Öl tropft aus Krümmer

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2019
Betreff:

Öl tropft aus Krümmer

 · 
Gepostet: 12.02.2019 - 16:19 Uhr  ·  #1
Mahlzeit, ich weiß nicht einfach nicht mehr weiter und hoffe ihr könnt mir helfen :(

S51
neuer ZT60N + passender 19mm Vergaser (schon voreingestellt)
AOA2
Filu Luftfilter

Zylinder soll mit 1:35 eingefahren werden, nur soweit kam es leider nicht.
Das Moped drückt unnormal viel schwarzes Öl aus dem Zylinder, was dann im Endeffekt aus der Verbindung Krümm-Auspuff tropft.
Kerze ist neu, und nach 1 Minute Standgas total verölt und nass, Motor schmiert danach ab.
Meiner Meinung nach würde eine Feineinstellung an der Teillastnadel, Luftschraube usw. nicht viel nützen, im Vergleich zu den Massen an Öl was sie rausdrückt.
Dichtringe an der Kurbelwelle wurden beidseitig erneuert, außerdem wurde der Nebenluft test gemacht.
Ich kann mir nicht erklären wo das ganze Öl herkommen soll :'(

Danke schonmal für eure Tipps!
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20826
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Öl tropft aus Krümmer

 · 
Gepostet: 12.02.2019 - 18:58 Uhr  ·  #2
Moin,
Moped bitte regelkonform in dein Profil eintragen.

Ist es tatsächlich Öl oder vielleicht Kondenswasser mit Ruß, welches sich bei kühlen Temperaturen und viel Kurzzeitbetrieb im Auspuff bildet und sammelt ?
Durch die Resonanz des Auspuffs wird bei eintsprechender Menge auch davon ein Teil in den Zylinder zurück gedrückt.
Wenn kein Getriebeöl fehlt, dann sollte das Moped mal längere Zeit gefahren werden, damit der Auspuff heiß wird und das Wasser ausdampft.
Ggf. hilft auch eine komplette Reinigung des Auspuffs.

Sollte Getriebeöl fehlen, dann ist der linke WD nicht dicht (beschädigt, falsch eingesetzt)
oder es gibt ein Problem an der Mitteldichtung des Motors.
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2019
Betreff:

Re: Öl tropft aus Krümmer

 · 
Gepostet: 12.02.2019 - 20:34 Uhr  ·  #3
Das Moped kann zurzeit nicht gefahren werden, da wie gesagt, der Motor nicht ordentlich läuft.
Das Ölproblem hat sich mittlerweile größtenteils erledigt.
Der Motor hält kein Standgas bzw. kommt es zu keiner Veränderung an beiden Einstellschrauben,
es wurden 2 verschiedene Vergaser ausprobiert.
Ich hab mittlerweile alles ausgeschlossen bis auf die Mitteldichtung, kann über diese auch Falschluft gezogen werden?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.