Motor und Zylinder Fragen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: DDR
Beiträge: 18
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): Simson S51
Betreff:

Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 28.11.2019 - 18:14 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen

bin ja nun stolzer Besitzer einer S51 und habe diese bereits völlig zerlegt um das gute Stück in Neuzustand zu versetzen;-)
50 ccm sollen beibehalten werden.

Habe da einige Fragen zur regeneration des Motors.

1. Welche Mitteldichtung sollte verbaut werden bzw gibt es eine die besonders gut ist. Sollte diese dann bei der Montage mit einer bestimmten Paste bestrichen werden?

2. Welcher Hersteller Kupplungskorb und Primärritzel ist zu empfehlen.

3. Habe eigentlich diese Kurbelwelle im Auge MZA Art.Nr.: 10089 Geprüft und gerichtet. Einwände?

4. Was gibt es zum Zylinder zu sagen. Denke Original DDR. Kann dieser nochmals geschliffen werden bzw sollte ich nur den gesamten Kolben wechseln.
Motor ist vor dem zerlegen gelaufen und ich konnte kein Klingeln vernehmen.

Kolbenmaß 38 73
Bezeichnungen im Kolben K20 385 56
Zwischen den Kühlrippen VMW 531 1826-5
auf Einlass 82
Auf unterster Rippe steht noch eine große 0

Danke im voraus für eure Hilfe.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20573
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 28.11.2019 - 19:37 Uhr  ·  #2
1. https://www.simso-shop.de/Dich…-dick.html
Nein, keine Dichtpasten, Dichtflächen nur leicht mit Fett bestreichen.

2. https://www.simso-shop.de/Moto…e-S51.html

3. Nein, keine Einwände

4. Originalzylinder im 3. Schleifmaß. Wenn er bisher zufriedenstellend lief, dann würde ich ihn inkl. dem Kolben wieder verbauen.
Nur Kolben wechseln macht man nicht, auch nicht Kolbenringe. Das würde Klingeln oder Rasseln.
Wenn, dann ein Reparaturschliff und neuer Kolben. 3 Schleifmaße wären theoretisch noch möglich.
Kolben von Barikit oder anderer hochwertiger Hersteller, lass dir keinen Billigkolben als Original andrehen, weil da das Megu-Logo drauf ist.
Die 0 ganz unten bedeutet, das der Zylinder anfänglich das Grundmaß 38,00 hatte.
Die 82 am Vergaserstutzen ist das Herstellungsjahr.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: DDR
Beiträge: 18
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): Simson S51
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 28.11.2019 - 20:30 Uhr  ·  #3
Danke für die schnelle und aussagekräftige Antwort.

Ich würde dann davon ausgehen das ich einen guten Zylinder habe und einen nicht so guten Kolben.

Über ein zwei Links zu hochwertigen Kolben wäre ich glücklich.

Habe hier vor Ort auch einen renommierten Simson Ersatzteile Händler.
Das Schleifen sollte dort kein Problem sein aber ich weiß nicht ob er diese hochwertigeren Kolben vertreibt.

Sollte doch dann aber möglich sein den Zylinder hier vor Ort Schleifen zu lassen und dann den Kolben mit dem richtigen Maß Online zu kaufen oder Spricht etwas dagegen.

Welche Kolben Größe wäre denn die richtige nach dem Schleifen.?
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20573
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 28.11.2019 - 21:03 Uhr  ·  #4
Zitat

Welche Kolben Größe wäre denn die richtige nach dem Schleifen.?

Das kann dir der Schleifer hinterher sagen oder du kannst es mit einer Innenmessschraube ermitteln, ebenfalls hinterher.

Bei einem vorhandenen Kolben müsste der Schleifer mikrometergenau arbeiten, es darf nichts schiefgehen und die Buchse darf auch keine Riefen etc.
haben, die ein Überspringen eines Schleifmaßes nötig machen würden.

Meine Favoriten:
https://langtuning.de/Shop2/Barikit-38-40-mm_1_s2

Das nächste Zylinderschleifmaß ohne Zwischenfall wären bei dir 39,00, passender Barikitkolben 38,95
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: DDR
Beiträge: 18
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): Simson S51
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 28.11.2019 - 21:11 Uhr  ·  #5
Wieder Top Antwort;-)

Ich komme sicher bei Gelegenheit mit weiteren Fragen.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1155
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 29.11.2019 - 10:30 Uhr  ·  #6
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: DDR
Beiträge: 18
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): Simson S51
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 29.11.2019 - 17:32 Uhr  ·  #7
Nächste Frage;-)

Habe mir heute meine Lager für den Motor beim Spezi für Wälzlager gekauft.

Bei der Abholung war auch schon alles eingetütet.

Die bis auf die Kurbelwelle alles Rillenkugellager in C3.

Bei den Kurbelwellenlagern wurden mir
JNT 6204.TVH.C4

Hatte leider kaum Zeit um genaueres darüber zu erfahren.
Hat wohl was damit zu tun das diese Lager nicht in Öl liegen.

Kann jemand das kurz erklären ob das die richtige Wahl ist.

Dann ist mir noch aufgefallen das die Kugeln der Lager auf einer Seite zu sehen sind und von der anderen Seite sehe ich nur diesen TVH Käfig.

Spiet das noch eine Rolle welche Seite zur Mitte des Motors zeigt.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1155
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 29.11.2019 - 20:43 Uhr  ·  #8
Kugellager mit Plaste Käfig würde ich nun nicht nehmen.
C3 Lager andere braucht man nicht für'n Stino Motor.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20573
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 29.11.2019 - 22:20 Uhr  ·  #9
C4 haben zu viel Lagerluft.
Aufgrund der Gemischschmierung könnte dies problematisch werden (kein dicker Ölfilm zwischen Kugel und Lagerringen).
Zumindest könnten sie ganz schön laut laufen.
Dazu Kunststoffkäfig im hochtemperierten Bereich ?? Eher nicht.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: DDR
Beiträge: 18
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): Simson S51
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 30.11.2019 - 00:25 Uhr  ·  #10
Hmm na dann werde ich beim Verkäufer nochmal nachfragen.

Er hatte wohl noch in irgendwelchen alten Unterlagen nachgesehen und dann extra diese gewählt.

Denke ich habe auch mal gelesen das in der DDR C4 Lager verwendet wurden wobei die damalige Bezeichnung C4 nicht mit der heutigen übereinstimmen muss. Aber ob es da schon solch einen Kunstoffkäfig gab weiß ich auch nicht.

Es ging wie gesagt auch darum das an den Lagern ehr heiße Gase sind und kein Öl.

Habe mal kurz nachgesehen die mit TVH Käfig können wohl bis 200 °C vertragen.

Ich weiß ich kann auch einfach für die Kurbelwelle C3 nehmen so wie sie überall vertrieben werden. Aber Interessieren würde mich das schon warum er diese gewählt hat.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1155
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 30.11.2019 - 09:00 Uhr  ·  #11
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1104
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Motor und Zylinder Fragen

 · 
Gepostet: 30.11.2019 - 10:46 Uhr  ·  #12
Zu DDR Zeiten waren DKF C3 Kw-Lager mit Kunststoffkäfig u.a. eingebaut. Der Kunststoffkäfig soll wohl die Geräusche mehr gedämmt haben bzw. soll der Motor dann leiser gewesen sein ? ! War wohl mehr der Material Knappheit geschuldet. C4 Lager hätte ich nicht eingebaut. Da kannst Du gleich einpaar gebrauchte C3 Lager einbauen. Gehe mal auf die Seite von "DS-Wälzlager" und dann mal nach SLF C3 Lager schauen ( nicht nach SKF ). Gr.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.