Stino Auspuff bearbeiten

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MV, nähe Grimmen
Alter: 17
Beiträge: 35
Dabei seit: 01 / 2020
Moped(s): S50 B1 (Umbauten: Enduro-Fahrwerk, M541, SLEZ-6V)
Betreff:

Stino Auspuff bearbeiten

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 11:21 Uhr  ·  #1
Ich habe einen alten Bastelauspuff hier rumziliegen und habe ein wenig rumprobiert. Meint Ihr, man könnte damit Leistung am Stino Zylinder rausholen oder zumindest das Drehzahlband verschieben?
 

Ich konnte durch Verschieben des Gegenkonus leichten Einfluss auf das Drehzahlband nehen, die Höchstgeschwindigkeit konnte ich um ca +- 3km/h verändern.
Man muss ja beachten, dass Geschwindigkeit gerade beim Zweitakter nicht gleich Leistung ist.
Kennt sich jemand damit aus?
Meine Idee wäre jetzt noch Variante "???", die meines Wissens nach einem richtigen Zweitakt-Resonanzauspuff am ähnlichsten sieht.
Meint Ihr, dass man damit mehr erreichen kann?

Danke für Eure Hilfe
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 91
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): SR4-1 M52KH BJ1969 Originallack, S51/1 BJ1991 Originallack/VAPE, S51B2 BJ1980 6V/EMZA,
Betreff:

Re: Stino Auspuff bearbeiten

 · 
Gepostet: 03.07.2020 - 06:56 Uhr  ·  #2
da hier keiner so richtig geantwortet hat will ich es mal versuchen.

Bei einem S51 Umbau hatte Probleme mit der Leistung über das gesamte Drehzahlband.
Der Herzkasten wurde entfernt und die Ansauganlage einer Schwalbe verbaut. Inclusive Luftschwingungsberuhiger.
Die Drosselspule hatte ich im Rücklicht versteckt.
Mit der Abgasanlage habe ich viel Zeit verschenkt.
Verkürzen, verlängern, eigene Dämpferelemente innen gefertigt und probiert.
Mag es Experten geben.
Halbwegs ordentliche Leistung habe ich nicht hinbekommen.
Erst die Originale brachte die Leistung.
Dennoch viel Spaß beim probieren.
Auf Wunsch stelle ich heute Abend ein Foto ein. Muß ich suchen.
LG Andreas
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MV, nähe Grimmen
Alter: 17
Beiträge: 35
Dabei seit: 01 / 2020
Moped(s): S50 B1 (Umbauten: Enduro-Fahrwerk, M541, SLEZ-6V)
Betreff:

Re: Stino Auspuff bearbeiten

 · 
Gepostet: 03.07.2020 - 09:04 Uhr  ·  #3
Danke für deine Antwort.
Ja, ein Foto wäre gut, dann weiß ich ja was ich vielleicht ausschließen kann.
MfG Alrik
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1134
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Stino Auspuff bearbeiten

 · 
Gepostet: 03.07.2020 - 11:42 Uhr  ·  #4
Es gibt ja die Vario-Auspuffanlagen ( RZT / ZT ). Da kann man unterschiedliche Endstücke dazu erwerben und den Gegenkonus verstellen. Der Gegenkonus ( Trichter ) hat in der Regel Bohrungen / Löcher drinnen-um das Band breiter zu machen. Würden im Gegenkonus keine Bohrungen sein, dann würde das Band Spitzer werden. D.h.-die Endgeschwindigkeit steigt an und der Teillastbereich verliert an Drehmoment. Einen ähnlichen Effekt hat im Auspuff- Endstück die Länge vom Auslassrohr ( kurz / lang ). Bei "Sachsenmoped" gibt es Auspuffanlagen mit echten Gegenkonus ( ohne Bohrungen ).
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.