Motor zu laut

 
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 96
Dabei seit: 03 / 2009
Moped(s): S 51 B2-4, KR 51/2 mit VAPE
Betreff:

Motor zu laut

 · 
Gepostet: 12.09.2021 - 20:55 Uhr  ·  #1
Der Motor meiner S51 B2-4 ist im Vergleich zu anderen Mopeds sehr laut. Das Geräusch kommt vom Motorblock. Ich würde es als hells Scheppern bezeichnen. Hier mal ein Link zu einem Video:

https://www.file2send.eu/de/do…SI3Po0Vecb

Ich habe bereits neue Dämpfergummis, eine neue Zylinderfußdichtung und zwei neue Krümmerdichtungen verbaut. Der Auspfuff ist von MZA und dicht. Ob ein orginal DDR-Zylinder und Kolben verbaut ist, weiß ich nicht. Die eingestanzten Zahlen sind schlecht leserlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
 


Beim Kolben könnten es die Zahlen 38 und 22 sein. Beim Zylinder SR10 3362, 34538 ?.
Danke für Tipps.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1225
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Motor zu laut

 · 
Gepostet: 12.09.2021 - 23:03 Uhr  ·  #2
Wie man sieht, dichten die Kolbenringe nicht mehr richtig ab. Ursache : zu grosses Einbauspiel Kolben / Zylinder, ungeeigneter Kolben mit falscher Geometrie, Kolbenringe haben zu viel Spiel im Kolben Ringnut. Ist eigentlich normal bei Almot und MZA 2 Ring Kolben zu ca. 10€. Der Motor wird immer lauter und die Leistung nimmt immer mehr ab. Zwischendurch hat man an und ab Kolbenklemmer.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 45
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21261
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, SR50 B4, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Motor zu laut

 · 
Gepostet: 13.09.2021 - 19:58 Uhr  ·  #3
Sieht alles nach Original aus.
Das hört sich an, als ob der Kolben im Zylinder kippelt, was durch ein zu großes Spiel zwischen Kolben und Zylinder kommt.
Entweder unpassendes Paar oder extremer Verschleiß. Die Geschichte sieht auch wirklich sehr Fertig aus.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1225
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Motor zu laut

 · 
Gepostet: 13.09.2021 - 20:03 Uhr  ·  #4
Jedenfalls ist der Kolben Schrott. Da ist auch etwas " durchgewandert ". Sieht man an der tiefen Kerbe / Schmarre. Der Zylinder ist ein orig. DDR Zylinder. Neu schleifen lassen auf 3/100 Einbauspiel mit Barikitkolben. Den Zylinder zu LangTuning oder ZT Tuning senden.
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 96
Dabei seit: 03 / 2009
Moped(s): S 51 B2-4, KR 51/2 mit VAPE
Betreff:

Re: Motor zu laut

 · 
Gepostet: 13.09.2021 - 20:53 Uhr  ·  #5
Wirklich originaler Zylinder?
Hab das Moped schon so gekauft und es war schon immer lauter als andere, allerdings ohne Scheppern.
Ich hatte vor ein paar Jahren mal einen Klemmer, daher vermutlich die Schleifspuren am Kolben. Leistung ist noch uneingeschränkt vorhanden.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 45
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21261
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, SR50 B4, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Motor zu laut

 · 
Gepostet: 13.09.2021 - 20:56 Uhr  ·  #6
Zitat

Wirklich originaler Zylinder?

Ja,
auch der Kolben ( Ziffern und Pfeil noch eingeschlagen, Nachbau haben Lasergravur)
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1225
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Motor zu laut

 · 
Gepostet: 13.09.2021 - 21:45 Uhr  ·  #7
Könnte auch ein Almet Kolben sein. Die waren auch sehr gut. Nutzt nur nichts, falls die Kolbenringe " Nachbau " sind. Falls du jetzt noch keinen Leistungsverlust hast, dann konmt der bestimmt noch und die Geräusche werden immer lauter. Sachsenmoped hat auch gute Zylinder und Kolben im Shop.
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 96
Dabei seit: 03 / 2009
Moped(s): S 51 B2-4, KR 51/2 mit VAPE
Betreff:

Re: Motor zu laut

 · 
Gepostet: 06.10.2021 - 21:50 Uhr  ·  #8
So, nun habe ich den Zylinder schleifen lassen und zusammen mit einem neuen Barikit Kolben verbaut.
Ich finde den Unterschied zu vorher aber nicht viel besser (leiser). Oder müssen sich die neuen Komponenten erst aufeinander einschleifen?
Zylinder ist noch nicht eingefahren.

Hier nochmal das Video vom alten Zylinder:
Vorher

Und hier das Video vom neuen:
Nachher

Ich finde vor allem das Scheppern im Standgas extrem, kommt vielleicht auf den Videos nicht so rüber.
Was meint ihr?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 10 / 2021
Betreff:

Re: Motor zu laut

 · 
Gepostet: 07.10.2021 - 06:24 Uhr  ·  #9
Das Scheppern im Standgas kommt vermutlich vom Getriebe
bei Zündung beschleunigt die Kurbelwelle, bei Verdichtung wird sie abgebremst.
Das bewirkt das im Getriebe die Zahnräder ständig über ihr Spiel vor zurück klackern.
Wenn du aber fährst, stehen die Zahnräder auf Druck zueinander und es wird leiser.
beim vom Gas gehen auch. Ist nicht schlimm, ist halt ein gebrauchtes Getriebe.
Kaputt geht deshalb nichts. Hort sich nur merkwürdig an.
Neue Getriebe haben auch leichtes Spiel.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.