Zuordnung nach Motornummer

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringer Rhön
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2013
Moped(s):
Betreff:

Zuordnung nach Motornummer

 · 
Gepostet: 01.10.2023 - 18:14 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,
kann man anhand der Motornummer(S51) eine Aussage zur Motorleistung geben?Oder wurden die Motoren nur durch die Auspuffe gedrosselt,z.B.
40 oder 50km/h Ausführung.
Gruss Jörn!
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1619
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Zuordnung nach Motornummer

 · 
Gepostet: 01.10.2023 - 18:39 Uhr  ·  #2
Ich kenne keine S51 die zu DDR- Zeiten gedrosselt war. Die Vmax. war dort stets 60km/h. Anders bei Exportmodelle. Dort richtete sich ja die Leistung und die Vmax. nach den gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Thüringer Rhön
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2013
Moped(s):
Betreff:

Re: Zuordnung nach Motornummer

 · 
Gepostet: 03.10.2023 - 11:07 Uhr  ·  #3
Ja,ist klar.Zu DDR Zeiten hatten wir volle Pulle.Ich meinte gerade diese Nachwende-Simsons.Ich habe einen 50er Motor gebraucht gekauft.Der ist ziemlich müde....
Deshalb fragte ich wegen der Leistungsreduzierung.Ob da auch an den Motorgehäusen irgendwas verändert wurde und man das anhand der Motornummer erkennen kann.
Gruss Jörn! :D
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1619
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX Habicht mit 5 Gang Motor und RZT LT60ccm Reso Zylinder, Simson MS 50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750 Shiver, Honda CB Seven Fifty RC42
Betreff:

Re: Zuordnung nach Motornummer

 · 
Gepostet: 03.10.2023 - 13:43 Uhr  ·  #4
Also S53 und Co. Die Zylinder hatten eine um ca. 2-3 Grad verkürzte Auslandssteuerzeit. Damit man nur die 50km/h Zylinder in das Gehäuse montieren könnte, war ein Absatz im Motorgehäuse und am Zylinder dran. Eine Motornummer war auf den späteren Gehäusen auch nicht mehr eingeschlagen. Da war dann nur noch ein Aufkleber mit der Motornummer drauf. Es gab auch noch 25km/h Zylinder ( Mofa ) und die letzten gebauten Simson's durften nur noch 45km/h fahren. S
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.