Schwalbe springt nicht an

Nach motor regeneration

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 15.09.2019 - 10:49 Uhr  ·  #1
Hallo
Ich habe meiner Schwalbe kr51/1 eine motor regeneration gegönnt
In diesem Zuge habe ich von almot einen 63ccm zylinder verbaut mit einem Fez 19N1-12 vergaser
Mit 19 mm ansaugbrücke
Zündung ist eine vape 12volt die ich auf 1,8 vor OT eingestellt habe
(Aber auch schon von 1,4 bis 1,9 alles probiert hatte)
Zündfunke ist gut da
So bin für jeden Tipp dankbar
Denn ich verzweifel schon

Jetzt beim antreten ist die Kerze nach ca 5 bis7 mal nass
Und es kommt Sprit aud dem Krümmer
Und ab und an hört es sich so an alswen sie starten will aber zum größten Teil aber nur ein durchtreten
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20826
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 15.09.2019 - 11:09 Uhr  ·  #2
Moin,

Zündzeitpunkt zu früh, 1,2mm v.OT einstellen.

Welche Hauptdüse ist verbaut ? 78 ?
Schwimmer eingestellt und geprüft per Senfglasmethode ?

Vom gewählten Vergaser hätte ich abgeraten.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 15.09.2019 - 11:18 Uhr  ·  #3
Erstenmal besten dank
85 hd
Welchen vergaser empfehlst du mir den
Werde morgen gleich einmal all~s durchtesten was du empfohlen hast
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20826
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 15.09.2019 - 11:42 Uhr  ·  #4
Ein 63ccm kommt mit dem Originalvergaser gut klar, nur die HD minimal vergrößert.
Aber wenn unbedingt Tuningvergaser, dann eher 18er RVFK o.ä., der hü-19er ist sehr zickig in seiner Abstimmung.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 16.09.2019 - 16:04 Uhr  ·  #5
Moin moin
So heute noch mal etwas geschraubt
Zündung auf 1,2 vor ot
Wollte 2 mal anspringen danach Schluss
Vergaser habe ich jetzt einen originalen wieder drinnen mit einer 75 hd
Schwimmer neu eingestellt alles ok
Nadel den Teller in die 4 kerbe gehängt
Wollte wieder kurz anspringen aber klappt nicht
Werde echt noch verrückt
Bin schon kurz davor original zylinder zu testen ob sie dann anspringen will
Was sollte sie den ca an Kompression haben
Um auf dieser Seite noch mal alles aus zu schließen
Besten Dank wieder jetzt schon mal für jeden brauchbaren tip
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20826
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 16.09.2019 - 17:09 Uhr  ·  #6
Motor vielleicht versoffen ?
Paar mal kräftig ohne Kerze durch treten.

Andere Zündkerze probiert ?

Kompression 8 - 9 bar bei optimalem Quetschmaß, kann in der Einfahrphase etwas geringer ausfallen.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1215
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 16.09.2019 - 17:16 Uhr  ·  #7
KR51/1 hat original eine 67HD.
Wenn das ein Stino 63/2 Almot ist, der braucht nichts anderes, auch keine 75HD.
Ist alles quatsch bei diesen Zylinder

Der Coke macht richtig zu so das der Bowdenzug Spiel hat, auch der Dichtgummi ist auch da wo er hin gehört ?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 16.09.2019 - 19:19 Uhr  ·  #8
Kerze und zylinder puste ich nach 7bis 10 mal immer aus so das er trocken sein sollte
OK werde morgen mal die original Düse testen und den originalen Zündzeitpunkt von 1,5 vor ot
Und hoffe bekomme dann das Problem in den gruff
Ja choke sitzt alles gut
Werde morgen noch einmal berichten was passiert ist
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20826
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Schwalbe springt nicht an

 · 
Gepostet: 16.09.2019 - 20:16 Uhr  ·  #9
Die feuchte Kurbelkammer unter dem Kolben pustest du nicht trocken.
ZZP richtet sich nach Hubraum, bei 63ccm 1,2mm, aber stell von mir aus Frühzündung ein.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.