Montage der Handschützer / Protektoren

 
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 38
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 212
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2
Betreff:

Montage der Handschützer / Protektoren

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 18:10 Uhr  ·  #1
Moin moin,

wie montiert man diese Handschützer?
Die Schrauben, die dabei waren, kann ich überhaupt nicht gebrauchen.
An jedem Protektor sind zwei Löcher. Durch das eine Loch kann jeweils der Spiegel festgeschraubt werden, so halten die Protektoren schonmal.
Das zweite Loch liegt direkt über den Schrauben für den Handbremshebel und den Kupplungshebel. Gibt´s da fertige Schrauben zu kaufen? Wenn ich das richtig gesehen hab, sind das keine Standardschrauben?

Viele Grüße,
Faddi
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Handschützer.JPG
Dateigröße: 17.65 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 216
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Montage der Handschützer / Protektoren

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 18:27 Uhr  ·  #2
Die originalen Schrauben ohne Kopf von den Handhebeln werden gegen Schrauben mit Kopf, eigentlich die beiliegenden Schrauben, ausgetauscht.
Somit sind die Protektoren montiert. Durch den/die Spiegel werden die Protektoren noch gegen Bewegung bei Benutzung der Hebel gesichert.
Wer dort keinen Spiegel hat, muß anstelle eine M8-Schraube eindrehen.
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 38
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 212
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2
Betreff:

Re: Montage der Handschützer / Protektoren

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 20:57 Uhr  ·  #3
Hi,
danke für deine Antwort. Da schaue ich morgen genauer nach, demontiere die Hebel und prüfe die Schrauben. Momentan ist mir noch schleierhaft, wie das funktionieren soll.
Jetzt weiß ich zumindest schonmal, dass ich im Prinzip nicht verkehrt war. Wenn ich da nicht zurecht komme, mache ich Fotos der Schrauben. Ohne die verbauten Schrauben richtig gesehen zu haben, würde ich aber sagen, dass das Gewinde der Ersatzschrauben zu groß ist.

Viele Grüße,
Faddi
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Montage der Handschützer / Protektoren

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 21:15 Uhr  ·  #4
Zitat

Ohne die verbauten Schrauben richtig gesehen zu haben, würde ich aber sagen, dass das Gewinde der Ersatzschrauben zu groß ist.

Die verbauten Schrauben haben M5-Normalgewinde.

Im Lieferumfang sollten auch noch 2 Hülsen sein, welche in die Löcher der Handhebel eingesetzt werden.
Diese verringern das Spiel zwischen Schraube und Hebelbohrung und verhindern ein
Festgehen der Hebel durch das anziehen der Schrauben.
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 38
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 212
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2
Betreff:

Re: Montage der Handschützer / Protektoren

 · 
Gepostet: 03.05.2019 - 19:18 Uhr  ·  #5
Hi,
hab´s vorhin nochmal versucht zu montieren. Klappt nicht!
Im Lieferumfang sind zwei Sechskantschaftschrauben: M5 x 50 (davon 29mm Schaft) und M5 x 55 (davon 34mm Schaft), jeweils eine Gummihülse, ein Gummiring, Federring und Mutter.
Ich habe mal mit Paint versucht, meinen Aufbau aufzuskizzieren, wie ich ihn mir denke (Bild 1).
An der rechten Lenkerarmatur ist unten ein Gewinde drin. Wenn ich die Schaftschraube nutzen möchte, müsste ich dieses Gewinde aufbohren, weil es sonst so aus sieht wie bei mir (siehe 2. Bild). Ich stoße mit dem Schaft der Schraube vor das Gewinde und komme nicht weiter rein.
Die linke Lenkerarmatur hat bei mir gar kein durchgängiges Loch!!!
Das scheinen noch originale DDR-Armaturen zu sein.

Ich habe jetzt rechts einfach eine normale M5er Schraube genommen und den einen Protektor wenigstens an der Oberseite befestigt. Links kriege ich die Schraube gar nicht erst raus. Da bleibt der Protektor erstmal nur mit dem Spiegel befestigt.

Viele Grüße,
Faddi
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Montage.jpg
Dateigröße: 52.05 KB
Titel: Montagebild
Information:
Heruntergeladen: 176
Dateiname: So sieht das bei mir aus 1.jpg
Dateigröße: 234.99 KB
Titel: so sieht das bei mir aus 1
Information:
Heruntergeladen: 522
Dateiname: So sieht das bei mir aus 2.jpg
Dateigröße: 261.05 KB
Titel: so sieht das bei mir aus 2
Information:
Heruntergeladen: 524
Dateiname: links 1.jpg
Dateigröße: 203.79 KB
Titel: links 1
Information:
Heruntergeladen: 523
Dateiname: links 2.jpg
Dateigröße: 237.67 KB
Titel: links 2
Information:
Heruntergeladen: 541
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Montage der Handschützer / Protektoren

 · 
Gepostet: 03.05.2019 - 20:53 Uhr  ·  #6
Ich glaube, mit dem Kombischalter gab das schon immer Probleme, das ging nur bei den S50/S51N - Armaturen gut, weil links genau wie rechts.
Scheinbar sind die beiliegenden Schrauben echt nicht mehr zu gebrauchen.
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 38
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 212
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2
Betreff:

Re: Montage der Handschützer / Protektoren

 · 
Gepostet: 04.05.2019 - 09:19 Uhr  ·  #7
Moin moin,
Aahh, ok! Das beruhigt mich jetzt.
Also wie schon geschrieben: Rechts kann man sich mit einer Schraube M5x55 behelfen. Da jackelt auch nichts.
Links muss ich erstmal die vorhandene Schraube rausbekommen. Aber da wird es dann auf eine kürzere Schraube hinauslaufen.

Viele Grüße,
Faddi
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Montage der Handschützer / Protektoren

 · 
Gepostet: 04.05.2019 - 16:55 Uhr  ·  #8
Zitat

Links muss ich erstmal die vorhandene Schraube rausbekommen.

Kombischalter zerlegen, möglich, das dort eine Mutter an der Schraube sitzt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.