Dabei seit: 05 / 2013
Moped(s): S 50 B1, Bj. 1978
Betreff:

Re: Mitnehmer zu groß für Achsverlängerung ?

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 15:48 Uhr  ·  #5
Problem geklärt ! Hab also wie angekündigt die Achsverlängerung reklamiert und vom Händler sofort und ohne Probleme Ersatz bekommen. Das neue Teil ist viel besser und sitzt nun spielfrei.
Allerdings kann ich die Erfahrung von Rhodosmaris bestätigen, besonders schwer geht sie nicht rein. Ein kleiner Schlag und sie sitzt.
Nochmal vielen Dank an euch !
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.