Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20573
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 02.12.2019 - 09:30 Uhr  ·  #16
Zitat

Meine persönliche Meinung werde ich aber noch sagen dürfen !?

Sicher doch.
Nur die Art und Weise ist entscheidend.
Immer dran denken, auch auf der anderen Seite sitzt ein Mensch.
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ehemalige DDR
Alter: 49
Beiträge: 118
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): KR51/1, KR51/2, S50 B1
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 02.12.2019 - 09:51 Uhr  ·  #17
Ich kann in meinem Geschriebenen nach wie vor nichts anstößiges, bzw. beleidigendes finden.

Egal. Was ich eigentlich zum Ausdruck bringen wollte ist folgendes:

Wenn man schon beabsichtigt, eine S50 im Look einer BMW R75 "Wehrmacht" zu bauen (erscheinen zu lassen), sollte man doch versuchen, so viele Details wie möglich vom original Fahrzeug zu übernehmen.
Allein die Farbe, der Behälter (ehemals Gasmaske) und das gebogene Nummernschild auf/für das vordere Schutzblech bringen den Betrachter nicht mal Ansatzweise dahin, dass hier oben genanntes Fahrzeug "nachempfunden" werden soll.
Das Stullenbrett ("Sitzbank") hat nun absolut gar nichts mit o.g. Fahrzeug zu tun.

Wenn, dann würde ich es so machen:

- Scheinwerferhalterung MZ ETS 150 oder von RT 125
- Scheinwerfer von MZ TS 150 oder Scheinwerfer von RT 125
- Tropfentank von RT 125
- Sitz von RT 125
- Haltebügel für Schutzblech vorn (Eigenbau)
- Schutzblech vorn + hinten in original Länge verbauen
- Gleitrohre der Telegabel in sahara lackieren (wie schon die restlichen Teile)
- Enduro Profil für Reifen (wie vom Threadersteller geplant)
- Rahmenobergurt original Teil von S50 verbauen und für den RT Sitz anpassen
- den Gasmaskenbehälter dort anbringen wo bei S50 der Gepäckträger verbaut ist
- Rücklicht >> Rücklicht
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erfurt
Homepage: zweitaktpower.jimd…
Beiträge: 38
Dabei seit: 04 / 2019
Moped(s): S50 B1 (im aufbau) Yamaha Banshee YFZ350
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 02.12.2019 - 16:31 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von andreasKR51



Wenn, dann würde ich es so machen:

- Scheinwerferhalterung MZ ETS 150 oder von RT 125, Scheinwerfer von MZ TS 150 oder Scheinwerfer von RT 125 - ist ne interessante Variante. Bis jetzt ist noch nix fest. :-) gefällt mir auch ganz gut^^
- Haltebügel für Schutzblech vorn (Eigenbau) - ist wirklich auch mit geplant^^
- Schutzblech vorn + hinten in original Länge verbauen - nur hinten wirds etwas gekürzt, sieht sonst affig aus.
- Enduro Profil für Reifen (wie vom Threadersteller geplant) - Da kommen wohl Mefo Stonemaster junior drauf
- den Gasmaskenbehälter dort anbringen wo bei S50 der Gepäckträger verbaut ist - ist geplant direkt hinter der Sitzbank
- Sie bekommt auch die typischen Innenzughebel



Kritik ist doch gern gehört^^
einiges wird sogar noch umgesetzt. andere Umbauten würde den Rahmen sprengen (RT Tank, Sitz etc...) und es soll ja nur angelehnt werden.
die noch zitierten Punkte würde, ich wie du siehst, wirklich noch umsetzen^^
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ehemalige DDR
Alter: 49
Beiträge: 118
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): KR51/1, KR51/2, S50 B1
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 02.12.2019 - 16:50 Uhr  ·  #19
Jetzt ließt sich das schon viel interessanter....

Und ja, die von mir vorgeschlagenen Teile sind wirklich echt teuer. Weiterhin muss man ja auch bedenken, ob alles so wie man es möchte vom TÜV/Dekra eingetragen wird.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 20
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): SR4-1 M52KH BJ1969, S51/1 BJ1991,
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 03.12.2019 - 06:01 Uhr  ·  #20
Moin,
das Schutzblech vorn wird garantiert bemängelt.
So verlierst du sogar die Betriebserlaubnis.
Die Kennzeichenatrappe ist regelkonform und
entspricht nicht dem passiven Unfallschutz.
Zulässig nur an echten Oldtimern die vor Jahrzenten so gebaut waren.
Das ist auch der Grund warum seit dem Mercedes 123 der Stern sich umlklappen lassen muss.

bedenke was du da baust.

Grüße aus Thüringen
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: ehemalige DDR
Alter: 49
Beiträge: 118
Dabei seit: 04 / 2016
Moped(s): KR51/1, KR51/2, S50 B1
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 03.12.2019 - 06:05 Uhr  ·  #21
Zitat geschrieben von weini


Die Kennzeichenatrappe ist regelkonform und (<<< Sollte bestimmt "nicht regelkonform" heißen !?)
entspricht nicht dem passiven Unfallschutz.

Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1155
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 03.12.2019 - 12:44 Uhr  ·  #22
Zitat geschrieben von andreasKR51

Wenn man schon beabsichtigt, eine S50 im Look einer BMW R75 "Wehrmacht" zu bauen (erscheinen zu lassen), sollte man doch versuchen, so viele Details wie möglich vom original Fahrzeug zu übernehmen.
Allein die Farbe, der Behälter (ehemals Gasmaske) und das gebogene Nummernschild auf/für das vordere Schutzblech bringen den Betrachter nicht mal Ansatzweise dahin, dass hier oben genanntes Fahrzeug "nachempfunden" werden soll.
Das Stullenbrett ("Sitzbank") hat nun absolut gar nichts mit o.g. Fahrzeug zu tun.


Wehrmacht und eine S50, sorry aber wie passt das überhaupt zusammen ?
Die Wehrmachts R75 ist doch eine Gespann Maschine. http://www.fahrzeuge-der-wehrmacht.de/Artikel/BMW_R75.html
Die Maschine hat Einzelsitze, kann mir nicht vorstellen wie man das an einer S50 umsetzen will, das es dazu passt und noch TÜV konform ist.

Wenn ich das Bild ganz am Anfang anschaue sehe ich, bis auf die Farbe, eine große Ähnlichkeit zu diesen Moped
https://images.app.goo.gl/nSffZd4ds4FR6HBi9
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erfurt
Homepage: zweitaktpower.jimd…
Beiträge: 38
Dabei seit: 04 / 2019
Moped(s): S50 B1 (im aufbau) Yamaha Banshee YFZ350
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 03.12.2019 - 17:40 Uhr  ·  #23
@weini
Schutzblech kommt ein normales Stinoschutzblech zum Einsatz. Das hochgezogene habe ich verworfen.

@ckich
ein bisschen küntlerische Freiheit kann man sich ja rausnehmen. Wen ich geschrieben hätte "im Wehrmachts Zündapp KS600 look" würde es auch nicht besser klingen etc.^^ Die R75 kennt halt fast jeder. Und außerdem soll das endergebnis an ein Fahrzeug aus der Epoche erinnern. (die anderen Armeen hatte eh keine coolen bikes) XD
und ja an dem Umbau von deinem Link habe ich mich auch orientiert.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 20
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): SR4-1 M52KH BJ1969, S51/1 BJ1991,
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 03.12.2019 - 20:38 Uhr  ·  #24
Ups, habe mich wirklich verschrieben.
sollte auch keine Kritik an deinem Projekt sein, eher als Hinweis.
Schnell ist Zeit und Geld investiert und dann wird man ausgebremst.
Stehe gerade selbst vor so einer Frage, Hopp oder Top.

LG Weini
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1155
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 04.12.2019 - 12:56 Uhr  ·  #25
Zitat geschrieben von Banshee350

ein bisschen küntlerische Freiheit kann man sich ja rausnehmen. Wen ich geschrieben hätte "im Wehrmachts Zündapp KS600 look" würde es auch nicht besser klingen etc.^^ Die R75 kennt halt fast jeder. Und außerdem soll das endergebnis an ein Fahrzeug aus der Epoche erinnern. (die anderen Armeen hatte eh keine coolen bikes) XD
und ja an dem Umbau von deinem Link habe ich mich auch orientiert.


Gegen eine künstliche Freiheit habe ich nichts, nur sollte auch was ansehnlichen dabei raus kommt.
Das ist ja bei Künstlern nicht so immer der Fall.........
Ich verstehe schon dir geht's um den Look der Wehrmachtsmaschinen.
Ich denke mit einer Touren AWO, BK350 oder von mir aus eine RT lässt sich der Wehrmachtslook umsetzen aber bei einer S50 mit Farbe und paar Accessoires, ist man da immer noch weit weg.
Ist meine Meinung, lassen mich da auch gern eines besseren belehren.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erfurt
Homepage: zweitaktpower.jimd…
Beiträge: 38
Dabei seit: 04 / 2019
Moped(s): S50 B1 (im aufbau) Yamaha Banshee YFZ350
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 04.12.2019 - 16:22 Uhr  ·  #26
Ich lass mich auch mal überraschen. Dass man ausm Trabi keinen Ferrari machen kann ist klar^^
Da ich den hobel bis 1. Mai fertig haben möchte könnt Ihr mich vielleicht bei der Ausfahrt in Eisenach treffen. Wie ich sehe wohnen viele in Thüringen^^
achso. hier mal das aktuellste bild. Bin am überlegen mit was ich weiter mache.

Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20573
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 04.12.2019 - 20:34 Uhr  ·  #27
Er schraubt tatsächlich im Auto
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erfurt
Homepage: zweitaktpower.jimd…
Beiträge: 38
Dabei seit: 04 / 2019
Moped(s): S50 B1 (im aufbau) Yamaha Banshee YFZ350
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 04.12.2019 - 23:15 Uhr  ·  #28
Naklar. Der städter muss sich was einfallen lassen.
Nutze es auch teilweise als mobile garage, camping mobil und chillzone.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1155
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 05.12.2019 - 11:53 Uhr  ·  #29
Zitat geschrieben von Thoti

Er schraubt tatsächlich im Auto


Nennt man Mobile Werkstaat..........
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erfurt
Homepage: zweitaktpower.jimd…
Beiträge: 38
Dabei seit: 04 / 2019
Moped(s): S50 B1 (im aufbau) Yamaha Banshee YFZ350
Betreff:

Re: Simson S50 im Wehrmachts BMW R75 Look - Neuaufbau

 · 
Gepostet: 06.12.2019 - 17:29 Uhr  ·  #30
Heute vormittag mal schutzblech und bremshebel rangepappt. Armaturen sind auch dran, davon lade ich noch nen bild hoch.

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.