Polrad / Schwungmasse Polrad 8306.10-010

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ehemalige DDR
Alter: 49
Beiträge: 49
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): KR51/1, KR51/2, S50 B1
Betreff:

Polrad / Schwungmasse Polrad 8306.10-010

 · 
Gepostet: 04.11.2019 - 16:59 Uhr  ·  #1
Hallo Leute,

hat jemand von Euch schon mal ein Polrad mit zwei gegenüberliegenden Nuten gesehen ? Wenn ja, was hat es damit auf sich ?

Das Polrad hat die Bezeichnung: 8306.10-010

 


Gruß Andi
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20529
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Polrad / Schwungmasse Polrad 8306.10-010

 · 
Gepostet: 04.11.2019 - 18:41 Uhr  ·  #2
Das ist ein Polrad für die S50.
Ich möchte wetten, das eine Nut nachträglich heimwerkerisch eingebracht wurde, um es an der Grundplatte der S51 zu verwenden.

S51 8307 Unterbrecher oben

S50 8306 Unterbrecher unten
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ehemalige DDR
Alter: 49
Beiträge: 49
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): KR51/1, KR51/2, S50 B1
Betreff:

Re: Polrad / Schwungmasse Polrad 8306.10-010

 · 
Gepostet: 04.11.2019 - 18:49 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Thoti

Das ist ein Polrad für die S50.
Ich möchte wetten, das eine Nut nachträglich heimwerkerisch eingebracht wurde, um es an der Grundplatte der S51 zu verwenden.



Das Polrad ist auch bei der KR51/1 verbaut worden. Nach "heimwerkerisch" sieht mir das aber nicht aus. Nutbreite und Nuttiefe sind identisch. Das bekommt man aus meiner Sicht nicht mal ebend mit ner Feile oder sonstigem "normalen" Werkzeug so einfach und genau hin.

Gruß Andi
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1116
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Polrad / Schwungmasse Polrad 8306.10-010

 · 
Gepostet: 04.11.2019 - 19:32 Uhr  ·  #4
Ja das Polrad ist bei KR 51/1,SR 4-1 SK, SR 4-2, und S 50 N, B verbaut
Das ist für U-Zündung mit innenliegender Zündspule, die haben den Unterbrecher unten.
S51, KR51/2 haben den Unterbrecher oben.
Wie Thoti schreibt ist das eine Bastelarbeit um das Polrad an Zündung obenliegenden Unterbrecher verbauen zu können.
Glaube nicht das das funktioniert hat , meines Wissens ist die Magnetisierung der Polräder mit innenliegender Zündspule und außenliegender Zündspule unterschiedlich.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ehemalige DDR
Alter: 49
Beiträge: 49
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): KR51/1, KR51/2, S50 B1
Betreff:

Re: Polrad / Schwungmasse Polrad 8306.10-010

 · 
Gepostet: 04.11.2019 - 19:34 Uhr  ·  #5
Keine Ahnung ob das jemals funktioniert hat. Mich hat das nur verwundert.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.