Reperatur Blech für Wellendichtring Lima Seite M531

Kleiner Ring

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Geyer
Alter: 30
Beiträge: 14
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): 2xSimson S51B1-4; MZ TS 125; Honda Nc750s
Betreff:

Reperatur Blech für Wellendichtring Lima Seite M531

 · 
Gepostet: 09.01.2020 - 18:02 Uhr  ·  #1
Hi zusammen nach langer Zeit habe ich mal wieder eine Frage.

Ich habe heute den besagten Motor auseinander genommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass auf der Lichtmaschinenseite wie eine Art Blechring in der Kurbelwellenborung des Gehäuses eingesetzt ist in dem Dann ein kleinerer Wellendichtring eingesetzt war. (20x35x7 org. Pneumant)

Gab es sowas damals oder ist da was gebastelt worden?
 
 
 
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ehemalige DDR
Alter: 49
Beiträge: 165
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): KR51/1, KR51/2, S50 B1
Betreff:

Re: Reperatur Blech für Wellendichtring Lima Seite M531

 · 
Gepostet: 09.01.2020 - 18:49 Uhr  ·  #2
Das Teil nennt sich "Adapter Wellendichtung Kurbelwelle Reduzierung Simson" oder ähnlich und wird sogar heute noch als Lagerware angeboten. Ich vermute mal dass dieser damals wegen Engpass bei den original Wellendichtringen erfunden wurde.

Guckst Du beispielhaft hier: Adapter Reduzierung

Durch den Einsatz dieses Adapters konnte man den Durchmesser des Wellendichtrings (original 47 mm) auf 35 mm reduzieren und war somit erstens flexibler beim Einsatz von Ersatzteilen und hat zweitens auch bissel Material einsparen können.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20630
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Reperatur Blech für Wellendichtring Lima Seite M531

 · 
Gepostet: 09.01.2020 - 20:05 Uhr  ·  #3
Genau so siehts aus.
Allerdings habe ich sowas bisher nur bei den älteren Motoren der M53 gesehen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Geyer
Alter: 30
Beiträge: 14
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): 2xSimson S51B1-4; MZ TS 125; Honda Nc750s
Betreff:

Re: Reperatur Blech für Wellendichtring Lima Seite M531

 · 
Gepostet: 09.01.2020 - 20:13 Uhr  ·  #4
Ah ok danke für die schnelle Antwort. Hatte schon vermutet das da wegen der Einsparung reduziert wurde. Da es fast wie "ab Werk" aussieht.

Da kann ich den also drin lassen und den kleineren Dichtring verbauen. Oder empfiehlt es sich weniger?

Wie alt der Motor ist weiß ich nicht, hab ihn vor knapp 10-15 Jahren von nem Bekannten bekommen ☺
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1183
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Reperatur Blech für Wellendichtring Lima Seite M531

 · 
Gepostet: 12.01.2020 - 10:42 Uhr  ·  #5
Raus muss es so oder so um das KW Spiel mittels Ausgleichsscheiben auszugleichen/einzustellen .
Da würde ich das auch nicht wieder rein machen, schon gleich nicht das alte.
Ist eine "Störquelle" mehr für Falschluft, also undichtigkeit, von daher, weg damit.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.