KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S50 B2 (6V SLPZ), S51 B1-3 (4-Gang, Enduro Auspuff & S53 Tank), KR51/0 (Folgeprojekt)
Betreff:

KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 10.10.2018 - 10:10 Uhr  ·  #1
Hallo,
habe vor einer weile eine Kr51 Bj 1967 gekauft, welche jedoch schon mit /1 Zylinder, Kolben & Krümmer bestückt wurde. Hab bereits viel gelesen, vorallem das es nicht sooo dolle laufen soll, weil ja das Luftfiltersystem der /1 nicht in den /0 Rahmen passt.

Meine Frage nun, hat trotzdem jemand ein Setup was ganz gut so läuft?
Ich habe ein 16n1-1 Vergaser ohne Verlängerungsflansch dran mit -5 Bedüsung und den T-Luftfilter... läuft ok aber vll. geht's ja noch besser. Optional hätte ich auch noch diese Verlängerung vom /1 und so eine dicke Ansaugmuffe mit Luftfilter drin. Bzw könnt ich ja auch umbedüsen oder den Zerstäuber bzw das Oberteil vom -5 nehmen, je nachdem was am besten läuft.
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20378
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 10.10.2018 - 11:02 Uhr  ·  #2
Moin,
der Vergaser wird hauptsächlich der Luftansaugung angepasst.
Bedeutet 16N1-1 im Originalzustand bei dem T-Stück. Den Zwischenflansch solltest du montieren.
Gegebenenfalls leichte Anpassung an den Zylinder durch Austausch der Teillastnadel gegen die 8. Bleibt aber 3. Kerbe.
Bei Magerlauf oder Überfettung im Volllastbereich wird die HD entsprechend gewechselt,
Kraftstoffhöhe im Vergaser 8mm einstellen und durch Senfglasmethode prüfen.

Was nötig ist, zeigt dir das Laufverhalten im Teillastbereich und das Kerzenbild.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S50 B2 (6V SLPZ), S51 B1-3 (4-Gang, Enduro Auspuff & S53 Tank), KR51/0 (Folgeprojekt)
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 10.10.2018 - 22:27 Uhr  ·  #3
Hmmm naja mal sehn, überleg auch schon mir ein geschliffenen Zylinder mit Kolben als Dreiecksflansch zu holen, nur da brauch ich ja den kurzen Krümmer und so ein bvf flansch. Zum Krümmer hab ich gelesen, dass er sehr selten ist und einige haben schon den sr2 Krümmer umgearbeitet (soll wohl zu 90% passen), das hat mich eben davon abgeschreckt. Jetzt hab ich aber das hier gefunden

https://www.ost2rad.de/Simson-…-Star.html

Damit wäre es doch schon umsetzbarer, also i.was zusamm zu basteln. Naja mal sehn hat ja noch ein wenig Zeit. Vllt. meldet sich ja noch jemand mit ein Setup was nahezu perfekt läuft.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: deutsch
Alter: 31
Beiträge: 336
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): S51B2-4 Bj.86 | SR2 Bj. 1957/55cm³ | KR51/2 Bj.1985 | S50B Bj.75
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 11.10.2018 - 09:04 Uhr  ·  #4
Das Setup was thoti vorgeschlagen hat, läuft perfekt.
Das fahre ich am Star mit 68Hd
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20378
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 11.10.2018 - 18:26 Uhr  ·  #5
Du wirst auch kein Setup finden, was du zu 100% von anderem übernehmen kannst.
Das liegt einfach daran, das jeder Motor seinen eigenen Charakter hat.
Also ein wenig Eigenleistung bei der Endabstimmung bleibt dir nicht erspart.

Den alten Zylinder empfehle ich nicht, er schwächelt sehr,
ist nur was für Originalfetischisten.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1061
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 12.10.2018 - 09:11 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Thoti

Du wirst auch kein Setup finden, was du zu 100% von anderem übernehmen kannst.
Das liegt einfach daran, das jeder Motor seinen eigenen Charakter hat.
Also ein wenig Eigenleistung bei der Endabstimmung bleibt dir nicht erspart.

Den alten Zylinder empfehle ich nicht, er schwächelt sehr,
ist nur was für Originalfetischisten.


Kann ich bestätigen die Aussage von Thoti
Der drecks-Flansch Zylinder hat 0,2PS weniger aber brauch höhere Drehzahlen um auf seine maximale Leistung zu kommen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S50 B2 (6V SLPZ), S51 B1-3 (4-Gang, Enduro Auspuff & S53 Tank), KR51/0 (Folgeprojekt)
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 13.10.2018 - 23:30 Uhr  ·  #7
Ok...
Paulisch, hast du am Star auch diese Flanschverlängerung von der /1 am Zylinder? Habe in anderen Forums gelesen das dieser verursacht, dass dann der T-Luftfilter nicht mehr in Rahmen passt bei der /0
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: deutsch
Alter: 31
Beiträge: 336
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): S51B2-4 Bj.86 | SR2 Bj. 1957/55cm³ | KR51/2 Bj.1985 | S50B Bj.75
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 14.10.2018 - 20:03 Uhr  ·  #8
Meinst du das Zwischenstück zwischen Gaser und Zylinder?
Das ist drin, klar. Aber ich nehme an beim Star ist es wohl platzmäßig besser.
Bei meiner /2 hab ich den T-Luffi von RZT und der musste ganz schön zusammen gestaucht werden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S50 B2 (6V SLPZ), S51 B1-3 (4-Gang, Enduro Auspuff & S53 Tank), KR51/0 (Folgeprojekt)
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 16.10.2018 - 00:59 Uhr  ·  #9


Hast du es da sozusagen auch so? So hab ich es verstanden soll ich es laut Thoti bei der kr51/0 auch machen mitn -1 Vergaser aber vom -5 08 Nadel, evtl. 67HD und 40LD (je nach laufverhalten / Kerzenbild)

Nur ich denke bei der /0 wird das zu eng, muss ich somit demnächst ausprobieren.



Oder ob ich so eine Ansaugmuffe vllt dran bekomm mit -5 Vergaser... daher meine Frage ob jemand ein gutes Setup hat, was bei ner /0 geht, wo ich nur leichte Anpassungen für mich machen muss.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: deutsch
Alter: 31
Beiträge: 336
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): S51B2-4 Bj.86 | SR2 Bj. 1957/55cm³ | KR51/2 Bj.1985 | S50B Bj.75
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 16.10.2018 - 15:45 Uhr  ·  #10
Die HD ermittelst du am besten nach Kerzenbild, der T-Luffi gibt ja bisschen mehr Luft, weswegen die HD in der Regel größer ausfällt. Vergaser ist egal ob du den -1 oder -5 nimmst.
Am Star hatte ich erst n -12 dran und hab nur auf -5 umgerüstet weil ich n originalen gefunden habe.
Theoretisch läuft jeder Vergaser dran, muss eben nur abgestimmt werden.
Die große Muffe nützt dir nichts ohne Ansauggeräuschdämpfer
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S50 B2 (6V SLPZ), S51 B1-3 (4-Gang, Enduro Auspuff & S53 Tank), KR51/0 (Folgeprojekt)
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 16.10.2018 - 23:52 Uhr  ·  #11
Für was brauch man bitte ein Geräuschedämpfer? :kicher: :kicher: :kicher:
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20378
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 17.10.2018 - 06:17 Uhr  ·  #12
In diesem Falle, um den Luftfilter aufzunehmen.
Der sitzt nähmlich nicht in der Gummimuffe fest.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S50 B2 (6V SLPZ), S51 B1-3 (4-Gang, Enduro Auspuff & S53 Tank), KR51/0 (Folgeprojekt)
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 17.10.2018 - 23:09 Uhr  ·  #13
Das war eher ein Spaß wegen lärm.

Sag mal Thoti ist der Zylinderkopf eigl. bei der /0 und /1 identisch?
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20378
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 17.10.2018 - 23:30 Uhr  ·  #14
Zitat

Sag mal Thoti ist der Zylinderkopf eigl. bei der /0 und /1 identisch?

Ja, ist er. So wie der gesamte Motorrumpf auch.
Einzig die Kanalgeometrie im Zylinder, welche wohl noch vom SR2/KR50 stammt, und der Ansaugstutzen sind verschieden.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: deutsch
Alter: 31
Beiträge: 336
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): S51B2-4 Bj.86 | SR2 Bj. 1957/55cm³ | KR51/2 Bj.1985 | S50B Bj.75
Betreff:

Re: KR51/0 mit KR51/1 Zylinder

 · 
Gepostet: 19.10.2018 - 17:54 Uhr  ·  #15
Da möchte ich dir widersprechen Thoti.
Die Kanalgeometrie vom RH50 ist eine andere und nicht unbedingt mit dem M53 gleichzusetzen.
Der RH50 hat auch mehr Hub als ein M53 weshalb die Kanäle und Steuerzeiten sich ungünstig auswirken.
Einzig die Art der Spülung ist die selbe, da beides auf dem Schnürleprizip beruht, aber das ist bei fast 70% aller zweitakter.
Ich fahre in einem SR2 eine M53 Buchse, welche ohne weitere Anpassungen nicht ohne Einschränkungen fahrbar war.

Ich glaube beim 3,6ps Zylinder, war nur die Auslasssteuerzeit etwas tiefer, was das Überdrehverhalten korrigierte.
Die Zylinderköpfe sind vom Brennraum und Verdichtung identisch, ohne weiteres zu tauschen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.