Chokehebel

Chokehebel bleibt nicht wie gewohnt stehen

 
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster(Monasteria)
Beiträge: 129
Dabei seit: 12 / 2014
Moped(s): SR 50 1B , Vape + HS1
Betreff:

Chokehebel

 · 
Gepostet: 07.07.2019 - 10:57 Uhr  ·  #1
Guten Morgen zusammen

Ich verstehe nicht,warum mein Chokehebel nicht bei Gebrauch (mit dem Daumen )rechts bleibt...
So ist es doch für gewöhnlich..... (?) Hatte ich da einst irgendwas beim Zusammenbauen am Chokehebel vergessen.Der Vergaser ist von Conni ( 16 N1 -12 "SR 50 Edition" )
Normalerweise bleibt der Chokehebel doch da, wo er "nach Belieben" stehen soll. Raus oder rein... (?)
Wenn ich ihn für's Starten benutzen will, muss ich ihn mit dem Daumen festhalten, sonst geht er zur Hälfte zurück. Ungewöhnlich... Kratz , Kratz am Hinterkopf :(
Hatte meiner Frau abends auf dem Hof bei uns gesagt,halte den Choke in den Ersten Metern mit dem Daumen fest ... der geht sonst zur Hälfte zurück.Diese Eigenschafthatte hatte der erste Vergaserchokehebel nicht. Raus war raus und rein war rein (?)

Gruß Franky
Forennutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1842
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Betreff:

Re: Chokehebel

 · 
Gepostet: 07.07.2019 - 11:18 Uhr  ·  #2
Du brauchst nur die Befestigungsschraube des Hebels ein klein wenig nachziehen.

ciao Maris
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oldenburg
Alter: 52
Homepage: simso-shop.de
Beiträge: 15796
Dabei seit: 06 / 2007
Moped(s): SR50 CE
Betreff:

Re: Chokehebel

 · 
Gepostet: 07.07.2019 - 12:39 Uhr  ·  #3
Ich denke mal es fehlt das Gummi (Reibscheibe). Das ist dieses Teil: Reibscheibe
Auf diesem Bild sieht man ganz gut wo es sitzen muß.
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 38
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 254
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2
Betreff:

Re: Chokehebel

 · 
Gepostet: 07.07.2019 - 13:09 Uhr  ·  #4
Hi,
das Problem hatte ich vor einiger Zeit auch: Wie Thyr bereits schrieb, fehlte auch bei mir das Gummi. Das erste hielt bei mir auch nicht so lange, so dass ich mir gleich drei bestellt hatte. Der Ersatz hält jetzt aber mittlerweile schon wesentlich länger, als das erste Gummi. Wenn das Gummi spröde wird, bricht es und fällt einfach weg. Bei der Montage des ersten Gummis hatte ich die Muttern mit Sicherheit auch etwas zu straff angezogen, weshalb es sich womöglich auch so schnell abnutzte. Da also ein Auge drauf haben ;-)

Viele Grüße,
Faddi
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster(Monasteria)
Beiträge: 129
Dabei seit: 12 / 2014
Moped(s): SR 50 1B , Vape + HS1
Betreff:

Re: Chokehebel

 · 
Gepostet: 07.07.2019 - 16:03 Uhr  ·  #5
Ach soooo... , alles klar. DANKE . Ich wusste doch , irgendwie ... muss da doch etwas sein an der Sache.
Dann werde ich mir das zulegen.Der Choke hat aber auch Kraft... Gut,muss ja auch sein.
Vielen lieben Dank für die schnelle patente Hilfe.

Thema kann geschlossen werden :)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.