S50 Kupplung defekt nach schalten ohne kuppeln - Wechsel und Umbau auf Tellerfeder

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dresden
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2014
Moped(s): S50 B1, S50 B?
Betreff:

S50 Kupplung defekt nach schalten ohne kuppeln - Wechsel und Umbau auf Tellerfeder

 · 
Gepostet: 17.05.2020 - 21:04 Uhr  ·  #1
Hallo Simsonfreunde,

kurz zur Einleitung und zum Problem. Habe eine S50. Hab letztes Jahr mal ne kleine Überholung gestartet, defekten Blinkgeber getauscht, neue Spiegel, Vergaser etc. Auf jeden Fall ist mir da bei der Testfahrt unbemerkt der Kupplungsbowdenzug gerissen...unbemerkt insofern, dass ich dachte ich kupple, und hab natürlich versucht zu schalten. Dabei hab ich wohl die Kupplung zerschossen. Hatte bei AKF dieses Kupplungspaket bestellt. Soweit so gut, aufgrund diverser Umstände bin ich bis heute nicht zum basteln gekommen.
Wir wollten heute die Kupplung wechseln. Hab noch nie was an ner Kupplung gemacht, deswegen davon auch nicht viel Plan. Fanden es auf jeden Fall seltsam, dass die neue Kupplung mit Tellerfeder ist und haben dann den Austausch abgebrochen, weil ich natürlich auch mittlerweile vergessen hatte, was ich da bestellt hab. Es ist ja ein Umrüstsatz auf Tellerfeder. Passt der tatsächlich bedenkenlos da rein? Vielleicht ne dumme Frage aber ich bin mir halt unsicher, weil ich das noch nie gemacht hab.

Und andere Frage, was könnte noch defekt sein? Hab beim 2Radgeber was von den Druckstangen z.B. gesehen. Sollt ich die lieber auch gleich nachbestellen? Bowdenzug ist natürlich erneuert. Aber wenn ichs einmal offen hab kann ich vielleicht gleich noch mehr wechseln ohne mehrfach Öl ab und neu zulaufen zu lassen. Weil wie gesagt, hab natürlich bei laufendem Moped und bei vermeintlich gezogener Kupplung (hab ja nicht gleich mitbekommen, dass der Bowdenzug versagt hat) geschalten. Die aktuelle Kupplung trennt auf jeden Fall nicht mehr komplett.

Vielen Dank schon mal und Grüße, Claus :)
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20822
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: S50 Kupplung defekt nach schalten ohne kuppeln - Wechsel und Umbau auf Tellerfeder

 · 
Gepostet: 17.05.2020 - 22:42 Uhr  ·  #2
Moin,

Ja, die passt da bedenkenlos.
Allerdings muß bei der Montage das Axialspiel des Korbes beachtet werden, kleiner als 0,2 und größer als 0,4mm sollte es nicht sein.
Druckstangen können neu, müssen aber nicht, wenn der Zustand OK ist.
Mache es mit, wenn es dich beruhigt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.