Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 37
Dabei seit: 04 / 2013
Moped(s): S51 B1-4
Betreff:

Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 14:23 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

als ich am Wochenende an meinem Moped rumgeschraubt habe (S51, BJ 88), ist mir ein Detail aufgefallen, was mir seitdem etwas schwer im Magen liegt:

Die in der ABE eingetragene Fahrgestellnummer stimmt zwar mit der im Rahmen eingeschlagenen Nummer überein, jedoch nicht mit der Nummer auf dem Typenschild.
Die Nummern unterscheiden sich dabei nur in der letzten Stelle, wobei die Nummer im Typenschild genau um "1" höher ist.
D.h. in den Papieren und auf dem Rahmen steht eine 608XXX1 und auf dem Typenschild eine 608XXX2.

Nun bin ich mir natürlich äußerst unsicher was das rechtlich bedeutet, auch hinsichtlich Versicherung usw.. Leider ist der Kauf bereits 7 Jahre her und da ich damals (jugendlicher Leichtsinn!) keinen Kaufvertrag gemacht habe, könnte ich nicht einmal mehr Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen. Mir ist das bisher noch nicht aufgefallen, erst als ich am Wochenende in diesem Bereich zu Gange war ist mir das ins Auge gesprungen.

Hoffentlich kann mir hier jemand "rechtlich" weiterhelfen und vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen mit derart komisch abweichenden Nummern...

Danke schon mal und LG

Edit:
Ohje jetzt ist mir gerade etwas bei der Aktualisierung meines Profils aufgefallen (ich zweifel gerade an meinem Hirn):

Ich habe das wohl doch damals nach dem Kauf schon bemerkt und auch eine entsprechende Anfrage hier im Forum gestellt. Anscheinend habe ich das Ganze dann aber nicht weiterverfolgt bzw. verdrängt (wie das halt manchmal so ist)…
Habe mir gerade nochmal durchgelesen, was die Antworten auf meine Frage von damals so waren. Bis auf den Hinweis, dass ich mir selbst bzw. der TÜV mir ein neues Typenschild machen lassen könnte war aber nichts dabei. Evtl. gibt es hier ja noch mehr Erfahrungswerte?

Sorry, das war keine böse Absicht!
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1928
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 16:24 Uhr  ·  #2
Eigene Erfahrungswerte habe ich keine, aber hier immer wieder auch gelesen, daß man die Rahmennummer durchaus selbst in eine blanko Typenschild schlagen darf.
Zumindest ist die in den Rahmen geschlagene Nummer ausschlaggebend.

Was hast du für Papiere?
Alte DDR KTA-BE oder auch eine neue vom KBA?

ciao Maris
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 37
Dabei seit: 04 / 2013
Moped(s): S51 B1-4
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 19:28 Uhr  ·  #3
Hi Maris,
Danke für die Antwort!
Das dürften die Originalpapiere sein...
Hier mal noch zwei Bilder, vielleicht hilft das ja was
 
 
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 44
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20958
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 20:06 Uhr  ·  #4
SDAG Wismut war ein Bergbauunternehmen, würde es fast lustig finden, würde weiter unten nicht Mopedverkauf lesbar sein.
Aber auch das klingt irgendwie lustig und habe ich so noch nie gelesen.

Meiner Meinung nach wurde am Typenschild rumgemacht, der untere Kerbnagel zumindest sieht wiederverwendet aus.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 37
Dabei seit: 04 / 2013
Moped(s): S51 B1-4
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 22:18 Uhr  ·  #5
Auch interessant, das ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen...das würde dann heißen das Moped wurde von diesem Unternehmen verkauft?

Aber warum sollte jemand an dem Typenschild rummachen und dann eine falsche Nummer einschlagen?
Und was bedeutet das jetzt für mich, ist das ein Problem?

Hab nur Angst, dass ich mal kontrolliert werde (was bisher in knapp 7 Jahren noch nicht der Fall war) und ich dann Probleme bekomme:(
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 44
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20958
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 22:46 Uhr  ·  #6
Zitat

Aber warum sollte jemand an dem Typenschild rummachen und dann eine falsche Nummer einschlagen?

Weil vielleicht keins dran war, dann ein Blanko-Schild geschlagen und dabei einen Fehler gemacht,
ähnlich dem Spiel Stille Post ?

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, das dies bei Auslieferung schon so fehlerhaft war.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 37
Dabei seit: 04 / 2013
Moped(s): S51 B1-4
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 30.06.2020 - 13:08 Uhr  ·  #7
Sollte ich das Schild dann abmachen?
Braucht man überhaupt so ein Schild oder genügt die Rahmennummer?
Stachelbeerpflücker
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Unterfranken
Alter: 45
Beiträge: 261
Dabei seit: 06 / 2017
Moped(s): 1975 Simson S50 N ; 1978 S50 B1; 1985 Simson SR50 B3 Vorserie/Versuchsfahrzeug
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 30.06.2020 - 14:53 Uhr  ·  #8
Nein lass das Schild drann. Ich denke das ist original, vieleicht Austausch Rahmen o.ä. Kann sein das dass Moped über die Wismut gekauft wurde. Ein guter Genosse. Es gab vieles in der DDR und nahezu nichts war unmöglich.

Wenn Du dir den Stempel genau anschaust steht da etwas von " ...warenstützpunkt". Die Wismut hat eigene Verkaufsstellen betrieben.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 37
Dabei seit: 04 / 2013
Moped(s): S51 B1-4
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 30.06.2020 - 16:16 Uhr  ·  #9
Ja da steht:
SDAG Wismut
Betrieb Arbeiterversorgung
...(nicht lesbar)
Industriewarenstützpunkt
Mopedverkauf

Möglich ist vieles, aber bei einer Kontrolle dürfte das dem Kontrolleur schon verdächtig erscheinen, dass die Nummern nicht übereinstimmen!?!
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1928
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Betreff:

Re: Rahmennummer und Typenschild stimmen nicht überein

 · 
Gepostet: 30.06.2020 - 18:55 Uhr  ·  #10
Schlag ein neues Schild und tacker es anstatt des falschen dran.
Wichtig ist, daß die Papiere mit dem Rahmen übereinstimmen und für mich sieht die BE durchaus authentisch aus.

ciao Maris
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.