gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bamberg
Alter: 54
Beiträge: 39
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR50/1B, Bj 1990, Vape, RZT 954D, RZT VarioD 32, Mikuni VM 20
Betreff:

gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 07.08.2018 - 18:54 Uhr  ·  #1
hallihallo.

ich habe mir einen neuen auspuff besorgt, nur ich bekomme ich die verbindung am krümmer nicht dicht.
da bläst es fröhlich raus :'(
viele haben ja das gleiche problen, daher dachte ich mir so eine schelle könnte funzen. was meint ihr? die wird in verschiedenen größen angeboten. 28mm, 29-31mm, 32-35 und so weiter und so fort...

soll ich mir mal die in 28mm bestellen oder wird das nichts???


ist eine auspuffschelle, also sollte die die wärme schon ab können...
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1103
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 07.08.2018 - 18:59 Uhr  ·  #2
Falls der Gummi aus Viton ist, dann könnte es klappen. Ansonsten schmort der weg....Ach ja, dass Anfangsteil vom Auspuff dürfte ja einen größeren Durchmesser als 28mm haben ?! Gr.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 531
Dabei seit: 04 / 2011
Moped(s): Zündapp KS125 ~ Kokusan, Simson S51E ~ Vape, Simson Schwalbe KR51/2 ~ Vape
Betreff:

Re: gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 08.08.2018 - 21:08 Uhr  ·  #3
Hatte teilweise auch schon das Problem, dass es an der Stelle gesifft hat. Hatte mit den Schellen aus der Bucht auch keine großen Erfolge und hab dann einfach den Krümmer an den Auspuff geschweißt :breitgrins: Danach war es dann top :happy: Dürfte für dich aber denke ich weniger eine Option sein, da der Auspuff neu ist und du ihn nicht gleich vermachen magst :D
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20568
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 08.08.2018 - 21:31 Uhr  ·  #4
Ist denn die originale Krümmerschelle korrekt platziert ?
Die beiden Ringe der Schelle haben unterschiedliche Durchmesser, der kleinere Ring verbleibt auf dem Krümmer., wird auf Anschlag Auspuff gesetzt.
Einstecktiefe des Krümmers ausreichend ? ( 2 - 5 cm ) .


Der Gummi der Schelle sieht nicht wirklich nach Viton aus, der wird wegbrutzeln, zumindest vorne am Krümmer ist es doch recht heiß.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 519
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): S 51/1 B mit 16N1-11; S51 B1-4 mit Vape-Zündung und modifizierter Elektrik; MZ ETZ 250 de luxe
Betreff:

Re: gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 09.08.2018 - 08:31 Uhr  ·  #5
Auspuffmontagepaste wäre auch eine Option.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1103
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 09.08.2018 - 17:02 Uhr  ·  #6
Ich würde mal noch nachschauen, ob evtl. noch Grate an den eingeschlitzen Auspuffanfang an der Innenseite sind oder ob innen die Schweißnaht nicht richtig weggeschliffen wurde. Gr.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bamberg
Alter: 54
Beiträge: 39
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): SR50/1B, Bj 1990, Vape, RZT 954D, RZT VarioD 32, Mikuni VM 20
Betreff:

Re: gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 11.08.2018 - 16:02 Uhr  ·  #7
Problem Gelöst!

Hab mir kurzerhand beim freundlichen Langtuning eine neue Schelle besorgt, dazu weils hübscher ist die schmale fürn Endtopf.

Da ich ja an der alten Schelle rumgebogen habe ist die Passung doch nicht mehr so wie bei einer Originalen. Ergebnis: Ordentlich angezogen und auf anhieb Dicht :* :D

Ich habe die Schelle einen millimeter Richtung Krümmer geschoben, nicht Bündig an den Auspuff anschliessen lassen. So greift der größere Ring genau auf den beginn der vier Laschen und kann guten Druck auf den Auspuff ausüben. Dadurch hat man eine vernünftige Abdichtung und kein Durchblasen mehr.

Freu mich total und die Schnuffi-Simson macht mehr und mehr spass... :geil:
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 122
Dabei seit: 10 / 2016
Moped(s): S51 E, SR50 /1B
Betreff:

Re: gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 11.08.2018 - 18:25 Uhr  ·  #8
Ich habe es mit Auspuff Dichtmasse recht gut dicht bekommen.
Ein Bekannter gab mir dabei den wohl entscheidenden Hinweis.

Erst mal alles anständig entfetten.
Die ersten Zentimeter vom Krümmer mit Schleifflies noch mal säubern.
Im Auspuff auch damit säubern.
Dann gut Paste auf beiden Seiten auftragen.
Auspuff und Krümmer zusammen stecken und am Fahrzeug anbauen.

Jetzt kommts : Mit Heißluftfön die Stelle erwärmen.
Die Dichtmasse reagiert, quillt und härtet aus.

Dann erst mal in Ruhe einen Kaffee trinken.

Erst wenn alles kalt ist Motor starten.

Der Hintergrund ist, das beim erwärmen kein Öl an die Dichtmasse kommen sollte.

Gruß Jürgen
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: LK Verden
Alter: 46
Beiträge: 207
Dabei seit: 06 / 2014
Moped(s): Simson S50 B2 elektronik Bj. 1978, Simson KR51/1 H Bj.1979, Honda NTV 650
Betreff:

Re: gummischelle für krümmer auf auspuff eine lösung?

 · 
Gepostet: 14.05.2019 - 10:29 Uhr  ·  #9
Moin.

Welche Schelle hast du denn bei Langtuning gekauft?

Gruß Maik
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.