Tachoanzeige bei kleinerem Ritzel

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 10 / 2022
Betreff:

Tachoanzeige bei kleinerem Ritzel

 · 
Gepostet: 06.01.2023 - 18:20 Uhr  ·  #1
Guten Abend,
ich möchte mir für meine S51 ein kleineres Antriebsritzel zulegen. Aber dann verfälscht sich doch die Geschwindigkeitsanzeige oder? Gibt es irgendwas zum „ausgleichen“ ?
MfG
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Südthüringen
Beiträge: 125
Dabei seit: 01 / 2020
Moped(s): S51 E4 Bj. 1984
Betreff:

Re: Tachoanzeige bei kleinerem Ritzel

 · 
Gepostet: 06.01.2023 - 18:42 Uhr  ·  #2
Hi, natürlich zeigt der Tacho dann falsch an. Warum willst denn ein kleineres Ritzel verbauen? Ich weiß, das es zumindest für das etwas größere 16er Ritzel ein anderes Schraubenrad gibt, welches man dann im Tachoantrieb gleich mit wechselt.

Gruß, Frank.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 46
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21620
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, SR50 B4, S51 E/2, S53 E (alle mit 12V-EMZA), Romet ZXT 50
Betreff:

Re: Tachoanzeige bei kleinerem Ritzel

 · 
Gepostet: 06.01.2023 - 19:29 Uhr  ·  #3
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 10 / 2022
Betreff:

Re: Tachoanzeige bei kleinerem Ritzel

 · 
Gepostet: 14.01.2023 - 22:14 Uhr  ·  #4
Servus, ich möchte mir ein 13er Ritzel rauf machen, da ich in einer bergigen Region wohne und mit dem 15er Ritzel oft nur maximal im 2. Gang fahren kann. Das mit dem Nabentacho habe ich mir auch schon mal überlegt, aber mir gefällt die Plastikkappe nicht. Ich mach einfach das Schraubenrad für ein 14er Ritzel rauf und rechne einfach ein paar km/h ab. Mein Tacho springt eh rum wie er lustig ist und wird auch nicht zu 100% stimmen.
Danke für eure Antworten.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 46
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21620
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, SR50 B4, S51 E/2, S53 E (alle mit 12V-EMZA), Romet ZXT 50
Betreff:

Re: Tachoanzeige bei kleinerem Ritzel

 · 
Gepostet: 14.01.2023 - 22:43 Uhr  ·  #5
Zitat

aber mir gefällt die Plastikkappe nicht.

welche aber lackierbar ist oder auch mit einer (Chrom)Folie beklebt werden kann.
Und wenn es um den Kunststoff ansich geht, der Antrieb besteht zum Teil auch daraus.
Gelegenheitsschreiber
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 82
Dabei seit: 07 / 2017
Moped(s): SR50 B4 Vape 12V
Betreff:

Re: Tachoanzeige bei kleinerem Ritzel

 · 
Gepostet: 15.01.2023 - 09:49 Uhr  ·  #6
Grüße, den Nabentacho-Antrieb gibt es aber auch mit Alu-Deckel (bzw. den Deckel auch einzeln), bei Kaiser 3D Druck zum Beispiel.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 208
Dabei seit: 11 / 2019
Moped(s): SR4-1 M52KH BJ1969 Original im Lack, Bereifung&Papiere, S51/1 BJ1991 Originallack/VAPE, S51B2 BJ1980 6V/EMZA (mit selbst gebauten Steuerteil) das Fahrzeug zur Arbeit,
Betreff:

Re: Tachoanzeige bei kleinerem Ritzel

 · 
Gepostet: 15.01.2023 - 11:26 Uhr  ·  #7
Aus eigenem Erfahrung würde ich zu einem 14er Ritzel raten.
Der eine Zahn macht schon einen Unterschied.

Andernfalls bist du nur unnütz am schalten.
LG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.