Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten und gefälschten ABE's!

Beide Augen auf beim Simson-Moped-Kauf !!!

 
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Moped Museum Munkbrarup
Homepage: kreidler-museum.de…
Beiträge: 532
Dabei seit: 06 / 2008
Moped(s): Simson S 80 E, S83 OR, Sperber, Schwalbe 1964
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 27.02.2017 - 21:34 Uhr  ·  #16
Wenn es "kein Problem" ist, sollte sich der Verkäufer die Frage gefallen lassen, warum er dann keine neuen Papiere beantragt ... ;)

Meine Erfahrung: es ist eben doch ein Problem und der Verkäufer z.B. schon mal beim KBA abgeblitzt.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1809
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 27.02.2017 - 22:29 Uhr  ·  #17
hallo-stege,
so wie ich es hier im Forum mitbekommen habe, stehst du doch in irgendeiner Verbindung zum KBA.
Gibt es eine Möglichkeit, Bereiche (von-bis) von Fahrgestellnummern zu veröffentlichen, die als Export bekannt sind?

ciao Maris
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 27.02.2017 - 22:53 Uhr  ·  #18
Geht aber nur, wenn es tatsächlich reine FIN-Bereiche Von - Bis für Exporte gibt.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Moped Museum Munkbrarup
Homepage: kreidler-museum.de…
Beiträge: 532
Dabei seit: 06 / 2008
Moped(s): Simson S 80 E, S83 OR, Sperber, Schwalbe 1964
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 27.02.2017 - 23:23 Uhr  ·  #19
Darüber rätsel ich auch grad, ist momentan ein datenschutzrechtliches Problem. Es sind meist Fahrgestellnummern-Blöcke, in denen 80-90 % Export sind.
Aber auch einiges an Einzelfahrzeugen. Und die Motornummern weichen etwas ab.

Gruss von Frank
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1077
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 28.02.2017 - 10:21 Uhr  ·  #20
Ja vielleicht ist es einfacher, eine Liste zu erstellen mit Fahrzeugen die eine Betriebserlaubnis vom KTA der DDR haben/hatten.
Sowas in der Art wie die Listen FIN -> Baujahr. http://www.tkm-racing.com/pict…oped_g.pdf

"Wenn es "kein Problem" ist, sollte sich der Verkäufer die Frage gefallen lassen, warum er dann keine neuen Papiere beantragt"
Ja darauf gibt es die tollsten Geschichten aus dem Märchenland, selbst wenn das Moped oder Rahmen eine eindeutige Kennung hat und man den Verkäufer darauf an spricht.
Auch solche Kommentare "Wie du bist nicht er einzige Interessent" bekommt man da zu hören, was ja auch meist so ist.
Nur leider gehört so Spruch scheinbar mittlerweile zum guten Ton, selbst wenn es kein Reimport ist.
Mit eine Liste worüber man die Reimporten erkennt hätten diese "Betrüger" wenig Chancen ihre geschäfte zu machen

@passra
Ich Wohne zwar nicht in Bayern aber dein Eindruck täuscht nicht, selbst im "Osten" ist es ein Plage
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 01.03.2017 - 23:22 Uhr  ·  #21
Gerade mal bisschen in der Bucht gestöbert
http://www.ebay.de/itm/Simson-…Sw3v5YtyOG
Verrät auf den ersten Blick, was es ist, ein Exportmoped mit "gefälschtem" Typenschild.

Einige Händler scheinen ja mittlerweile richtig Geld in ihre Reimporte zu stecken, aber auch hier einige Exportmerkmale zu erkennen,
http://www.ebay.de/itm/Simson-…Sw9GhYl5AL
Der hat einiges im Angebot, was man lieber nicht kaufen sollte. Jedes angebotene Moped trägt irgendein Exportmerkmal.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1089
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 02.03.2017 - 01:00 Uhr  ·  #22
Die Soziusfußrasten fehlen. Das Typenschild sieht nach "selbstgemacht" aus/ die Kerbnägel?!. Das eine Moped hat den Ungarn typischen Schmutzfänger hinten am Kotflügel......
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 1077
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 02.03.2017 - 10:30 Uhr  ·  #23
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 02.03.2017 - 10:46 Uhr  ·  #24
Ja, jetzt zu Saisonstart ists wohl wieder extrem.
Wollte ja nur mal aufführen, das die mit allen Tricks und Mitteln arbeiten.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1089
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 02.03.2017 - 12:03 Uhr  ·  #25
Und wer sich nicht auskennt, der tritt in die "Exportfalle". Gibt sich auch keiner besondere Mühe die Exportkennzeichen zu beseitigen. Das Blechschild kann man auch geschickter anfertigen, dann mit den Kerbnägeln befestigen-und das Schild / Kerbnägel "künstlich" altern lassen (z.B. mit Zitronensäure). Da von mal abgesehen: an einigen Typenschildern ist unten links ein Dreieck mit einer "1" drauf, bei anderen ist ein "Q" mit einer "1" drauf. Was war denn dort orig. an der Stelle-das Dreieck oder das " Q" oder würde das im Laufe der Zeit geändert ?
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 02.03.2017 - 12:16 Uhr  ·  #26
Die 1 im Dreieck sollte meines Wissens nach eine Qualitätskontrolle anzeigen.
Das Q ..... Vielleicht das gleiche.
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1089
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 02.03.2017 - 12:25 Uhr  ·  #27
Ist schon klar, dass das so eine Art Qualitätssiegel ist. An den "blanko" Typenschildern war u.a. das Dreieck/1 drauf. Das "Q" gab es nicht auf dem blanko Schild, jedenfalls so nicht zu kaufen ?!
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 02.03.2017 - 20:02 Uhr  ·  #28
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erzgebirge
Alter: 39
Beiträge: 1014
Dabei seit: 08 / 2011
Moped(s): 2x S51 B2-4 (1x orig. 6V, 1x VAPE mit H4-Lampe), MHW/M2 Anhänger mit Blinkeranbau
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 03.03.2017 - 23:17 Uhr  ·  #29
Man könnte ja jeden Verkäufer direkt die Frage nach dem Reimport stellen und die bzgl. der 60 km/h Zulassung.

Oder kann der Verkäufer diese Fragen dann ausblenden?

siehe ganz unten bei der Artikelbeschreibung:
"Zu diesem Artikel wurden keine Fragen und Antworten eingestellt."

Quasi als Warnung für uninformierte Käufer ;-)
Thoti
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20438
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

 · 
Gepostet: 03.03.2017 - 23:26 Uhr  ·  #30
Der Verkäufer kann wählen, ob die Frage nach der Beantwortung eingeblendet wird.
Macht er das nicht, so steht dort weiterhin "keine Frage gestellt", obwohl schon einige gestellt worden sind.
In dem Punkt könnte ebay wirklich nachbessern.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.