KR51/1: Alu-Kupplungshebel - Feder einbau

 
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Beiträge: 102
Dabei seit: 07 / 2015
Moped(s): Simson SR 4-2/1 Star 1973 (Vape); Simson KR51/1 1971 (Vape); BMW F650GS Twin, 2009
Betreff:

KR51/1: Alu-Kupplungshebel - Feder einbau

 · 
Gepostet: 17.06.2019 - 09:28 Uhr  ·  #1
Hallo!

Bei meiner frisch restaurierten Schwalbe habe ich noch ein Teil übrig, das ich gerne einbauen würde - aber irgendwie nicht wie wie herum dat Dingens verbaut wird.
Ich habe mir neue Handarmaturen und die zugehörigen Aluhebel besorgt. Beim Kupplungshebel war eine kleine Feder dabei, die wohl hilft den Hebel wieder in die Ausgangsstellung zurück schnappen zu lassen. Trotz neuer und sauber verbauter Teile und Züge hängt der nämlich ein wenig und ich muss ihn mit den Fingerrücken zurück schieben nach dem Kuppeln.

Hätte eventuell jemand ein Foto, auf dem man sieht wie diese Feder verbaut sein sollte?
Diese hier ist es [LINK]

Danke schon mal!
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SACHSEN
Beiträge: 304
Dabei seit: 05 / 2015
Moped(s): S50 B2 elektronik Umbau Lenkerarmatur ,Spiegel ,Fahrradtacho , AZV .MHW Anhänger
Betreff:

Re: KR51/1: Alu-Kupplungshebel - Feder einbau

 · 
Gepostet: 20.06.2019 - 22:29 Uhr  ·  #2
Hallo,hier also ein frisches Livebild aus dem Museum Suhlhttps://up.picr.de/36059883tc.jpg[/img] ]Handhebel
Allerdings an einer KR50 mit Handschaltung,normalerweise müßte in Deinem Fall die Feder auf dem Getriebe ausreichend sein,um den Zug zurückzuziehen.
Gruß Hartmut
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.