Vorhandene DDR-Papiere - dennoch neue Papiere vom KBA?

 
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erzgebirge
Alter: 42
Beiträge: 1156
Dabei seit: 08 / 2011
Moped(s): 2x S51 B2-4 (1x orig. 6V und BVF, 1x VAPE mit H4-Lampe und BING), MHW/M2 Anhänger mit Blinkeranbau
Betreff:

Vorhandene DDR-Papiere - dennoch neue Papiere vom KBA?

 · 
Gepostet: 02.12.2021 - 22:33 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich habe hier einen Rahmen mit Zubehör und originalen DDR-Papieren bekommen.

Wie würdet ihr es halten - würdet ihr dennoch KBA-Papiere zur Sicherheit beantragen oder reichen Euch alten DDR-Papiere völlig.
Mit Sicherheit meine ich eher, wenn ich die alten DDR-Papiere verliere - da würde ich doch lieber gern die neuen KBA-Papiere mitführen.
Und wer weiß ob die neuen Generationen von Polizisten etc. mit dem alten Schein noch etwas anfangen können.
Und mit den neuen Papieren ist es ergänzend noch einmal eine kleine Sicherheit, dass alles passt.

Empfehlungen?

Marcus

P.S.: mein Schein sieht übrigens so (ähnlich) aus wie der erste hier.
EDIT: genauso wie in diesem Post (mit Ausnahme des Stempels). Nicht verwechseln - im Thread habe ich damals einen anderen Schein eingestellt - der gehört nicht zu dem oben genannten Rahmen.

Bei meinem ist auf der letzten Seite unter Veränderungen nach eine leere Tabelle (2 Spalten) mit "Technisch überprüft" - die fehlt in der im verlinkten Thread Post Nr. 1. Und Zwickau steht bei mir auch nicht im Stempel. Die Rahmennummer stimmt zur S51 Jahresliste.
Aber nur so als Nebeninfo. Es hat sich ja als Fälschung herausgestellt.
casi77
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Eberswalde
Alter: 45
Beiträge: 161
Dabei seit: 12 / 2013
Moped(s): S 50 B 2 Bj.78,SR 4-4 Habicht ,Bj 73,MZ Etz 125 Bj. 88
Betreff:

Re: Vorhandene DDR-Papiere - dennoch neue Papiere vom KBA?

 · 
Gepostet: 04.12.2021 - 19:46 Uhr  ·  #2
Ich habe für mein Habicht auch orginale Papiere ,habe aber neue bestellt da ich die orginalen nicht mitführen wollte zwecks Verlust.
Stachelbeerpflücker
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Unterfranken
Alter: 47
Beiträge: 303
Dabei seit: 06 / 2017
Moped(s): 1975 Simson S50 N ; 1978 S50 B1; 1985 Simson SR50 B3 Vorserie/Versuchsfahrzeug; 1987 Simson SR50C
Betreff:

Re: Vorhandene DDR-Papiere - dennoch neue Papiere vom KBA?

 · 
Gepostet: 05.12.2021 - 13:40 Uhr  ·  #3
Stand letzte Woche, werden keine ABEs mehr vom KBA ohne Fotos ausgestellt. Auf den Fotos muss das Fahrzeug vollständig zusammen gebaut sein! Keine Teilehaufen! Kein losen Rahmen!

Ich persönlich würde keine DDR Papiere mehr mitführen. Die Dinger sind Goldstaub in Verbindung mit originalen Mopeds. Je seltener das Moped desto teurer. Schraub das Moped zusammen wenn es geht Original Identisch und beantrage dann die ABE vom KBA.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erzgebirge
Alter: 42
Beiträge: 1156
Dabei seit: 08 / 2011
Moped(s): 2x S51 B2-4 (1x orig. 6V und BVF, 1x VAPE mit H4-Lampe und BING), MHW/M2 Anhänger mit Blinkeranbau
Betreff:

Re: Vorhandene DDR-Papiere - dennoch neue Papiere vom KBA?

 · 
Gepostet: 05.12.2021 - 15:57 Uhr  ·  #4
Das mit dem Foto ist jetzt blöd - muss ich warten bis ich das aufgebaut habe.
Aber woher wollen die denn erkennen, dass es nicht irgendein Foto ist? ich hab ja 2 quasi identische Mopeds - das dritte wird auch so eines, da fällt das gar nicht auf.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2013
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur VEKAUFT
Betreff:

Re: Vorhandene DDR-Papiere - dennoch neue Papiere vom KBA?

 · 
Gepostet: 05.12.2021 - 16:21 Uhr  ·  #5
Ich hab auch die Zweitschrift des KBA dabei - die originale BE liegt zuhause mit allen andren Papieren.
Einmal ist die BE in zu schlechtem Zustand (eben authentisch) und zum anderen ist sie von einem Vorbesitzer schlecht einlaminiert.

ciao Maris
Commander Keen
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Erde
Beiträge: 182
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4 (Bj. '82)
Betreff:

Re: Vorhandene DDR-Papiere - dennoch neue Papiere vom KBA?

 · 
Gepostet: 05.12.2021 - 20:56 Uhr  ·  #6
Stachelbeerpflücker
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Unterfranken
Alter: 47
Beiträge: 303
Dabei seit: 06 / 2017
Moped(s): 1975 Simson S50 N ; 1978 S50 B1; 1985 Simson SR50 B3 Vorserie/Versuchsfahrzeug; 1987 Simson SR50C
Betreff:

Re: Vorhandene DDR-Papiere - dennoch neue Papiere vom KBA?

 · 
Gepostet: 09.12.2021 - 11:54 Uhr  ·  #7
Zu DDR Zeiten hatten alle motorisierten Fahrzeuge, KFZ Papiere. Das ging soweit,dass in den Mopedpapieren sogar die Lackfarbe eingetragen war und bei Umlackierungen wieder neu eingetragen werden musste. Auch die Halter, also die Besitzer, waren eingetragen, mit Anschrift! Diese DDR Papiere haben heute keine Gültigkeit mehr. Sie sind für Sammler von Mopeds aber relevant, weil Besitzurkunden!. Die Bundesdeutschen Papiere sind keine Besitzurkunden, es ist nur eine Allgemeine Betriebserlaubnis! Kann aber sein das diese KBA ABE auf deinen Namen beim KBA Registriert ist. Ich bin mir da aber nicht wirklich sicher.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.