Simson Motor/Kupplung Problem

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2022
Betreff:

Simson Motor/Kupplung Problem

 · 
Gepostet: 14.05.2022 - 12:26 Uhr  ·  #1
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Bei einer fahrt Rundfahrt mit meiner S51 (Elektronik Zündung, 4-Gang) ist sie auf einmal ausgegangen. Nachdem ich sie wieder angekickt habe und losfahren wollte ging sie wieder aus sobald ich einen Gang einlege und losfahren will, anrollen funktioniert auch nicht.

Feststellung:
Das Rad dreht sich trotz gezogener Kupplung merklich schwerer, bei geöffnetem Motordeckel links ist ein klackern zu hören wenn ich einen Gang drin habe, die Kupplung ziehe und das Rad drehe.

Was ich bisher getan habe:
-neuen Kupplungskorb, Primärritzel samt Stahlscheiben und Beläge sowie Tellerfeder verbaut (Kupplungspaket hebt irgendwie etwas schief ab wenn die
Kupplung gezogen wird obwohl ich das Paket mehrmals zur Kontrolle ausgebaut habe, die Scheibe ist nicht in die Nut gefallen)
-Getriebe und Kupplung nach Anleitung eingestellt

Trotzdem bleiben alle Probleme dieselben ( ich habe die Kupplung probehalber sehr hart eingestellt). Was mich besonders stutzig macht ist, dass ich sie nicht anrollen kann (wenn die Kupplung nicht richtig trennen würde, würde sie dann doch trotzdem laufen müssen?).
Ich weiß wirklich nicht weiter und hoffe ihr könnt mir helfen
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Südthüringen
Beiträge: 106
Dabei seit: 01 / 2020
Moped(s): S51 E4 Bj. 1984
Betreff:

Re: Simson Motor/Kupplung Problem

 · 
Gepostet: 15.05.2022 - 09:30 Uhr  ·  #2
HI. Wann warst Du an der Kupplung dran, vor den Problemen oder erst danach?

Gruß, Frank.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 45
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21412
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, SR50 B4, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Simson Motor/Kupplung Problem

 · 
Gepostet: 15.05.2022 - 11:23 Uhr  ·  #3
Moin,
Zitat

Kupplungspaket hebt irgendwie etwas schief ab

Kontrolliere, ob die Reibscheiben außen nicht im Korb verklemmen. Ggf. schleife die Zähne der Reibscheiben etwas schmaler.
Das Knacken kann vom Kupplungshebel im Motor kommen, dort gräbt sich die Druckstange langsam ein Loch,
durch die Betätigung und Drehbewegung rutscht die Druckstange dann in und aus diesem Loch und es knackt.
Leichte Vertiefung kann man per Feile beheben, tiefere durch Austausch des Motorhebels.

Ansonsten auch mal das Polrad samt Scheibenfeder kontrollieren zwecks korrekten Zündzeitpunkt.
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2022
Betreff:

Re: Simson Motor/Kupplung Problem

 · 
Gepostet: 15.05.2022 - 11:28 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von vondi

HI. Wann warst Du an der Kupplung dran, vor den Problemen oder erst danach?

Gruß, Frank.


Hi,
also ich war erst nach den Problemen an der Kupplung weil ich vermutet habe das es an ihr lag (->Rad dreht sich trotz gezogener Kupplung schwerer, Knacken beim ziehen der Kupplung)
Nachdem sie heute auch nicht mehr angesprungen ist habe ich die Zündkerze überprüft und siehe da sie tropft nur so von Getriebe Öl und das obwohl ich den Wellendichtring auf der linken Seite erst vor rund 9 Monaten gewechselt habe. Ich werde mal schauen ob sie dann wieder läuft.
Jetzt stellt sich aber für mich trotzdem die Frage,

1) Ist es schlimm das der Kupplungskorb etwas schief abhebt, ab und zu „knackt“, und sich das Rad trotz gezogener Kupplung noch nicht so gut drehen lässt oder legt sich das mit der Zeit

2) Muss ich das 2 Tage alte Getriebeöl wieder erneuern nachdem ich den Wellendichtring gewechselt habe oder kann ich es getrost wiederverwenden (wegen evt Benzin im Getriebe Öl? sie ist seit dem ja nicht gelaufen nur ein paar Ankick versuche)

Lg Jan
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 45
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21412
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, SR50 B4, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Simson Motor/Kupplung Problem

 · 
Gepostet: 15.05.2022 - 12:25 Uhr  ·  #5
Zu 1. steht ja oben schon was von mir

Zu2. Das Öl kannst du wiederverwenden, eventueller Benzineintrag verflüchtigt sich bei Betriebstemperatur sehr schnell.
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2022
Betreff:

Re: Simson Motor/Kupplung Problem

 · 
Gepostet: 15.05.2022 - 16:23 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Thoti

Zu 1. steht ja oben schon was von mir

Zu2. Das Öl kannst du wiederverwenden, eventueller Benzineintrag verflüchtigt sich bei Betriebstemperatur sehr schnell.


Ah ok vielen Dank,
dann kümmere ich mich die Tage um den Wellendichtring sowie den Kupplungskorb, etc..

Mal sehen ob sich dann alle Probleme legen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.