Registrierschein

Ummeldung

 
Neuling
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 67574 Osthofen
Alter: 69
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2021
Moped(s): KR51/1,Bj.72
Betreff:

Registrierschein

 · 
Gepostet: 24.01.2021 - 19:22 Uhr  ·  #1
Hallo Simsonfreunde
Ich habe meine Schwalbe (Bj.72) umlackiert.Im original Registrierschein steht grau,jetz ist sie blau.Außerdem läuft sie noch auf den Namen meines Vaters der schon längst verstorben ist.Muß ich da jetzt zum TÜV und das ändern lassen oder kann ich so weiter fahren ? Vielleicht kann mir da jemand einen Tip geben.
Vielen Dank im voraus.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 44
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 21107
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Registrierschein

 · 
Gepostet: 25.01.2021 - 18:50 Uhr  ·  #2
Moin !

Geändert werden muß das nicht, die Fahrgestellnummer ist das einzig Wichtige im Dokument.
Aber um das alte Dokument zu schützen:
Lege den Registrierschein schön beiseite und ordere beim KBA eine ABE-Zweitschrift.
Neuling
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 67574 Osthofen
Alter: 69
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2021
Moped(s): KR51/1,Bj.72
Betreff:

Registrierschein

 · 
Gepostet: 28.01.2021 - 19:40 Uhr  ·  #3
Hallo Thoti,
vielen Dank für den Tipp.Werde mich beim KBA um eine ABE Zweitschrift bemühen.Das Original zerfällt schon vom ansehen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.