Simson S51 geht nichtmehr an.

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erzgebirge
Alter: 17
Beiträge: 7
Dabei seit: 10 / 2019
Moped(s): S51
Betreff:

Simson S51 geht nichtmehr an.

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 14:29 Uhr  ·  #1
Meine Simson S51 geht nach dem Tanken nicht mehr an. Ich habe das Gemisch 1:50 (10L Super;200ml Öl) gemischt und eingefüllt. Seitdem läuft das Moped nichtmehr. Heute habe ich auf Verdacht in meinem Vergaser alle Düsen und Dichtungen erneuert. Auch das Schwimmernadelventil. Auch habe ich den Schwimmer korrekt eingestellt. Ein Zündfunke ist da, und die Zündung richtig eingestellt, ich meine vorher hat sie auch richtig gut funktioniert. Ich bin der Meinung sie bekommt zu viel Sprit.
Es suppt auch unten aus dem Krümmer. Vergaser ist ein BVF 16N1-11. Verbaut ist auch ein 60ccm 2 Kanal Zylinder. Ich hoffe auf eure Hilfe! Liebsten dank!
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: mopedfreunde-olden…
Beiträge: 20499
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S53 E (S51-Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Simson S51 geht nichtmehr an.

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 14:53 Uhr  ·  #2
Moin,

War es das erste Mal voll tanken ?

Falls ja, könnte ich mir nur vorstellen, das durch den höheren Druck auf das Nadelventil selbiges ein wenig undicht wurde und der Motor abgesoffen ist.
Nichts anderes kann vom Tanken beeinflußt werden.
Schwimmereinstellung und Funktion des Nadelventils per Senfglasmethode prüfen wäre noch zu empfehlen.
Motor ohne Kerze und geschlossenem Benzinhahn mehrmals kräftig durchtreten, um Kurbelkammer und Brennraum zu belüften.

Falls Nein, muß etwas anderes passiert sein, was mit dem Tanken nichts zu tun hat, aber eventuell rein zufällig den gleichen Zeitpunkt traf.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erzgebirge
Alter: 17
Beiträge: 7
Dabei seit: 10 / 2019
Moped(s): S51
Betreff:

Re: Simson S51 geht nichtmehr an.

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 14:57 Uhr  ·  #3
Okay danke für die schnelle Antwort. Ich schau nochmal danach. Ich habe nur 1-2 Liter aus Testzwecken aus dem Kanister eingefüllt.
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 106
Dabei seit: 09 / 2018
Moped(s): S51-B3
Betreff:

Re: Simson S51 geht nichtmehr an.

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 15:46 Uhr  ·  #4
Vielleicht haben sich am Tankboden Schmutzteile gelöst, sind in die Treibstoffleitung geraten und haben die Filter oder Düsen verstopft?

Meine Idee wäre besagte Senfglasmethode mal anzuwenden.
Laß´das Benzin vom Tank durch den Schlauch und das Vergaseroberteil laufen.
Wenn der Schwimmer angehoben wird, muß das Nadelventil schließen und der Pegel bleibt stehen.
Sollte er weiterlaufen könnte der Schwimmer undicht sein, da er keinen Auftrieb mehr bekommt, oder das Nadelventil hat einen Schlag weg.
Dabei simulierst Du den laufenden Betrieb. Sollte hier kein Saft rauskommen, ist vielleicht der Benzinhahn oder der Filter dicht. Aber probiere ruhig mal beide Stellungen aus, "Normal" und "Reserve".

Da das Möp sofort nicht mehr ging habe ich einen schlimmen Verdacht.
Blöde Frage, dumme Antwort, aber ich habe schon die superdämlichsten Fehler erlebt:

Du hast Benzin getankt - oder Diesel?

Wenn Du es nicht mehr weißt, dann riech mal dran.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen Anhalt
Alter: 65
Beiträge: 10
Dabei seit: 10 / 2019
Moped(s): Simson KR51/1K & Suzuki VX 800
Betreff:

Re: Simson S51 geht nichtmehr an.

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 17:53 Uhr  ·  #5
Ich könnte mir auch vorstellen,

dass dein Schwimmer Defekt ist also Undicht, Schwimmer läuft voll Benzin, Nadelventil schließt nicht mehr und da durch absäuft.
Prüf mal dein Benzinhahn, da muß pro Minute 200 Milliliter Benzin fließen, ist das nicht gegeben, na dann Benzin raus und Benzinhahn reinigen.
Tüftler mit (un-)gesundem Halbwissen :-)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 38
Homepage: rock-addict.de
Beiträge: 239
Dabei seit: 10 / 2017
Moped(s): S51 B2-4 (Umbauten s. Signatur); Anhänger MWH/M2
Betreff:

Re: Simson S51 geht nichtmehr an.

 · 
Gepostet: 04.10.2019 - 22:31 Uhr  ·  #6
Hi,
hört sich für mich auch, wie eigentlich alle Vorredner bereits vermuteten, tatsächlich nach einem Vergaserproblem an. Wundert mich nur etwas, dass scheinbar nichts aus dem Überlauf raussuppt?
Aber wenn's schon aus dem Krümmer suppt, kann's m.M. nach nur am Vergaser liegen.

Aber trotzdem noch eine andere Idee: Mir ist es mal an der Tankstelle passiert, dass ich erst das Öl in den Tank gekippt und dann Benzin getankt habe. Mit dem Ergebnis, dass zu wenig Benzin reinpasste und somit das Gemisch viel (!) zu fett wurde. Das Moped wollte danach auch nicht mehr laufen. Abhilfe schaffte damals nur, Gemisch ablassen, etwas verdünnen und den Vergaser leeren. Danach lief's wieder.

Kann das bei dir auch evtl. der Fall sein, dass du, wie auch immer, doch zu viel Öl drin hast?

Viele Grüße,
Faddi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen Anhalt
Alter: 65
Beiträge: 10
Dabei seit: 10 / 2019
Moped(s): Simson KR51/1K & Suzuki VX 800
Betreff:

Re: Simson S51 geht nichtmehr an.

 · 
Gepostet: 05.10.2019 - 09:54 Uhr  ·  #7
Probiere doch einfach mal eine Neue Zündkerze, ich das hatte mal, trotz Zündfunke nicht angesprungen, Neue Kerze rein und sie Lief.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Erzgebirge
Alter: 17
Beiträge: 7
Dabei seit: 10 / 2019
Moped(s): S51
Betreff:

Re: Simson S51 geht nichtmehr an.

 · 
Gepostet: 08.10.2019 - 19:50 Uhr  ·  #8
Danke für eure großartige Hilfe! Ich habe soeben einen anderen Vergaser auf Verdacht ausprobiert. Selbe Düsen usw. genau das selbe. Konnte sie vom Berg aus sehr schwergängig anrollen und ein Stück fahren. Die Beschleunigung war echt schnell aber sie war äußerst laut und hat nicht hoch gedreht. Bei Kupplung oder Bergabfahrt ohne Gas ging sie aus. Zurück in der Garage habe ich dann nocheinmal den Schock kontrolliert! Siehe da! Der Schaft der mit dem Dichtgummi versehen ist lässt sich nichtmehr bewegen und hängt in der Mitte fest!!! -> zu viel Sprit! Kerze war meistens nach 1 Tritt so nass das garkein Zündfunke mehr gesprungen ist. Jetzt ist sie beim ersten Tritt wieder da und läuft super! Ich danke allen Antworten unter meinem Beitrag! Lg, Lukas
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.