schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an



Rhinocopter 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 12.09.2018 - 21:31 Uhr  -  
Moin,

ich habe dieses Jahr die S51 B2-4 (6V E-Zündung) von meinem Ur-Opa restauriert inkl. Motor. Sie läuft sehr gut nur habe ich das Phänomen, wenn ich über Bodenwellen fahre und dabei Licht anhabe sie Zündaussetzer hat und auch das Licht kurz ausgeht. Auch im Stand reproduzierbar wenn ich auf der Sitzbank ganz hinten hüfpfe
Hierbei ist es egal ob ich sie auf Schalterstellung 1 mit Tagfahrlicht betreibe oder auf Schalterstellung 2 im Nachtlichtmodus. Auch ob kalt oder warm macht keinen Unterschied.
Ist das Frontlichtkabel auf Steckplatz 59 am Zündschloss gesetzt und die Schalterstellung auf 1 ist alles in Ordnung.

Des Weiteren habe ich festgestellt, dass wenn ich sie in der Konfiguration in der sie Zündaussetzer hat aufbocke, der Motor plötzlich das Röhren anfängt und dabei das Licht erlischt. Drehe ich dabei am Gashahn wird das Röhren nur lauter, die Drehzahl steigt aber nicht. Mit ein bisschen auf dem Moped wippen, verschwindet der Zustand wieder.

Zündzeitpunkt ist mit Uhr auf 1,8 vor OT eingestellt und mit Strobolampe abgeblitzt. Kurbelwelle ist neu verbaut und WD ist trocken.
Kabel von der Grundplatte haben alle 1 Ohm bei Messung gegen Masse im verbauten Zustand.

Woran könnte es liegen? Kalte Lötstelle auf der Grundplatte? Wenn ich an den Kabeln am Limadeckel wackle geschieht nix
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
ckich 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Thüringen
Alter:
Beiträge: 898
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 13.09.2018 - 10:44 Uhr  -  
S51 B2 Tagfahrlich und Nachtlichtmodus gibt es da original nicht.
Was hast du für Schaltplan verwendet ?
Womöglich was falsch an geklemmt, oder Wackelkontakt, Kurzschluss, ein Masse Problem würde ich auch in Betracht ziehen-
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Faddi 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bielefeld
Alter: 37
Beiträge: 86
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Bj. 1984). Umbauten: HS1 Frontlicht, USB-Ladebuchse (DIY f. 6V Batterie!), LED-Blinker & LED Kontroll-/Tacholeuchten; "Killerhupe" mit DIY- 6V Alarmanlage, Endurolenker
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
online
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 13.09.2018 - 14:15 Uhr  -  
Hi,
Zitat geschrieben von Rhinocopter

Hierbei ist es egal ob ich sie auf Schalterstellung 1 mit Tagfahrlicht betreibe oder auf Schalterstellung 2 im Nachtlichtmodus. Auch ob kalt oder warm macht keinen Unterschied.
Ist das Frontlichtkabel auf Steckplatz 59 am Zündschloss gesetzt und die Schalterstellung auf 1 ist alles in Ordnung.

verstehe ich das richtig, dass diese Probleme auftreten sobald das Frontlicht leuchtet ?
Wenn ja, dann würde ich alles checken, was mit dem Frontlicht zu tun hat: Den Scheinwerfer (Birne, Anschlüsse), Verkabelung/Kabelstrang, Schalterkombi und Lichtspule und auch das Zündschloss.

Viele Grüße,
Faddi
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhinocopter 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 13.09.2018 - 18:49 Uhr  -  
Also den Schaltplan habe ich von Moser. Den Kabelbaum habe ich bereits auf korrekten Anschluss überprüft. Werde nun die Massepunkte nochmal weiter freikratzen (Rahmen ist pulverbeschichtet). Das "Tagfahrlicht" hatte ich absichtlich einmal mit dem Umstecken auf Platz 56 am Zündschloss herbeigeführt um irgendwie damit das Zündschloss auszuschließen.

Ist es normal, dass wenn das Zündschloss auf Stellung 2 ist und ich vom Steckplatz 59 das Rot-Weiße Kabel abziehe die Zündung ausgeht? Oder liegt hier schon was im argen?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 13.09.2018 - 18:52 Uhr von Rhinocopter.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19735
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 13.09.2018 - 19:31 Uhr  -  
Zitat

Ist es normal, dass wenn das Zündschloss auf Stellung 2 ist und ich vom Steckplatz 59 das Rot-Weiße Kabel abziehe die Zündung ausgeht?

Nein, das ist nicht normal. Einzig der Scheinwerfer sollte dann ausgehen, alles andere aber weiterhin funktionieren.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhinocopter 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 13.09.2018 - 19:48 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Thoti

Zitat

Ist es normal, dass wenn das Zündschloss auf Stellung 2 ist und ich vom Steckplatz 59 das Rot-Weiße Kabel abziehe die Zündung ausgeht?

Nein, das ist nicht normal. Einzig der Scheinwerfer sollte dann ausgehen, alles andere aber weiterhin funktionieren.


Dann könnte es ja doch das Zündschloss sein, werde nun aber nochmal schauen ob ich nicht doch bei den Steckplätzen einen Fehler gemacht habe.
Hatte irgendwie gehofft, dass es da nen Unterschied bei Stellung 1 Zündung und Stellung 2 Licht gibt. Hätte mich aber auch gewundert.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhinocopter 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 15.09.2018 - 22:17 Uhr  -  
Kurzes Update: Zündschloss habe ich gewechselt, keine Besserung. Kabelanschlüsse überprüft. Gemäß Schaltplan alles richtig. Massepunkte nochmal weiter freigekratzt. Der Fehler besteht weiterhin. Wenn wieder Zeit ist werde ich mir mal die Lötstellen auf der Grundplatte und die Spulen anschauen. Wenn das nicht hilft schau ich mal ob das Polrad oder die Kurbelwelle einen weg hat.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19735
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 15.09.2018 - 22:31 Uhr  -  
Also Schaltebenen am Zündschloss sind auch korrekt ? Oben = Schlüsselseite !
Kabelfarben auch nicht vertauscht ? Immer erst Mantelfarbe, dann Strichfarbe.
Nur um sicherzugehen, das beispielsweise Weiß/schwarz nicht mit Schwarz/weiß verwechselt ist oder Rot/grün mit Grün/rot.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhinocopter 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 17.09.2018 - 17:35 Uhr  -  
So Fehler oder zumindest dessen Auswirkung ist beseitigt. Die Schraube der linken Soziusfußraste hatte beim Einfedern Kontakt zur Schwinge. Dies ist aufgefallen, da an der Stelle die Pulverbeschichtung abgekratzt war. Hab diese gegen eine kürzere getauscht. Als ich hier im Forum recherchiert habe, bin ich noch darauf gestoßen, dass die Explosionszeichnung von *** für den Schwingenlagerbolzen falsch war und ich diese nun auch falsch montiert hatte. Dadurch hatte die Stange des Fußbremshebels sporadisch Kontakt zum Lagerbolzen.
Seitdem ich beides gerichtet habe trat das Phänomen mit der Zündung nicht mehr auf.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob es normal ist, dass dieser sozusagen zusätzliche Masseverbund einen Spannungsabfall hervorgerufen hat und dadurch die Aussetzer zustande kamen.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19735
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 17.09.2018 - 19:21 Uhr  -  
Ganz ehrlich: Nein, das kann nicht die Lösung sein.
Möglicherweise hast du aber generell Probleme mit den Masseverbindungen aufgrund der isolierenden Pulverbeschichtung.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
ckich 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Thüringen
Alter:
Beiträge: 898
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 18.09.2018 - 09:38 Uhr  -  
Kann ich mir auch nicht vorstellen.
So wie Rhinocopter das beschreibt geht der Motor aus wenn die Schwinge Masse über die Schraube der Soziusfußraste bekommt oder Schwingbolzen-Bremsgestänge.
Wieso sollte der Motor ausgehen wenn die Schwinge zum Rahmen eine Masseverbindung bekommt ?
Ich würde mal ein Massekabel vom Motor auf ein Massepunkt vom Rahmen legen damit Motor und Rahmen eine ordentliche Masseverbindung haben.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhinocopter 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündaussetzer bei Bodenwellen und Licht an  -  Gepostet: 20.09.2018 - 17:42 Uhr  -  
Das mit dem Massekabel werde ich mal machen. Hatte ich auch schon in Betracht gezogen. Vielen Dank für die Unterstützung. Jetzt läuft sie wieder.
:danke:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.09.2018 - 18:17