Transparente Blinker Zulässig?

S51

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sachsen
Beiträge: 40
Dabei seit: 12 / 2020
Moped(s): S51-1 c1 (s51B2-4/1)
Betreff:

Transparente Blinker Zulässig?

 · 
Gepostet: 16.09.2022 - 21:54 Uhr  ·  #1
Hi, wollte Mal fragen ob solche Transparenten Blinkerkappen zulässig sind. Bei mir steht drauf, dass die ein e50 Prüfzeichen haben. Reicht das oder brauch man da eine ABE?

VG Jakob
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Südthüringen
Beiträge: 119
Dabei seit: 01 / 2020
Moped(s): S51 E4 Bj. 1984
Betreff:

Re: Transparente Blinker Zulässig?

 · 
Gepostet: 17.09.2022 - 09:18 Uhr  ·  #2
Hallo, schau mal vorne auf Deinen eventuell originalen DDR Scheinwerfer aufs Glas oder hinten auf die eventuelle originale DDR Rücklichtkappe, da ist auch jeweils ein E-Prüfzeichen drauf. Will damit sagen, das E-Prüfzeichen reicht.

Gruß, Frank.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 46
Homepage: trabantvermietung-…
Beiträge: 21576
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, SR50 B4, S51 E/2, S53 E (alle mit 12V-EMZA), Romet ZXT 50
Betreff:

Re: Transparente Blinker Zulässig?

 · 
Gepostet: 17.09.2022 - 12:23 Uhr  ·  #3
Normal gibt es neben dem E-Prüfzeichen noch weitere Merkmale.
Hier wäre also noch die 1 bzw. 1a für vordere Blinkleuchten und die 2a für hintere Blinkleuchten bzw. dessen Kappen erforderlich.

Und natürlich sind bei Verwendung klarer Blinkerkappen orange eingefärbte Leuchtmittel Bedingung.

Ist dies gegeben, ist keine Abnahme oder Eintragung erforderlich.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.