Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 58
Beiträge: 35
Dabei seit: 07 / 2016
Moped(s): Simson Spatz SR4-1, Bj. 1968, im Originalzistand. Simson Schwalbe Kr51/1, Bj.1968, neuaufbau., Schwalbe KR 51/1k bj. 1978
Betreff:

Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 · 
Gepostet: 06.02.2017 - 15:44 Uhr  ·  #1
Hallo miteinander. Ich bin gerade dabei eine Schwalbe neu aufzubauen.
Da ich sie so neu lackieren muss und neue Teile verbauen will, kommen gleich andere Stoßdämpfer rein. Etwas tiefer soll sie werden.
Könnt ihr mir einen Tipp geben,welch Länge man da am besten nimmt? Und das gut ausschaut?

Grüße. Der MO

Ps: Hat noch jemand einen Ansauggeräuschdämpfer den er nicht mehr braucht?
Forenveteran
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kleinmachnow bei Berlin
Alter: 46
Beiträge: 4683
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): Star SR4-2/1 Bj.:´69 mit Vape-Zündung; S51N Bj.:´87 mit 4-Gang-Motor mit LT60 Reso-Zylinder, digitalen Koso-Instrumenten, Blinkeranlage, Zadi-Zündschloss, Vape-Zündung und Alarmanlage; SR50/1C Bj.:´86 mit Vape-Zündung, 60ccm-Zylinder und E-Start
Betreff:

Re: Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 · 
Gepostet: 06.02.2017 - 19:20 Uhr  ·  #2
Zum Thema Tieferlegung kannst du dich hier mal umschauen.
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: W'haven
Beiträge: 351
Dabei seit: 07 / 2007
Moped(s): KR51/1 K, BJ 1978, Komplettrestauration 2016/17, Umbau auf Vape
Betreff:

Re: Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 · 
Gepostet: 07.02.2017 - 17:50 Uhr  ·  #3
Och nee, nicht noch so ne tierfegelegte schwalbe :neenee: :flop:
Forenveteran
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kleinmachnow bei Berlin
Alter: 46
Beiträge: 4683
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): Star SR4-2/1 Bj.:´69 mit Vape-Zündung; S51N Bj.:´87 mit 4-Gang-Motor mit LT60 Reso-Zylinder, digitalen Koso-Instrumenten, Blinkeranlage, Zadi-Zündschloss, Vape-Zündung und Alarmanlage; SR50/1C Bj.:´86 mit Vape-Zündung, 60ccm-Zylinder und E-Start
Betreff:

Re: Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 · 
Gepostet: 07.02.2017 - 18:57 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von hanz

Och nee, nicht noch so ne tierfegelegte schwalbe :neenee: :flop:


Da ist der hanz jetzt schon so enttäuscht, das er schon die Buchstaben verwechselt. :lol: :bia:
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 47
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21866
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, SR50 B4, S51 E/2, S53 E (alle mit 12V-EMZA und, AMAL-Vergaser), Romet ZXT 50
Betreff:

Re: Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 · 
Gepostet: 07.02.2017 - 19:13 Uhr  ·  #5
Egal wie, es wird hier nicht debattiert....
Ich selbst finde eine zu tief gelegte Schwalbe aber auch nicht schön, auch wenn ich dabei an die Problematik des nun viel zu langen Hauptständers denke.
Kippt das Moped irgendwie nach vorne, bockt es sich selbstständig ab.
Ich würde jedenfalls nicht mehr als 2 - 3cm pro Achse tieferlegen.
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SACHSEN
Beiträge: 327
Dabei seit: 05 / 2015
Moped(s): S50 B2 elektronik Umbau Lenkerarmatur ,Spiegel ,Fahrradtacho , AZV .MHW Anhänger
Betreff:

Re: Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 · 
Gepostet: 07.02.2017 - 20:27 Uhr  ·  #6
Hallo, mit kürzeren Federbeinen geht man da nicht Gefahr ,dass die Reifen am Chassis oder Schwingenträger schleifen?
Der Hauptständer lässt sich mittels Flex auf die nötige Kürze bringen ...(ist aber eine Schandtat -deshalb nicht ernst nehmen).
Gruß Hartmut
Forenveteran
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kleinmachnow bei Berlin
Alter: 46
Beiträge: 4683
Dabei seit: 12 / 2009
Moped(s): Star SR4-2/1 Bj.:´69 mit Vape-Zündung; S51N Bj.:´87 mit 4-Gang-Motor mit LT60 Reso-Zylinder, digitalen Koso-Instrumenten, Blinkeranlage, Zadi-Zündschloss, Vape-Zündung und Alarmanlage; SR50/1C Bj.:´86 mit Vape-Zündung, 60ccm-Zylinder und E-Start
Betreff:

Re: Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 · 
Gepostet: 07.02.2017 - 20:49 Uhr  ·  #7
Die Federn der Tieferlegungsdämpfer sind ein ganzes Stück härter, in Verbindung mit den Federwegsbegrenzern schleift da nichts irgendwo. Ich hab mal den tiefergelegten Star von meinem Kumpel gefahren, Spaß gemacht hat es nicht so wirklich. Die Federn waren so hart das kaum noch Federweg vorhanden war.
Einfach den Ständer abschneiden wäre eine Möglichkeit, aber dann ist auch der Steg weg womit man den Ständer unter dem Auspuff hervorbekommt. Also müsste man da dann wieder was anschweißen lassen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 58
Beiträge: 35
Dabei seit: 07 / 2016
Moped(s): Simson Spatz SR4-1, Bj. 1968, im Originalzistand. Simson Schwalbe Kr51/1, Bj.1968, neuaufbau., Schwalbe KR 51/1k bj. 1978
Betreff:

Re: Schwalbe 51/1 Bj. 1968 Tiefer legen

 · 
Gepostet: 12.02.2017 - 19:55 Uhr  ·  #8
Vielen Dank für eure Antworten.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.